Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben Aquaristik-Zentrum Innsbruck
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

Eheim Gebrauchsanweisungen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Technikforum
Themenstarter Nachricht
wklotz
Team Zierfischforum
Team Zierfischforum





Anmeldungsdatum: 05.04.2004
Beiträge: 1559
Wohnort: Rum/Tirol
Fische: 5170

Status: Offline

BeitragBeitrag #31 vom 30.12.2016 - 11:56  Titel:  

da bin ich mal froh, dass das Thema für dich wegen der Undichtheit akut geworden ist und nicht wegen der verbalen Entgleisung! Smile

Meiner Erfhrung nach kann man diese Dichtungen durch regelmäßiges Behandeln mit Silikonpaste recht lange am Leben halten. Meine älteste Dichtung feiert jetzt bald ihren 20igsten Geburtstag Zwinker

Servus
Werner



Bossi
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 23.12.2011
Beiträge: 715
Wohnort: Tirol - Oberland
Fische: 1299

Status: Offline

BeitragBeitrag #32 vom 30.12.2016 - 13:00  Titel:  

hi
wobei es die dichtungen von früher irgend wie langlebiger wahren als die heute dichtungen.
hab auch noch ein filter 2217 am laufen mit der originale dichtung knap 17jahre jetzt.
w4tel
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 8007
Wohnort: Waldviertel
Fische: 16562

Status: Offline

BeitragBeitrag #33 vom 30.12.2016 - 22:56  Titel:  

ich habe während ich auf die neue hauptdichtung gewartet habe noch ein bißchen im netz herumgesucht und dabei eine sehr brauchbare anleitung gefunden, wie man auch zu den teilen gelangt, die sich das eheim-service als "sicherheitsrelevant" selbst vorbehalten hat

also habe ich gleich noch den kopf zerlegt, die ansaughilfe gereinigt und wieder gängig gemacht - die war, da ich sie nie brauchte, in der zwischenzeit versintert - und dabei auch gleich deren o-ring geschmiert - ein teil, auf den man besonders achtgeben sollte, da den eheim für diy-handwerker nicht rausrücken will

die im original englische anleitung des new jersey aquatic gardeners club, dem ich dafür herzlich danke, habe ich bei dieser gelegenheit gleich übersetzt, ein paar kleine ungereimtheiten geglättet und sie hier für leidensgenossen zum download bereitgestellt. ich möchte allerdings hier nochmals drauf verweisen, daß alle arbeiten in diesem bereich auf eigenes risiko erfolgen und keinesfalls an geräten durchgeführt werden sollten, die noch unter garantie stehen

die neue hauptdichtung ist heute übrigens eingelangt und der topf ist wieder dicht. da an diesem becken zwei filter laufen, war der temporäre ausfall glücklicherweise nicht ganz so tragisch. die alte dichtung hatte ca ein drittel ihrer höhe eingebüßt. elastisch ist sie immer noch

unten auf der ansaughilfe ist übrigens das fertigungsdatum ersichtlich. der filter stammt aus dem jahr 2000. wahrscheinlich haben auch die spannschlösser schon etwas nachgelassen. meine wesentlich älteren topf-filter mit etwas anderem verschluß-system laufen immer noch alle mit original-dichtungen
Bossi
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 23.12.2011
Beiträge: 715
Wohnort: Tirol - Oberland
Fische: 1299

Status: Offline

BeitragBeitrag #34 vom 30.12.2016 - 23:53  Titel:  

hi w4tel
eheim behaltet schon mehr sachen vor endverbaucher zuruck :) mann muss nur nicht nachgeben dann bekommt man jedes teil vom filter geliefert.
hatte mal ein grosses problem mit der kopf beim eheim prof 3e 2076 .
da ist der motor ja gleich die entluftung und da ist eine Entlüftungsmembran drinne . und die verkauft eheim normale weise nicht lose an on privat zwecks dichtigkeitscheck.
das heist soviel das man nur den filter einschicken mann(muss) damit sie das teil austausche nund auf dichtheit überprufen können zwecks garantie das das teil auch richtig dicht ist.
ich habe nicht locker gelassen ud gesagt ich kann nicht mindest 1ne woche ohne filter das becken weiter laufen lassen ,darauf hin habe ich dann doch die entsprechende Entlüftungsmembran bekommen.

zität von Eheim:
Die Ansaughilfe wird aus dem Grund nicht als Ersatzteil verschickt, weil im Anschluß an an den Einbau unbedingt eine Dichtheitsprüfung mit 200 mb Druckluft notwendig ist.

Wenn der Filter nach 2007 erzeugt wurde, wird der Tausch auf Kulanz gemacht, sonst kostet der Tausch des Teils 19,75, der Austausch der Dichtungen 5,83 sowie die Arbeitszeit dafür 36 Euro.

hab das teil selber aus getauscht und seitdem passt auch alles wieder das wahr 2014.
w4tel
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 8007
Wohnort: Waldviertel
Fische: 16562

Status: Offline

BeitragBeitrag #35 vom 30.12.2016 - 23:59  Titel:  

hi bossi

wir verhandeln noch ; )

ich möchte, da ich ja mehrere 2128er habe, ganz gerne ein paar o-ringe in reserve haben, denn auch ich möchte das becken im fall der fälle nicht so lange ohne filter laufen lassen, und in dieser größe habe ich auch keine ersatz-geräte
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Technikforum Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 Ähnliche Themen   Antworten   Themenstarter   Ansichten   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Eheim Filter streikt 13 Robin 20836 09.07.2004 - 07:55
Richard Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Innenfilter Eheim 3 Apfelschneckal 23531 25.06.2004 - 05:40
Apfelschnecke Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Bodenfluter 4 masterperegrin 23028 21.06.2004 - 20:13
ManniAT Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge filter zu klein?! 6 megaherz 20821 26.05.2004 - 10:52
Klaus R. Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Aussenfilter nachrüsten 7 wicked 22004 03.10.2003 - 12:35
Jürgen Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Thema übersetzen:  

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at