Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben Aquaristik-Zentrum Innsbruck
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

Der kleine Zierfischforum.at Knigge

Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Forum für Einsteiger
Themenstarter Nachricht
ziffo
Administrator
Administrator





Anmeldungsdatum: 23.01.2003
Beiträge: 104
Wohnort: Forum
Fische: 735

Status: Offline

BeitragBeitrag #1 vom 17.04.2004 - 12:46  Titel: Idee Der kleine Zierfischforum.at Knigge

Der kleine Zierfischforum.at-Knigge
Eine kleine Liste von wichtigen Regeln, die jeder beachten sollte.

Willkommen auf Zierfischforum.at!

Du kannst hier Fragen stellen, mitdiskutieren, Dein Aquarium oder Deine Zierfische vorstellen und vieles mehr.
Niemand braucht sich hier zu verstecken, weil sie/er etwas nicht weiß.
Niemand wird hier ausgelacht oder blöd von der Seite angequatscht.


Dennoch sind hin und wieder Hinweise nötig, damit die Fische (also Ihr, die Forumsmitglieder) das richtige 'Futter' bekommen.

Um zu vermeiden, das Du jemals einen solchen Hinweis in Deinem Posteingang oder als Antwort auf einen Deiner Beiträge findest, hier die Hinweise in gesammelter Form. Lies sie bitte aufmerksam durch und versuche, sie zu beachten. So haben alle mehr von Zierfischfischforum.at, am Ende auch Du.

Vor allem aber gilt "behandle andere, wie auch Du behandelt werden willst".

Erst Lesen und Suchen, dann erst Posten
Wenn beim Betrieb des Aquariums oder bei seiner Einrichtung Probleme auftauchen, überprüfe, ob die Lösung dazu nicht schon irgendwo geschrieben steht. Dazu solltest Du im Ratgeber (derzeit noch im Aufbau) hier auf Zierfischforum.at und/oder im Forum suchen, denn viele Probleme wurden bereits von anderen dargestellt, gefragt und gelöst.
Es kann auch hilfreich sein, sich einmal bei schwer lösbaren Problemen entsprechende Literatur zu besorgen.

Lies bitte auch die als Wichtig oder Ankündigung hervorgehobenen Beiträge. Sie enthalten wichtige Informationen, die Dir in vielen Fällen weiterhelfen.

So stellst Du Deine Frage richtig
Solltest Du tatsächlich nirgends eine Lösung für Dein Problem gefunden haben, wäre der nächste Schritt das Problem in einem Thema zu schildern. Dabei solltest Du aber darauf achten, dass Du

    die Frage im richtigen Forum stellst,
    einen passenden Titel wählst,
    das Problem so präzise wie möglich beschreibst und
    gegebenenfalls entsprechende Literatur zitierst, Screenshots bereitstellst, Links auf die Fotogalerie (wo Du Bilder von Deinem Aquarium/Zierfischen gratis hochladen kannst) setzt.
    Aussagen wie "es geht nicht" oder "Hilfe" bringen niemandem etwas.

Für das Verfassen von Beiträgen (ob nun eigene Fragen, Lösungen oder sonstige Beiträge) sollte beachtet werden, dass man niemanden beleidigen oder anderweitig verletzen sollte.

    Allgemein gilt für das Verfassen von Beiträgen, dass immer der Verfasser selbst für den Inhalt verantwortlich ist. Beiträge mit Inhalten zu Pornographie, illegalen Tätigkeiten und dergleichen werden von den Moderatoren gelöscht, wobei wir uns vorbehalten, gegebenenfalls auch rechtliche Schritte einzuleiten.

    Sei nicht beleidigt, wenn die Moderatoren Deinen gewählten Titel des Eröffnungs-Postings editieren. Unter einem Titel, der 'was ist das?' heisst, kann man sich nichst vorstellen, der Titel kann auch von der foreninternen Suchmaschine Suchbegriffen schlecht zugeordnet werden. Wähle deshalb den Titel so, dass die zwei bis drei wichtigsten Stichwörter, um dies im Text geht, enthalten sind. Also z.B.: 'grüner Belag auf der Aquariumscheibe: was ist das?'.
    Verwende also aussagekräftige, genaue Betreffzeilen, eine nicht zu unterschätzende Möglichkeit, in 30 oder weniger Zeichen die Aufmerksamkeit auf Dich zu ziehen. Verschwende sie nicht für Geplapper wie "Bitte helft mir!" (oder gar "BITTE HELFT MIR !!1!"; solches Zeugs wird reflexartig entsorgt). Versuche nicht, uns mit der Größe Deiner Pein zu beeindrucken; verwende den Platz besser für eine möglichst genaue Beschreibung des Problems.

    Wenn Du Deinen Beitrag editierst, also nachträglich veränderst, findest Du ein automatisch eingefügtes 'Beitrag zuletzt bearbeitet von xxx am yyy (Tag) von zzz (Autor oder Moderator)' am Ende Deines Postings. Wenn Du diesen Eintrag vermeiden möchtest, verwende die 'Vorschau'-Funktion, um Ausbesserungsarbeiten am Text vorzunehmen. Zu oft editierte Beiträge lassen im Kontext zu Streitgesprächen den Verdacht aufkommen, dass Du Deine Meinung nachträglich 'korrigiert' hast. Wenn Du wiederholt versuchst, ohne den entsprechenden erklärenden Hinweis relevante inhaltsbezogene Teile Deines Postings zu löschen und den Zusammenhang des Threads (Thema, das zur Diskussion steht) zu verzerren oder zu Deinen Gunsten zu manipulieren, wirst Du verwarnt und im schlimmsten Fall für eine gewisse Zeit vom Forum ausgeschlossen oder Dein Zugang zum Forum komplett unterbunden.

    Vergiss beim Verfassen Deines Postings nicht, dass höfliche Umgangsformen das A & O jeder erfolgreichen Kommunikation sind. Deine erste Kontaktaufnahme mit dem Forum sollte daher mit einer Begrüssung (Hallo, Hi, Guten Tag etc.) beginnen. Es schadet nicht, wenn man sich an gewisse Verhaltensregeln, die IRL (in real life) selbstverständlich sind, auch im Forum hält.


Auch wenn es im Forum jede Menge Smilies gibt, die den Text auflockern und einen gewissen Spassfaktor reinbringen können, versuche die Zahl der Smilies auf ein vernünftiges Mass zu beschränken und Deine Stimmung zum überwiegenden Teil mit formuliertem Text zum Ausdruck zu bringen. Das wirkt nicht nur intelligenter, sondern ist es auch. Smilie-Spamming, also 3 oder mehr Smilies in einer Zeile, sollte vermieden werden, um nicht zu sehr vom eigentlichen Text abzulenken.

Schreibe in klarer, grammatikalisch korrekter Sprache. Wir wissen aus Erfahrung, dass Leute mit oberflächlichem und schlampigem Schreibstil auch oberflächliche und schlampige Denker und Aquarianer/Innen sind (jedenfalls oft genug, um darauf wetten zu können). Solchen Leuten Fragen zu beantworten, lohnt sich meistens nicht.

    Es ist also wichtig, Deine Fragen klar und deutlich zu formulieren. Wenn Dir das zu mühsam ist, ist es für uns zu mühsam, auf Deine Frage einzugehen. Verwende ein wenig Zeit darauf, an Deiner Sprache zu feilen. Sie muss nicht steif und formal sein, in der Forumskultur schätzt man zwanglose, humorvolle und präzise Sprache. Aber sie muss präzise sein; das ist ein Anzeichen, dass Du mitdenkst und aufmerksam bist.

    Verwende korrekte Rechtschreibung, Interpunktion und Großschreibung. Schreibe NICHT ALLES GROSS, das wird als Schreien empfunden und gilt als unhöflich. (Vollständige Kleinschreibung ist einen Deut weniger nervtötend, ist aber auch schwer zu lesen.
    Im Allgemeinen, wenn Du wie ein halb-alphabetisierter Dussel schreibst, wirst Du wahrscheinlich ignoriert werden. Der Schreibstil eines l33t script kiddie hax0r ist der absolute Tod und garantiert Dir eisiges Schweigen (oder bestenfalls eine Portion Hohn und Sarkasmus) als Rückantwort.

Jemand tritt Dir oder anderen auf den Schlips?
Wenn Du Dich selber beleidigt oder anderweitig verletzt fühlst, melde dies bitte per PN einem Moderator. Wir kümmern uns dann darum und klären die Sache. Bitte bleibe immer sachlich und werde nicht ausfallend. Man neigt gerne dazu, geschriebenes allzu wörtlich zu nehmen, vor allem wenn es nicht fachspezifisch bezogen formuliert ist. Eine Nachfrage, wie das nun genau gemeint war, ist allemal besser, als gleich mit vollen Breitseiten zu antworten.

Angriff ist nicht immer die beste Verteidigung
Wenn jemandem die Fragestellung in einem Beitrag oder generell die Art und Weise wie andere schreiben nicht passt oder man keinerlei Information zur Lösung des Problems beitragen kann, so sollte man sich von diesen Themen am Besten fernhalten.

Ladezeiten/Größe von Avataren und Signaturen; Einfügen von Bildern
Nicht jeder hat einen DSL-Anschluss oder eine 2MBit-Standleitung. Nimm bitte Rücksicht und sorge dafür, das Dein Avatar nicht größer als 6 Kilobyte und Deine Signatur nicht größer als 15 Kilobyte sind. Achte auch auf die Ladezeiten und lege Avatare und Signaturen nur auf ausreichend schnellen Servern ab.
Achte bitte darauf, das Deine Signatur nicht zu lang ist, lange Signaturen erschweren das Lesen der Beiträge.
Das Einfügen von Bildern im Forum ist erlaubt. Bitte darauf achten, dass die Dateigrössen im Rahmen bleiben und das Format des Bildes die Forumsansicht nicht unnötig verzerrt. Achte darauf, dass das Bild nicht grösser als etwa 120 KB ist, damit Modem-User in der Forumsnutzung nicht beeinträchtigt werden. Ansonsten lege einen Link zu diesem Bild, der bei grossen Dateien eine Kurzbeschreibung und einen Hinweis über die zu erwartende Dateigrösse enthalten sollte.
Zitate von Bildern anderer Webseiten müssen nach Erteilung der Erlaubnis durch den jeweiligen Homepage-Betreiber in diesem Forum so erfolgen, dass darunter auch der Link (Quellennachweis) zur entsprechenden Homepage eingefügt wird. Wenn auf ein Bild hingewiesen werden soll, das auf fremdem Webspace liegt, dann macht das mit ' http://www.dasbildliegthier.at, rechts oben etc.', bitte das zu zitierende Bild nicht mehr direkt mit dem [img]-Tag in einen Text einbinden. Damit könnten die Autoren des Textes bzw. wir als Forumsbetreiber möglicherweise rechtliche Probleme bekommen.

Topic-Bumping
Warte bitte mindestens 2 Stunden, eh Du selbst auf Deine Fragen antwortest, um sie wieder an die erste Stelle im der Themenansicht zu bringen (falls Du wenige Minuten später noch weitere Informationen hinzufügen möchtest, solltest Du stattdessen den Originalbeitrag bearbeiten). Der Mindestabstand zwischen zwei Bumps ist ebenfalls 2 Stunden, wenn es sich nicht um eine 'Notsituation' handelt.

Private Nachrichten
Die Funktion zum Versenden von privaten Nachrichten (PN) ist NICHT für Support-Anfragen oder zum Hinweisen auf zu beantwortende Themen gedacht; dasselbe gilt für E-Mails. Beim Zitieren von PN oder E-mail-Inhalten sollte (wenn überhaupt) die Erlaubnis des PN oder E-mail-Absenders eingeholt werden.

Nobody is perfect
Zu guter Letzt sollte man auch immer beachten, das die Benutzer und Moderatoren hier dies alles nur in ihrer Freizeit tun und auch nur Menschen sind, die Fehler machen können. Von einem Forum und den Usern, die dieses benutzen, kann man nicht einen 24 h Support oder eine Problemlösung innerhalb von ein paar Stunden verlangen.

Traurig, aber wichtig
Auch wenn es nicht schön ist, es muss sein: bei wiederholtem Mißachten unseren kleines Knigges und entsprechenden Hinweisen der Moderatoren kann Dein Account gesperrt werden.

Wir wünschen einen schönen Aufenthalt auf Zierfischforum.at.

Liebe Grüße, das Zierfischforum.at Team

PS: Wenn Du Kritik, Fragen oder Ergänzungen zu diesen Hinweisen hast, zögere nicht und wende Dich an einen der Moderatoren. Wir werden sie überdenken und entsprechend handeln.

Text: Erstellt nach einer Vorlage von itst



amber
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit





Anmeldungsdatum: 01.06.2013
Beiträge: 1

Fische: 873

Status: Offline

BeitragBeitrag #2 vom 01.06.2013 - 06:14  Titel:  

very nice post
Körbchenmuschel
Mitglied
Mitglied



Alter: 51
Tierkreiszeichen: Schlange
Anmeldungsdatum: 25.06.2013
Beiträge: 850

Fische: 3611

Status: Offline

BeitragBeitrag #3 vom 29.06.2013 - 23:47  Titel:  "Fische abgeben" - was ist damit gemeint?

Hallo!

Offensichtlich erhält man pro Beitrag "Fische".
Es gibt auch einen Link zum "Fische abgeben".
Belohnt man damit andere Forummitglieder für hilfreiche Antworten oder wie ist das gedacht?

Wenn es als Belohnung gedacht ist, dann würde es für mich auch zum Forum-Knigge gehören.

lg
Peckolita
Mitglied
Mitglied



Alter: 29
Tierkreiszeichen: Katze
Anmeldungsdatum: 27.08.2013
Beiträge: 576
Wohnort: Vorarlberg
Fische: 3657

Status: Offline

BeitragBeitrag #4 vom 03.10.2013 - 13:10  Titel:  

Hallo.

Stimmt, das würde mich auch interessieren:

Wofür bekommt man Fische und warum/wofür gibt man an jemanden Fische ab?

Lg, Peckolita
Ginny
Mitglied
Mitglied



Alter: 68
Tierkreiszeichen: Ratte
Anmeldungsdatum: 10.03.2010
Beiträge: 1176
Wohnort: Linz
Fische: 783

Status: Offline

BeitragBeitrag #5 vom 03.10.2013 - 13:21  Titel:  Re: "Fische abgeben" - was ist damit gemeint?

Zitiertes Original-Posting ansehenKörbchenmuschel meint:
Hallo!

Offensichtlich erhält man pro Beitrag "Fische".
Es gibt auch einen Link zum "Fische abgeben".
Belohnt man damit andere Forummitglieder für hilfreiche Antworten oder wie ist das gedacht?

Wenn es als Belohnung gedacht ist, dann würde es für mich auch zum Forum-Knigge gehören.

lg


Genau so ist es, eine Spielerei für die, die es für nötig halten. Hab euch meine Fische gespendet, ich brauch sie nicht mehr, hab genug davon in meinen Aquarien Fisch
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Forum für Einsteiger
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen   Antworten   Themenstarter   Ansichten   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Was sind ,,Fische" im Zierfischforum? 8 fischlive 2771 27.06.2014 - 12:08
fischlive Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Zierfischforum in deutschland? 4 Violetter-von-rio 2700 14.05.2010 - 07:30
w4tel Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Thema übersetzen:  

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at