Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

malawibecken einmal anders

Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Mein Aquarium kurz vorgestellt
Themenstarter Nachricht
w4tel
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 8053
Wohnort: Waldviertel
Fische: 16700

Status: Offline

BeitragBeitrag #1 vom 11.01.2017 - 20:04  Titel:  malawibecken einmal anders

lange genug hat's gedauert, bis meine malawis ins neue becken umgezogen sind


nachdem ich lange zeit alle möglichen felsein- und aufbauten geplant habe, war mir letztendlich leid um den verschenkten raum, und so sind es hauptsächlich doch wieder wurzeln geworden. die lassen auch mehr möglichkeit, drunter rumzubuddeln

auch wenn diese für den malawi-see bestimmt nicht typisch sind, werden sie von meinen fischen gerne als verstecke genutzt. ebenso wie die pflanzen, die auch sicher noch mehr werden

im alten becken hatte ich noch zusätzlich treibende anubias-knäuel, in welchen sich die fische genauso unterstellten wie in den schilfinseln des sees. da ich es aber hier mit wesentlich mehr strömung probiere (2 filter + 1 tunze), wird das diesmal sicher etwas schwieriger


http://www.bilder-upload.eu/upload/819dbb-1484137863.jpg


die steine sind einmal nicht aus jugoslawien, sondern aus den äckern des waldviertels


Hinzugefügt um 20 Uhr:


kinder! zeit zum schlafen gehen

http://www.bilder-upload.eu/upload/df43a4-1484161394.jpg



Uwi
Mitglied
Mitglied



Alter: 58
Tierkreiszeichen: Hund
Anmeldungsdatum: 24.01.2013
Beiträge: 2220
Wohnort: Bregenz
Fische: 6840

Status: Offline

BeitragBeitrag #2 vom 03.02.2017 - 22:25  Titel:  

Hallo w4tel, mit Malawis habe ich mich noch nie groß beschäftigt,
geschweige schon gepflegt. Deine Einrichtung ist trotzdem recht
ungewöhnlich, wenn man die meisten Ostafrikaner so im Becken
sieht, kommt kaum Holz zum Vorschein. Aber deine Fische kennen
ja auch nicht den MalawiSee.
Viel Spass mit deinen Fischen wünscht . . .
Stephan
Mitglied
Mitglied



Alter: 47
Tierkreiszeichen: Hahn
Anmeldungsdatum: 31.08.2004
Beiträge: 1412
Wohnort: Wien
Fische: 5239

Status: Offline

BeitragBeitrag #3 vom 06.02.2017 - 12:08  Titel:  

Hallo,
hast du auch Nachwuchs im Becken? Falls nicht würde ich die Wasserwerte kontrollieren (genug Härte und basisch oder neutral-die Wurzel machen es eher säuerlich und mehr Verstecke anbieten, denn 3 Barsche nebeneinander in einer Höhe sah ich nur in Paniksituationen.

Viel Spaß mit deinen schönen Tieren!
w4tel
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 8053
Wohnort: Waldviertel
Fische: 16700

Status: Offline

BeitragBeitrag #4 vom 06.02.2017 - 13:58  Titel:  

ja, mehr als mir lieb ist, stephan. ich habe beim ausräumen sieben oder acht winzlinge übersiedelt, die ich vorher nicht gesehen hatte und die sofort überall in den spalten verschwunden sind. ich bin ganz froh, wenn nicht alle hochkommen

meine wasserhärte liegt bei fünf, aber darin sind diese fische schon alle groß geworden

und ein solches bild siehst du, wie schon oben erwähnt, nur zur schlafenszeit. da allerdings ist es nicht ungewöhnlich
Stephan
Mitglied
Mitglied



Alter: 47
Tierkreiszeichen: Hahn
Anmeldungsdatum: 31.08.2004
Beiträge: 1412
Wohnort: Wien
Fische: 5239

Status: Offline

BeitragBeitrag #5 vom 06.02.2017 - 14:38  Titel:  

Super, bei mir schliefen sie versteckter oder einzeln-allerdings schaffte ich es so auch weniger Malawis dafür mit Revier zu halten.

Um den Nachwuchs im Schach zu halten hab ich mir dann mal einen Aufzuchträuber besorgt.
w4tel
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 8053
Wohnort: Waldviertel
Fische: 16700

Status: Offline

BeitragBeitrag #6 vom 06.02.2017 - 14:47  Titel:  

reviere gibt es bei mir auch

allerdings werden sie im wechsel besetzt und hauptsächlich für balzspiele und zum ablaichen genutzt
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Mein Aquarium kurz vorgestellt
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen   Antworten   Themenstarter   Ansichten   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Mein 250l malawibecken 14 malawi 26408 08.10.2007 - 14:42
mitterer10 Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge 300 Liter Malawibecken 14 maxx 5634 08.04.2007 - 18:22
maxx Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Ein bulgarisches Malawi-Becken 52 nixanbal 7592 12.06.2006 - 23:40
medusa Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge mein neues malawibecken 15 malawi 15967 01.02.2006 - 15:52
50cmwels Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge mein neues Malawibecken 60Liter 20 Daniel Z. 3758 11.04.2005 - 20:11
David Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Thema übersetzen:  

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at