Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Datenbankverzeichnisse -> Labyrinthfische
Zierfischdatenblatt
Eingetragen von: Andrew

Zierfischart

Betta splendens

Deutscher Name:

Siamesischer Kampffisch, Schleierkampffisch

Vorkommen:

Thailand, Kambodscha

Größe im Aquarium:

M:6 cm, W: 5-6 cm

Beckentyp:

Asienbecken/ Artbecken

Beckenlänge:

ab 60cm

Futter:

Frostfutter, Lebendfutter, Flockenfutter

Verhalten:

Meist friedlich gegenüber anderen Arten

Wasserwerte:

10-25° dH, pH 6-8 24-30°C

Buchquelle:

I. Petrovicky: Aquarienfische
Aktualisiert: 02.12.2012 - 18:57 (von Leo)
ø 8.69 [13 Bewertungen (niedrigste: 1 - höchste: 10)]
Bild
 © Bildnachweis: Uschi aka Oberhexe
Haltungsbericht, Pflegebedingungen von Betta splendens im Aquarium
In Becken, die gut bepflanzt sind und möglichst wenig Strömung aufweisen sind diese Fische dankbare Pfleglinge. Wichtig: Die Luft über dem Wasser soll nicht zu kühl sein, da die Tiere gute Springer sind, muß man ohnehin das Becken dicht abdecken.
Männchen bekämpfen einander auf Leben und Tod. Die Haltung als Paar ist nicht immer unproblematisch - mehrere Weibchen miteinander gehen gut, bei Haltung beider Geschlechter in einem Behälter sollte jedenfalls ein Ausweichquartier vorhanden sein.

Die Art stellt keine großen Ansprüche an die Wasserwerte und kann nach Eingewöhnung in fast jedem Wasser gehalten werden.

Leider sind sie nicht sehr langlebig, besonders Männchen beginnen schon früh abzubauen. Weibchen werden in Gefangenschaft immer deutlich älter und sind auch vergleichsweise fitter als ihre gleichaltrigen männlichen Artgenossen.

Guppy-Männer sind als Gesellschafter ebenso ungeeignet, wie hektische Fische oder solche, die sich gern einmal an großflächige Flossen vergehen: Sumatrabarben, Blutsalmler und so.
Gute Gesellschafter wären Dornaugen oder div. Rasbora-Arten bzw. auch Keilfleck-Bärblinge, in großen Becken auch Schmerlen.

Geschlechtsunterschiede, Nachzucht, Vermehrung
♂♂ mit deutlich größeren Flossen

Gut gefütterte Paare laichen in recht kleinen Behältern ab, da aber recht viele Jungfische schlüpfen werden, ist dem Hobby-Aquarianer ein möglichst großes Zuchbecken zu empfehlen. Eine gute Handbreit Wassertiefe genügt vollkommen. Einige Pflanzen als Versteck für das Weibchen. Man setzt ein ♀ ein und beginnt zu heizen, einen Tag später das ♂ dazu, ist die Temperatur dann auf die 28-30°C gestiegen klappt die Zucht recht leicht. Das ♂ baut ein Schaumnest, dorthin werden die Laichkörner gebracht. Nach dem Ablaichen soll das ♀ herausgefangen werden, da das Männchen sein Schaumnest bewacht und gegen jeden und alles verteidigt. Nach 24-30 h schlüpfen die Jungen, sobald sie das Nest verlassen, muß auch das Männchen herausgefangen werden. Aufzucht ist nicht schwer, Erstfutter durch ein Sieb gedrückter hartgekochter Eidotter, auch die käuflichen Jungfisch-Flüssig-Futtersorten eignen sich sehr gut, oder Infusorien aus einem Heuaufguß od. ähnl. Nach 8-10 Tagen gehen sie an Artemia. Sobald man die Geschlechter unterscheiden kann, sollen sie getrennt werden, die Männchen kann man nur für kurze Zeit in großen und dicht bepflanzten Becken gemeinsam halten, später müssen sie getrennt gehältert werden, mit ein Grund, warum ein Hobby-Aquarianer sich selten mit der Vermehrung dieser Art befaßt.


1 Kommentar anschauen    Sie können keine Kommentare verfassen.
Ein linktip noch für Kampffisch-Interessierte: http://www.kampffischforum.com
Mit dem Betreiber der Seite hatte ich eine nette Unterhaltung - er heißt Sven und kennt sich aus Alles klar!

Servus!

Leo

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Letzte Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at