Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben Aquaristik-Zentrum Innsbruck
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

Diskussion: Laichverhärtung bei Dornaugen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Zierfischforum
Themenstarter Nachricht
Karo
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 29.08.2004
Beiträge: 2815
Wohnort: Wien
Fische: 12648

Status: Offline

BeitragBeitrag #1 vom 28.06.2008 - 18:31  Titel: Idee Diskussion: Laichverhärtung bei Dornaugen

Hi!

Dornaugen haben keine Muskeln mit denen sie den Laich aus dem Körper drücken können. Deshalb brauchen sie eine Laichhöhle mit runden Kieseln wo sie sich zum Ablaichen durchquetschen können. Ansonsten sterben die Weibchen an Laichstau. Wie man den Dornis ein Laichhöhle baut steht auf* Einloggen, um Links zu sehen

LG,
Karo



Sebastian-
Mitglied
Mitglied



Alter: 24
Tierkreiszeichen: Affe
Anmeldungsdatum: 24.04.2007
Beiträge: 1290
Wohnort: Wien
Fische: 4048

Status: Offline

BeitragBeitrag #2 vom 07.09.2008 - 10:10  Titel:  

des is ja ne sehr umfangreiche "diskussion" hier^^
lg
katrin-kiel
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit



Alter: 49
Tierkreiszeichen: Ziege
Anmeldungsdatum: 08.03.2009
Beiträge: 19
Wohnort: Kiel
Fische: 69

Status: Offline

BeitragBeitrag #3 vom 08.03.2009 - 16:08  Titel:  

Wie kann ich beim Dornauge eigentlich Männchen von Weibchen unterscheiden?
Gast
Gast









BeitragBeitrag #4 vom 09.03.2009 - 18:50  Titel:  

Hy Katrin!

Eigentlich nur durch die Körperfülle. Männchen sind deutlich schlanker und bekommen auch keinen Laichansatz.

LG
Irene
Bikerlady
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit



Alter: 31
Tierkreiszeichen: Büffel
Anmeldungsdatum: 19.03.2009
Beiträge: 7
Wohnort: LINZ
Fische: 26

Status: Offline

BeitragBeitrag #5 vom 20.03.2009 - 20:25  Titel:  

also wenn cih jetzt Dornaugen hab muss ich so ne Höhe ins Becken geben sonst sterben mir die weibchen oder werden die eh nur schwer schwanger oder wie jetzt!?!?!

lg
Schneck
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 29.12.2007
Beiträge: 5285

Fische: 15982

Status: Offline

BeitragBeitrag #6 vom 20.03.2009 - 21:42  Titel:  

Hi,
die sterben wenn sie sich nicht durch enge ritzen quetschen können! Steht das nicht eh im Link?
LG Stefan
Bikerlady
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit



Alter: 31
Tierkreiszeichen: Büffel
Anmeldungsdatum: 19.03.2009
Beiträge: 7
Wohnort: LINZ
Fische: 26

Status: Offline

BeitragBeitrag #7 vom 20.03.2009 - 22:19  Titel:  

ja schon aber muss ich mir jetzt sorgen machen weil da steht ja auch das es sehr schwierig is das die dornaugen junge bekommen!?!?!?!
Schneck
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 29.12.2007
Beiträge: 5285

Fische: 15982

Status: Offline

BeitragBeitrag #8 vom 20.03.2009 - 22:24  Titel:  

es soll schwer sein die auf zu ziehen
Die trächtigen Weibchen quetschen zwischen dem Geröll den Laich aus,wenn sie nicht können sterben sie. Der Laich is dann zwischen dem Geröll, wenn man dei Jugen großziehn mag muss man aufpassen das das Geröll gut durchstörmt ist und so
GARNELENHAUS
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 29.05.2009
Beiträge: 2033
Wohnort: Wien 12
Fische: 6744

Status: Offline

BeitragBeitrag #9 vom 07.02.2010 - 09:32  Titel:  pflanzen

hallo karo,

ich sah mir diese seiten an und kann nur schreiben *danke* gab den link auch gleich einigen freunden weiter !

du siehst auch fast neulinge ackern sich durch Grinsen .ich kaufe echt nur die besten dünger und trotzdem sind meine pflanzen irgendwie vorm verhungern!betonen möchte ich das ich keine CO2 anlage besitze da meine becken nicht so groß sind .

dankeschön auch

gr. monika

Hinzugefügt nach 5 Minuten:

hallo,

jaja ich weiß es ist schon ein etwas älterer hut Grinsen aber karo
wird es bestimmt lesen.reinging ich eigentlich wegen der nachzucht
welche auch super und leicht verständlich beschrieben wurde.

und da kommt man halt auf so einiges !

gr.
monika

was bedeutet schon zeit ,1 jahr ,1 monat ,1tag ..... nichts Grübeln
Karo
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 29.08.2004
Beiträge: 2815
Wohnort: Wien
Fische: 12648

Status: Offline

BeitragBeitrag #10 vom 11.02.2010 - 17:23  Titel:  

Hi!

Es gibt jetzt auch hier im Forum einen interessanten Thread zu diesem Thema mit einem schönen Foto von einem Laichiglu aus Ton, siehe* Einloggen, um Links zu sehen

LG,
Karo
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Zierfischforum Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 Ähnliche Themen   Antworten   Themenstarter   Ansichten   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Neons als Geburtenkontrolle bei Guppies 16 Bisolvon 6747 17.04.2008 - 15:46
deni Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Diskussion über die Anpassungsfähigkeit 9 Marc. 6901 06.02.2006 - 11:54
Marc. Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge [Diskussion] Ist artgerechte Haltung überhaupt möglich? 27 Jürgen 13108 15.08.2005 - 11:04
ManuelR Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Sozialverhalten von Dornaugen u. Stachelaalen 8 Simon 8093 26.02.2005 - 15:50
Markus G. Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Dornaugen 6 slyfer 6668 08.07.2004 - 18:20
slyfer Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Thema übersetzen:  

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at