Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben Aquaristik-Zentrum Innsbruck
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

Kreative Ideen gesucht!

Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Allgemeines zum Thema Aquaristik
Themenstarter Nachricht
levento
Mitglied
Mitglied



Alter: 39
Tierkreiszeichen: Schlange
Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 98
Wohnort: Korneuburg
Fische: 406

Status: Offline

BeitragBeitrag #1 vom 22.10.2016 - 10:49  Titel:  Kreative Ideen gesucht!

Hallo!

Es geht ans Einrichten und Dekorieren meines Rio 240. Ich möchte ja ein natürliches Aquarium haben, ohne Kitsch und Krempel. Mein Sohnemann (6) ist naturgemäß dagegen, da solls am besten Blubbern und leuchten Lachen

Wir haben uns auf den Kompromiss geeinigt, dass er einen oder zwei Dekorationsartikel in die (ansonsten von mir geplante) Aquariumlandschaft einbringen darf (von dem ich hoffe, dass ich ihn wieder loswerde, wenn er älter ist... ).

Jetzt hab ich mich natürlich ein bisserl umgesehen: Zerbrochenes Schiffsfrack mit Segeln (?), SpongeBob-Ananas, Höhlen mit LED-Beleuchtung (!), Plastikquallen, Taucher, Blubbermuscheln, usw. ... Shocked Ich will das nicht!

Hat jemand von euch eine Quelle geschmackvoller Dekorationsartikel die nicht ganz so entsetzlich sind? Kann man da vielleicht selber was mit dem Kind basteln (dann ist er wenigstens stolz drauf, dass er es selbst für die Fische gemacht hat...)

Bitte rettet mein Aquarium! Verzweifelt Lachen



tom danio
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 11.12.2011
Beiträge: 532
Wohnort: Wien Umgebung
Fische: 1682

Status: Offline

BeitragBeitrag #2 vom 22.10.2016 - 12:09  Titel:  

Hi,
ich bin nicht sehr bewandert im Abschätzen was ein sechsjähriger mit Ton zustande bringen kann, aber ich weiß, dass Tonröhren für manche Welse gern genutzte Plätze sind. Früher hat man Kokosnussschalen und tönerne Blumentöpfe verwendet um gewissen Fischarten Unterschlupf zu bieten.
Nach dem Formen musst Du halt noch das Brennen organisieren...
Was ich mich so erinnere sind viele bunte Glasuren nicht ungiftig, aber unglasiert sparst Du Dir sowieso einen zweiten Brennvorgang...
lg Thomas
Uwi
Mitglied
Mitglied



Alter: 58
Tierkreiszeichen: Hund
Anmeldungsdatum: 24.01.2013
Beiträge: 2155
Wohnort: Bregenz
Fische: 6637

Status: Offline

BeitragBeitrag #3 vom 22.10.2016 - 17:13  Titel:  

Hallo, glaub jetzt ist es eine perfekte Zeit um Deko aus der Natur mit zu nehmen. Natürlich gibt es da einiges zu beachten, wo man sammelt. ZB nicht an dichten Verkehrswegen oder unbekannten Gewässer. Mein Weg führt immer zum Bodensee und hier gesammelt oder auf der Strecke dahin:
EICHENLAUB
(wenn es geht, vom Baum zupfen. Drauf achten, dass kein Vogelkot drauf klebt. Ich nehme immer so kleine Stengel, wo paar Blätter dran hängen. Vorteil, Laub bleibt zusammen und wird nicht gänzlich im Sand vergraben)
BODENSEEKIESEL
SCHILFROHR
(alle Teile überbrüht & bis zum Erkalten im Eimer gelassen)

Gekauft
WURZELN
(nicht gewässert , aber abgespühlt)
KOKOSNUSS
(abgebrüht und Raufaser-Außenseite nicht behandelt)
SAND/KIES
(Zoogeschäft)

Aus Plastik ist nur meine Trennwand zwischen Kies und Sand.
War früher die Rückwand von meinen 54i Becken.
Rückwand ist ein herkömmliches Aquarienposter KIESELSTEINE.

LG . . .
w4tel
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 8012
Wohnort: Waldviertel
Fische: 16577

Status: Offline

BeitragBeitrag #4 vom 22.10.2016 - 19:13  Titel:  

wie soll ich's sagen

mir krempelt sich das innere nach außen, wenn ich grellbunte spongebob- oder ähnliche figuren in einem aquarium sehe, aber

den fischen ist's herzlich egal, sie akzeptieren alles, was daneben auch noch praktischen nutzen aufweist und z.b. als unterschlupf verwendet werden kann

in der "natur" werden schiffe versenkt, um die bildung von korallenriffen anzuregen, und in unseren heimischen gewässern tummeln sich die fische unbekümmert zwischen kühlschränken, autowracks und alten reifen

wenn es deinem sohn gefällt und dazu beiträgt, ihn für die aquaristik zu begeistern, mag also eine höhle durchaus auch aus einer spongebob-ananas bestehen - wenn sie als solche fungiert und nicht nur unnötig platz im becken wegnimmt

mit zunehmendem alter wird sich sein verständnis entwickeln und auch sein gespür für das, was er als "schön" empfindet. was bleiben wird, wenn du sie ihm jetzt nicht mit allzuviel sachlichkeit verleidest, ist seine liebe zu den fischen
levento
Mitglied
Mitglied



Alter: 39
Tierkreiszeichen: Schlange
Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 98
Wohnort: Korneuburg
Fische: 406

Status: Offline

BeitragBeitrag #5 vom 22.10.2016 - 19:58  Titel:  

Danke für eure Anregungen!

Die Sache mit dem Töpfern gefällt mir. Ich glaub, ich werd mir mal ein Töpferstudio raussuchen und mit Söhnchen hingehen. Das ist sicher was für ihn, macht Spass und man hat ein Erfolgserlebnis. Pädagogisch sehr wertvoll Lachen

Kinderdeko ist ok für mich, aber es muss halt schon eine Grenze auch geben. Er soll ja auch lernen, dass Fische einen natürlichen Lebensraum haben und wir versuchen, diesen möglichst nachzuahmen. Ich verbiete ihm Deko natürlich nicht, er wird auch seinen Luftsprudel bekommen, der ihn immer so strahlen lässt. Ich hab ihm halt gesagt, dass wir den nur abends, bevor er schlafen geht laufen lassen. Er ist ein sehr verständiges Kind und will, dass es den Fischen gut geht. Seine Liebe zu ihnen wird der sicher nicht verlieren, er wünscht sich schon seit 2 Jahren ein Aquarium. Kommt von Herzen.

Ich bin ja ein botanisches Nudelaug, aber Eichenlaub werd ich auch erkennen! Das ist auch ein schöner Tipp. Bodenseekiesel krieg ich hier natürlich nicht, allerdings haben wir hier die Donauauen. Find ich dort schöne Steine, die fürs Aquarium geeignet sind? Wie erkenne ich die? Wie schauts auch mit Holz/Wurzeln aus den Auen?
Uwi
Mitglied
Mitglied



Alter: 58
Tierkreiszeichen: Hund
Anmeldungsdatum: 24.01.2013
Beiträge: 2155
Wohnort: Bregenz
Fische: 6637

Status: Offline

BeitragBeitrag #6 vom 22.10.2016 - 21:55  Titel:  

Hallo, Steine sollten rund sein und keinen Kalk enthalten. Kann man mit Essig testen, wenn an den Stein was "sprudelt" weg damit. Ich suche eh nur dunkle Steine, da mein Sand schon weiß ist und da gibt es wenig Kalkfunde.

Wurzeln habe ich noch nie aus der Natur eingebaut, aber hier im Forum gelesen, dass die machbar ist. Passt gut angeschwemmtes Holz von einen See zB. Auf alle Fälle totes Holz.

LG . . .
evchen
Mitglied
Mitglied



Alter: 36
Tierkreiszeichen: Affe
Anmeldungsdatum: 07.07.2009
Beiträge: 683
Wohnort: Wien
Fische: 2203

Status: Offline

BeitragBeitrag #7 vom 23.10.2016 - 06:48  Titel:  

ich bin mal beim googeln über eine hobbithöhle im aquarium gestossen, das hat schon sehr lässig ausgeschaut. ist aber sicher auch viel arbeit..
levento
Mitglied
Mitglied



Alter: 39
Tierkreiszeichen: Schlange
Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 98
Wohnort: Korneuburg
Fische: 406

Status: Offline

BeitragBeitrag #8 vom 23.10.2016 - 09:16  Titel:  

Mein Onkel hätte die Möglichkeit mir Granitsteine aus einem Steinbruch sehr sehr günstig zu besorgen. Wär das denkbar? Er meinte nur, die wären verstrahlt? Ich kann mir das aber nicht so richtig vorstellen, schließlich werden aus Granit ja auch Arbeitsplatten für die Küche gemacht. Ich mein, strahlen tut Granit eh, aber von Natur aus, wie andere Gesteine auch, oder?

Die Hobbithöhle! Wie cool ist das denn! Ich hab da ganz tolle Bilder auf pinterest gefunden, das schaut ja super aus! Vielleicht kann ich das so ähnlich machen, das lässt sich vielleicht ganz gut in mein Konzept integrieren. Danke!
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Allgemeines zum Thema Aquaristik
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen   Antworten   Themenstarter   Ansichten   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Aquaristikverein in Wien oder nördlicher Umgebung gesucht! 19 MinceFreak 9430 18.01.2015 - 22:53
B. Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Weinreben Wurzel gesucht! 6 MinceFreak 6424 16.11.2007 - 12:24
br.lux Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Ideen für eine 25l-Pfütze gesucht 28 Erich_Wien 7276 14.05.2005 - 15:22
David Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge kreative Bastler gesucht.... 48 el_nino 9998 21.04.2005 - 09:45
bernhardH Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Idee gesucht 23 el_nino 7896 20.01.2005 - 08:14
el_nino Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Thema übersetzen:  

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at