Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben Aquaristik-Zentrum Innsbruck
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

ich bitte die Mods um eine Umfrage

Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Allgemeines zum Thema Aquaristik
Themenstarter Nachricht
ringerl
Gast









BeitragBeitrag #1 vom 16.09.2009 - 12:01  Titel:  ich bitte die Mods um eine Umfrage

Hello:

kann bitte jemand von den Admins eine Umfrage bezüglich Beckengröße starten - ähnlich wie hier ?
-->* Einloggen, um Links zu sehen

also bitte vom größten derzeitigen Aquarium ausgehen...



bei Raubsalmler.de ist der Zwischenstand folgendermaßen :

bis 60L 0% [ 1 ]
bis 120L 0% [ 1 ]
bis 240L 6% [ 8 ]
bis 375L 12% [ 15 ]
bis 540L 15% [ 19 ]
bis 720L 6% [ 8 ]
bis 980L 15% [ 19 ]
bis 1200L 9% [ 11 ]
bis 1500L 5% [ 7 ]
über 1500L 27% [ 33 ]

Stimmen insgesamt : 122

Ich bin lediglich neugierig und hoffe niemand interpretiert irgendwelche Foren-Ranking-Gedanken in diese "Idee"

danke; ringerl



Oberhexe
Mitglied
Mitglied



Alter: 52
Tierkreiszeichen: Katze
Anmeldungsdatum: 05.08.2009
Beiträge: 3029
Wohnort: Wien
Fische: 10136

Meine Auktionen:
Mein ebay

Status: Offline

BeitragBeitrag #2 vom 16.09.2009 - 12:32  Titel:  

Hallo Ringerl!

Wäre eine coole Sache - täte mich auch interessieren, wie die durchschnittliche Beckengröße ausschaut. Da bin wahrscheinlich mit meinem 80er Becken nicht einmal mehr unterer Durchschnitt....

LG,
Uschi
w4tel
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 8007
Wohnort: Waldviertel
Fische: 16562

Status: Offline

BeitragBeitrag #3 vom 16.09.2009 - 12:45  Titel:  

wenn man den kopf im kühlschrank hat und die füße im backrohr, geht's einem statistisch ausgezeichnet

täusch' dich nicht, uschi, gerade in den letzten jahren boomen, angeheizt durch entsprechende vermarktung, wieder kleinbecken, und statt einer badewanne kann man viele kleine aufstellen

ich hab z.b. ein (für meine begriffe) größeres, ein paar mittlere und eine menge kleine - was soll also dabei rauskommen

mein größtes becken würde nicht einmal über meine durchschnittliche beckengröße was aussagen
xam
Team Zierfischforum
Team Zierfischforum



Alter: 36
Tierkreiszeichen: Affe
Anmeldungsdatum: 14.09.2004
Beiträge: 1867
Wohnort: Graz
Fische: 6103

Status: Offline

BeitragBeitrag #4 vom 16.09.2009 - 12:47  Titel:  Re: ich bitte die Mods um eine Umfrage

Zitiertes Original-Posting ansehenringerl meint:
Hello:

kann bitte jemand von den Admins eine Umfrage bezüglich Beckengröße starten - ähnlich wie hier ?


In allen Foren die auf der Startseite unter "Zierfischforum.at Gemeinschaft" gruppiert sind, haben Benutzer die Möglichkeit, Umfragen zu starten. Du darfst die Arbeit also gerne selbst erledigen Smile

Gruß,
Markus
Oberhexe
Mitglied
Mitglied



Alter: 52
Tierkreiszeichen: Katze
Anmeldungsdatum: 05.08.2009
Beiträge: 3029
Wohnort: Wien
Fische: 10136

Meine Auktionen:
Mein ebay

Status: Offline

BeitragBeitrag #5 vom 16.09.2009 - 12:50  Titel:  

Na ja w4tel, aber in einer Badewanne kann ich die Fische besser und artgerechter halten, als in vielen Kleinbecken. Und ich täte - wenn ich den Platz hätte, schon jetzt auf ein größeres umsteigen. Einfach, weil die Auswahl der Tierchen einfacher ist und das ganze Ding stabiler laufen würde. Abgesehen davon, könnte ich mich noch ein bisschen mehr in der Dekoration austoben.... - jetzt nicht das Plastikzeugs von meinem Junior, sondern dann ein "echtes" AQ.

LG,
Uschi
w4tel
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 8007
Wohnort: Waldviertel
Fische: 16562

Status: Offline

BeitragBeitrag #6 vom 16.09.2009 - 12:51  Titel:  

dann frag aber besser danach, wieviel wasser die leute zu hause herumstehen haben

daß bei raubsalmlern die kübel größer sind, ist nachvollziehbar. aber vom gesamtvolumen würde z.b. cray wahrscheinlich einige davon schlagen


das stimmt schon, uschi, aber die zwerggarnelen würden sich in der badewanne wahrscheinlich verlaufen
ringerl
Gast









BeitragBeitrag #7 vom 16.09.2009 - 14:31  Titel:  

@ Oberhexe: Durchschnittswerte wollte ich keine - mein Interesse galt dem größten "Projekt" dass sich die Leute zuHause realisieren... - quasi: "Dein SCHAUBECKEN"

@ w4tel: ich glaube deinen Sarkasmus verstanden zu haben und denke ähnlich: Statistik finde ich langweilig:
ich will nicht wissen ob der Eine 5000 Liter zuHause mit 10 Becken á 200cm realisiert hat - oder der Andere ein einzelnes 5000 Liter Becken aufgestellt hat...
des Weiteren interessiert mich auf KEINEN FALL ob Zierfischforum 70% User mit Becken über 500 Liter hat - und Raubsalmlerforum 80 % - ich habs erwähnt: keine Foren-Vergleiche untereinander strebe ich an - sondern nur einen Überblick der "europäischen Aquaristik" - mit der Aussage wie bei Raubsalmer.de:
von 122 Teilnehmern haben 33 Leute (27%) sich ein Becken jenseits der 1500 Liter realisiert...

zB kommen Laien zu mir auf Besuch und erklären mich für verrückt..
meine Antwort... der Freund XY ist noch Verrückter... der hat x00000 Liter
später könnte ich sagen: von 122 Aquarianern im Forum haben sich 33 Leute so etwas "Wahnsinniges" realisiert...
darum gehts mir... obwohl mir Statistik egal ist....

@ xam danke für die Info...
ich fühle mich bei Fischlis.at "zuHause" - und hab meine Interessen bei "Raubsalmler.de"... ich wollte nicht ins Forum platzen und euch die Umfrage hinknallen - aber danke dass du meine Faulheit entlarvst... ;)



@ w4tel die 2te: ich vermute da Abneigung / Ängste bei deinen Worten...
nochmal: keine Forenübergreifenden Vergleiche...
denkt mal an IGL (Labyrinther) - glaubst du die schämen sich weil bei ihnen 80 % mit einem Schaubecken von 80-140 Litern auskommen ?

also; ich würde mich freuen wenn ihr eine Umfrage mit größtem Einzelbecken startet ;)

wenn ich Zeit finde mach ich es auch selber ;) - aber erst morgen !

schönen Tag, ringerl --> Feierabend
w4tel
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 8007
Wohnort: Waldviertel
Fische: 16562

Status: Offline

BeitragBeitrag #8 vom 16.09.2009 - 14:55  Titel:  

keine abneigung, keine ängste, kein sarkasmus

ich hoffe, du kannst mit dem ergebnis was anfangen

und du kannst mein 450er gerne auch forenübergreidend vergleichen, wenn du einen sinn dahinter findest : )
ringerl
Gast









BeitragBeitrag #9 vom 17.09.2009 - 07:56  Titel:  

Hi nochmal;

bitte nicht zuviel Emotion in nachstehenden Text hinein-interpretieren !
Ich poste den Text einfach um die Hintergründe nochmal anzuführen;

vorneweg: die Idee ist von Raubsalmler.de - ich hab sie nur aufgeschnappt um regionale Aussagen machen zu können.

@ all
ich dachte in folgende Richtung:
mein Interesse galt dem größten "Projekt" dass sich die Leute zuHause realisieren... - quasi: "Dein SCHAUBECKEN"

Ich persönlich will nicht wissen ob der Eine 5000 Liter zuHause mit 10 Becken á 200cm realisiert hat - oder der Andere ein einzelnes 5000 Liter Becken aufgestellt hat... wenn das jemand wissen will bitte ich eine eigene Umfrage einzuleiten - es gibt noch viele weitere interessante Umfragen...

des Weiteren interessiert mich auf KEINEN FALL ob Biotopforum nur 50% User mit Becken über 500 Liter hat - das Raubsalmlerforum jedoch 90 % über 500 Liter - also Foren übergreifende Aussagen liegen mir fern !

ich hätte einfach gern ein bisschen Überblick über die "europäische Aquaristik" - zB:

im deutschsprachigen Raum haben sich von 122 RAUBFISCHHALTERN --> 33 Leute (27%) ein Becken jenseits der 1500 Liter realisiert...
(Raubsalmler.de)

im deutschsprachigen Raum haben sich von 100 "Labyrinthfischhaltern" --> 95 Leute (95%) ein Becken um die 100 Liter realisiert...
Interessante Gruppe wenn man Überlegungen der Kosten (keine Heizung, kaum Filterleistung notwendig... wenig Wasser / Dünger / Pflanzenvolumen / Sandvolumen... Nachzuchtmöglichkeiten - und damit Fischverfügbarkeit) anstellt.... also quasi Überlegungen zur "Unabhängigkeit vom Händler...."

detto bei Garnelenforen und Wirbellosen..... und MikroFisch-Fans

oder: das spezielle Fachgebiet vernachlässigt- könnte man im Ziffo oder Biotop folgende Aussagen treffen:
im deutschsprachigen Raum haben sich von 100 "Zierfischhaltern" --> 25 Leute (25%) ein Becken über 500 Liter realisiert - und weitere 30 Leute (30%) haben sich ein Becken von 375 Liter realisiert.
Da sich nur 5 Leute ein Einzelbecken jenseits der 1500 Liter aufgebaut haben - müssen die restlichen 40 % (40 Leute) dementsprechend die Klasse "Nanobecken/60er Becken gewählt haben; --> die stehen scheinbar auf Mikrofische und Garnelen und Schnecken....

weiters:
zB kommen Laien zu uns auf Besuch und erklären uns Aquarien-sammler für verrückt..
bislang war meine Antwort: "der Kollege XY ist noch Verrückter... der hat noch mehr"
später hoffe ich mit der Hintergrundinformation der Umfrage folgende Aussagen machen zu können:
Im Raum Wien (www.fischlis.at) - haben gleich 20 von 100 Teilnehmern einer Umfrage ein Becken umgesetzt/realisiert - welches meinen "Wahnsinn" noch übertrifft .....

sind nur Beispiele...


leider ist das Ganze in diversen Foren etwas tot-diskutiert worden - indem jeder seine eigenen Wünsche und Ideen in genau dieser allerersten Umfrage wiederfinden wollte:

Die einen wollten diskutieren:
trotz der Anonymität einer solchen Umfrage wurde unterstellt, dass "meine" Umfrage nach dem größten Einzelprojekt einen "Penis-Größen-Vergleich" darstellt... und man deshalb komplett anders fragen sollte.....
--> und dies bei Anonymität -
quasi: 30 % der Forenuser hätten dann einen Komplex weil sie mehr als 1500 Liter in einem einzelnen Becken angegeben haben... (?)

weiters fanden einige das größte realisierte Projekt sei eine unzulängliche Umfrage, viel besser wäre nämlich was dich die Leute in Summe an Litern aufgestellt haben...
die nächsten wollten wissen wieviele Liter ein jeder pro Fisch-cm "nachweisen" kann...
und und und
bitte: für sowas einfach eine extra Umfrage starten...
geht das ? - "JA - es geht !"

leider wurden durch diese Diskussionen zwei der Umfragen komplett zerstört - weil die Leute jetzt dies und das angeben:
die einen geben ihre Gesamtliterzahl an - die anderen ihr größtes Becken - die dritten werden vermutlich noch ihre Teiche zu den Gesamtlitern addieren wollen.... - weil sie trotz Anonymität die Gewinner sein wollen (?)

vielleicht schafft es ein Mod. einer solchen verfälschten Umfrage nochmal die Ergebnisse wegzustreichen, damit die Leute beim nächsten Öffnen erneut ihr Voting machen können ; -falls das einfach und machbar ist...

bitte nicht erbost sein oder sich auf den Schlips getreten fühlen...
ist doch nur eine "Umfrage" !
Nicht falsch verstehen wenn ich mit dem Einen oder anderen diskutiere... Schämen aber mal ein großes Danke an alle die sich eingebracht haben und die Umfrage verbessern wollen Zunge zeigen

ringerl

ich versuche mich jetzt beim Erstellen einer Umfrage !
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Allgemeines zum Thema Aquaristik
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen   Antworten   Themenstarter   Ansichten   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Allgemeine Umfrage .... 15 Veri85 1240 08.01.2017 - 17:09
Veri85 Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Umfrage zur haltbarkeit von aquarien . 10 Crowntail Kampffisch 2691 13.06.2011 - 08:08
Ferdl+Sonja Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Umfrage zum Thema Futter 9 Ivy-Maire 2066 03.05.2011 - 21:00
andi5612 Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Thema übersetzen:  

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at