Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben Aquaristik-Zentrum Innsbruck
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

Echt finster, das Goldfisch-Rinnsal!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Zierfischforum -> Teichforum
Themenstarter Nachricht
Hans T
Mitglied
Mitglied



Alter: 53
Tierkreiszeichen: Drache
Anmeldungsdatum: 03.01.2014
Beiträge: 606
Wohnort: Duisburg
Fische: 1866

Status: Offline

BeitragBeitrag #51 vom 18.11.2014 - 10:44  Titel:  

Vorsicht Helmut,

sonst musst Du bald Deine Signatur ändern in:

ja, ich bin altersmilde

Hans

Ich hoffe, ich muss hier nicht zehn Smilies machen oder in Grün schreiben.



w4tel
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 8050
Wohnort: Waldviertel
Fische: 16691

Status: Offline

BeitragBeitrag #52 vom 27.11.2014 - 12:07  Titel:  

du hast da, wenn auch aus zweiter hand, ein kleines paradies vor deiner haustür, frank. jetzt musst du's, über deine ausdrucksstarken schilderungen hinaus, nur noch schaffen, es auch bildhaft mit uns zu teilen

(dem wauz wird lieber sein, wenn du die freie zeit weiterhin dafür nützt, um mit ihm spazieren zu gehen : )
matte
Mitglied
Mitglied



Alter: 55
Tierkreiszeichen: Büffel
Anmeldungsdatum: 11.11.2006
Beiträge: 2577
Wohnort: An Spree und Havel
Fische: 8024

Status: Offline

BeitragBeitrag #53 vom 01.12.2014 - 11:22  Titel:  

Liebe ZIFFO-Aktivisten jedweden Geschlechts,

ein Wunder, ein großes Wunder ist geschehen! Überrascht! Satt und zufrieden
In etwa vergleichbar mit der Tatsache, daß in einem kargen Rinnsal Goldfische irgendwie gedeihen zu können scheinen.

w4tel ist "ZIFFO-technisch" aus der Versenkung aufgetaucht! Das freut mich persönlich ganz, ganz außerordentlich!... Er selbst weiß am besten, wie aufrichtig ich das meine. Knuddel

Glaubt mir, ich würde Euch (den wirklich Interessierten) in diesem Thread lieber heute als morgen das bis dato geschossene Bildmaterial vom Goldfischbiotop sowie von der näheren Umgebung präsentieren.
Doch die zahlreichen alltäglichen Aufgaben und Pflichten lassen das grundsätzliche Erlernen Der Beste des Bildbearbeitens und Postens "zur Zeit" beim besten Willen einfach nicht zu. Todtraurig

Was ich verspreche, das halte ich auch!
Die Fotos werden kommen. - Zum schnellstmöglichen, aber passenden Zeitpunkt. Okay

Bis dahann
Frank
matte
Mitglied
Mitglied



Alter: 55
Tierkreiszeichen: Büffel
Anmeldungsdatum: 11.11.2006
Beiträge: 2577
Wohnort: An Spree und Havel
Fische: 8024

Status: Offline

BeitragBeitrag #54 vom 18.12.2014 - 18:30  Titel:  

Hallo, liebe Interessenten,

"so langsam könnte dieser Thread zur plastischeren Illustration doch ein paar Schnappschüsse vom Goldfischbiotop vertragen", meint ein sturer, lernresistenter alter Ochse namens Frank ... Grinsen

Das Rinnsal im vergangenen Januar
Mit Blick auf die Mauer, die das Entwässerungsrohr ausspuckt
https://lh3.googleusercontent.com/-5_bq4cQYGOs/VGy-4BXqZRI/AAAAAAAAAE8/h3GEd9-lenw/s512/Foto0089.jpg

Das Rinnsal im zeitigen Frühjahr
Es führt da gerade extrem wenig Wasser
https://lh3.googleusercontent.com/-2WSyweDiHzs/VHi4nGw6yXI/AAAAAAAAAFo/sIol0AOSrPg/s640/Foto0041.jpg[/img]

Das Rinnsal im Frühherbst
Auf der Mauer stehend in Fließrichtung fotografiert
https://lh4.googleusercontent.com/-vMW3fxP9rVQ/VGiFUhBN7nI/AAAAAAAAADU/v9EpEiiCxFc/s512/Foto0054.jpg

Einige, Futter suchende Neusiedler
https://lh6.googleusercontent.com/-fkQZ2X-2uXA/VGy-t06-4cI/AAAAAAAAAEU/H_Xyj5ZJSeE/s490/Foto0039.jpg

Fliehende Goldfische
https://lh4.googleusercontent.com/-xKELe6pkoIY/VGiFVgUZWfI/AAAAAAAAADc/-DlcPlT3-QQ/s720/Foto0067.jpg

In der näheren Umgebung
So gut wie unerreichbar für die Fische (zu viele Engpässe; zu wenig Deckung)
https://lh3.googleusercontent.com/-aJEXVMdi8cA/VGy-3vL04ZI/AAAAAAAAAE4/dKtENQImwmc/s640/Foto0064.jpg

An dieser Stelle möchte ich mich ausdrücklich und ganz, ganz herzlich bei Wolfgang alias w4tel bedanken, der mir im Vorfeld all diese Fotos mund- und postinggerecht vorbereitete, sowie bei meiner Stieftochter Mercedes, die mich auf den letzten, unsicheren Schritten zum Ziel freundlich und entscheidend begleitete!
Zwinker _ Alles klar! _ Satt und zufrieden _ Na dann Prost!

Viele Grüße vom alten Ochsen
(der sich gerade fühlt wie bei der ersten bemannten Mondlandung!)
Frank
w4tel
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 8050
Wohnort: Waldviertel
Fische: 16691

Status: Offline

BeitragBeitrag #55 vom 18.12.2014 - 19:30  Titel:  

und da sag' noch einer, es gäbe keine weihnachtswunder : )
matte
Mitglied
Mitglied



Alter: 55
Tierkreiszeichen: Büffel
Anmeldungsdatum: 11.11.2006
Beiträge: 2577
Wohnort: An Spree und Havel
Fische: 8024

Status: Offline

BeitragBeitrag #56 vom 19.12.2014 - 19:44  Titel:  

Danke nochmals, lieber Weihnachtsmann aus dem Wald4tel, für das Wunder, welches Du möglich gemacht hast!
Satt und zufrieden
Frank


Hallo, lieber Leser,

ohne die pure Notwendigkeit, an den Nachmittagen mit ihm loszuziehen, hätte ich nie die inspirierend schönen, grünen Randlagen unseres Wohnviertels dermaßen genau und intensiv kennengelernt!
Wäre ich auch niemals auf die ausgesetzten Goldfische gestoßen! ... Todtraurig

Darf ich vorstellen?!
Bobby

Mittlerweile viereinhalb Jahre alt
Knapp 2,5 kg schwer
Ein wahrhaftiger "charming boy"
Kein klassisches Schoßhündchen
Keine männliche Yorkie-Zicke
Ein super sympathisches Bürschchen
Wenn´s sein muß, auch mal kernig
Mit dem Herz am richtigen Fleck
Ein echter Goldjunge halt! Smile

https://lh5.googleusercontent.com/-L3abSmXOJLo/VGnDcrfdDDI/AAAAAAAAAD8/CvzW2uOAX9A/s512/wau.jpg

Viele Grüße!
Frank
Isa Privat
Mitglied
Mitglied



Alter: 25
Tierkreiszeichen: Ziege
Anmeldungsdatum: 05.01.2014
Beiträge: 1480

Fische: 4668

Status: Offline

BeitragBeitrag #57 vom 20.12.2014 - 09:57  Titel:  

Hallo, wow es geschehen echt noch wunder und Zeichen. Lachen

Herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung der Bilder.

Nun zum Rinnsal. Ich kenne solch Rinnsale, die gibt es bei uns auch, aber hoffentlich ohne Goldfische. Bei uns sind solche ca. nen meter Tief und einige Kilometer lang, wohin die so führen weiß ich nicht. Wenn viel Regen fällt dann stehen die Wiesen mit unter Wasser, was alle so angrenzend sind.
Das Rinnsal scheint aber zumindest sehr klar zu sein, sind denn einige Bäume in der Nähe so das Blätter da reinfallen, weil bei der Mauer sieht man ja das rot/braun - kenne ich von unserem Teich.
Vermutlich finden sie da auch einiges an Futter, die Goldis sind zumindest wohl genährt. Smile

Bobby ist natürlich ein ganz hübscher Hund Sehr froh!
matte
Mitglied
Mitglied



Alter: 55
Tierkreiszeichen: Büffel
Anmeldungsdatum: 11.11.2006
Beiträge: 2577
Wohnort: An Spree und Havel
Fische: 8024

Status: Offline

BeitragBeitrag #58 vom 30.12.2014 - 15:45  Titel:  

Hallo, Isa,

DANKE für Deine Glückwünsche! Satt und zufrieden
Ja, und Bobby, den kann man eigentlich nur süß finden! Alles klar! Lachen

Am von den Fischen besiedelten Abschnitt steht ein einzelner Baum, dessen Artzugehörigkeit ich momentan nicht erinnere bzw. nicht weiß. (Ist´s eine Birke?...)
Die Anzahl von Blättern, die im Herbst ins Rinnsal fällt, ist zu verschwindend gering und auch von den Inhaltsstoffen her vermutlich nicht geeignet, um das Wasser sichtbar zu verfärben.
Es dürfte die (mir von der Zusammensetzung her nicht bekannte) Art des Gewässergrundes sein, welche zur von Dir angesprochenen Rot- und Braunfärbung führt.

Der Wasserstand im Graben beträgt an der tiefsten Stelle, vorsichtig geschätzt, allerhöchstens um die 20 cm.
Bei passender Gelegenheit werde ich dessen größte Tiefe und Breite im besiedelten Bereich vermessen - und hier posten, damit Außenstehende sich bei Interesse ein etwas genaueres, räumliches Bild vom Biotop machen können.

Wie die Fische figurmäßig OHNE meine kurz nach dem Zeitpunkt deren Entdeckens startende, etwa zweimalige Zufütterung pro Woche aussehen würden, kann ich natürlich nicht sagen.
Aber PROPPER sind sie. Das stimmt!

Vielleicht setze ich im nächsten Sommer ja einmal probeweise die Zufütterungen für drei bis vier Wochen ganz aus, um zu ermitteln, wie "die Goldigen" physisch damit klarkommen.
Sollte ich während dieses Tests feststellen, daß die Fische stark an Gewicht zu verlieren beginnen (was ich, ehrlich gesagt, nicht glaube), würde ich VOR Ablauf der festgelegten Frist wieder mit den Zufütterungen beginnen. - Mir läßt meine in bestimmten Bereichen ausgeprägte Helfer-Attitüde ansonsten keine Ruhe mehr... Grinsen Lachen

Mir sind die Stimmen jener Mitbürger bestens bekannt, die an dieser Stelle nun einwenden würden, "überlaß doch die Fische einfach sich selbst, dann wird man unvoreingenommen sehen, ob eine überlebensfähige Population sich unter den gegebenen Bedingungen tatsächlich behaupten kann!" Zanken
Ich ziehe es aus verschiedenen Gründen bis auf weiteres jedoch vor, NICHT auf solche Stimmen zu hören. Zunge zeigen

Viele Grüße Zwinker
Frank
Harold Weiss
Team Zierfischforum
Team Zierfischforum



Alter: 58
Tierkreiszeichen: Hund
Anmeldungsdatum: 04.06.2011
Beiträge: 2425
Wohnort: Mödling
Fische: 156

Status: Offline

BeitragBeitrag #59 vom 31.12.2014 - 07:13  Titel:  

Schöne Fotos, Frank, die die Geschichte anschaulich illustrieren. Super, dass Dir Wolfgang und Mercedes geholfen haben.

Lieben Gruß und ein gutes, schönes Neues Jahr wünscht Dir

Harold
matte
Mitglied
Mitglied



Alter: 55
Tierkreiszeichen: Büffel
Anmeldungsdatum: 11.11.2006
Beiträge: 2577
Wohnort: An Spree und Havel
Fische: 8024

Status: Offline

BeitragBeitrag #60 vom 31.12.2014 - 08:49  Titel:  

Hallo, Harold,

DANKE für Deine lieben, aufbauenden Worte! Smile

Ich wünsche Dir ebenso einen Guten Rutsch sowie ein Gutes, Neues Jahr 2015! Okay

Viiieele Grüße
Frank
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Zierfischforum -> Teichforum Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 6 von 8
Thema übersetzen:  

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at