Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

Meldepflicht für Reptilien in Österreich!
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Mein Aquarium kurz vorgestellt -> Terraristik-Ecke
Themenstarter Nachricht
LameraRa
Mitglied
Mitglied



Alter: 38
Tierkreiszeichen: Pferd
Anmeldungsdatum: 28.01.2005
Beiträge: 86
Wohnort: NÖ
Fische: 333

Status: Offline

BeitragBeitrag #1 vom 31.01.2005 - 14:09  Titel: Ankündigung Meldepflicht für Reptilien in Österreich!

Hi @ All!

Seit Anfang dieses Jahres besteht ja eine Meldepflicht für ALLE Reptilien!

Nach Erkundigungen auf der BH habe ich erfahren das bis Anfang 2005 eine Anzeigepflicht für Reptilien bestand!

Wer weis was darüber?



Gitti
Mitglied
Mitglied



Alter: 49
Tierkreiszeichen: Ziege
Anmeldungsdatum: 26.01.2003
Beiträge: 1076
Wohnort: Innsbruck
Fische: 4449

Status: Offline

BeitragBeitrag #2 vom 01.02.2005 - 11:51  Titel:  

Hallo Ralph

Laut neuem Tierschutzgesetz 2005 muss die Haltung von Reptilien (§ 25 Bundesgesetzblatt: Wildtierhaltung) bei der Bezirksverwaltungsbehörde angemeldet werden.

Folgende Informationen:

Dafür wird eine Anzeige bei der zuständigen Behörde eingebracht, in der Art und Anzahl der gehaltenen Reptilien vermerkt werden müssen.

Nach einer Überprüfung der vorgeschriebenen artgerechten (Mindest-) Haltungsbestimmungen von einem Amtstierarzt oder einem von der Behörde (Landeshauptmann) amtlich beauftragtem Tierarzt, wird bei einem positiven Ergebnis, eine Bewilligung (Allgemeine Bestimmungen § 23 Bewilligungen) ausgestellt.

Übergangsregelung für bereits vorhandene Tiere:
Die Anzeige der Reptilien auf der Bezirksverwaltungsbehörde, muss innerhalb 1 Jahres ab Inkrafttreten der gesetzlichen Bestimmungen erfolgen.
Inkrafttreten des Österreichischen Tierschutzgesetzes: 01.01.2005

Also braucht man noch keine Bedenken wegen einer abgelaufenen Frist- hinsichtlich der Anmeldung bereits vorhandener Reptilien- bei der Behörde haben.

lg
Gitti
moonflower
Mitglied
Mitglied



Alter: 36
Tierkreiszeichen: Affe
Anmeldungsdatum: 08.08.2004
Beiträge: 61
Wohnort: österreich
Fische: 277

Status: Offline

BeitragBeitrag #3 vom 02.02.2005 - 12:24  Titel:  

hi

naja, die behörden scheinen aber nicht sehr dahinter zu sein
nichtmal der amtstierarzt konnte mir bis jetzt auskunft geben an welcher stelle ich genau meine tiere melden muß

vielleicht gilt die regelung im burgenland ja nicht Lachen

ich hoff ich finds noch raus ...

lg
kerstin
el_nino
Chat Gott



Alter: 36
Tierkreiszeichen: Affe
Anmeldungsdatum: 07.06.2004
Beiträge: 1461
Wohnort: 1220 Wien
Fische: 5412

Status: Offline

BeitragBeitrag #4 vom 02.02.2005 - 13:50  Titel:  

Hallo

Ich hab zwar kein Krabbeltierchen , find die Idee aber ansich recht OKAY oder ? Also ich meine das die Haltungsbedinungen überprüft werden sollen und sowas eben .
Is ja nur zum wohle der Tiere Hinweis
Würde man das auch bei Fischis tun würde man wohl zB.: tausende Prachtschmerlen aus 54er Pfützen retten Rolling Eyes

Tjo , Senf abgegeben m, dann noch einen schönen Tag Lachen
moonflower
Mitglied
Mitglied



Alter: 36
Tierkreiszeichen: Affe
Anmeldungsdatum: 08.08.2004
Beiträge: 61
Wohnort: österreich
Fische: 277

Status: Offline

BeitragBeitrag #5 vom 02.02.2005 - 14:12  Titel:  

hi

und wer soll das ganze durchführen?
die tierschtuzbeauftragten kamen ja schon mit dem alten tierschutzgesetz kaum zurecht

und vor allem - es melden sich doch sowieso nicht die leute die vorhaben etwas illegales zu tun
es trifft wiedermal nur die, die sich sowieso um ihre tiere kümmern
und die werden mit einer meldepflicht wie schwerverbrecher die man im auge behalten muß hingestellt

bin gespannt wann sich alle meerschweinchenhalter per lichtbildausweis ausweisen müssen Shocked

lg
kerstin
LameraRa
Mitglied
Mitglied



Alter: 38
Tierkreiszeichen: Pferd
Anmeldungsdatum: 28.01.2005
Beiträge: 86
Wohnort: NÖ
Fische: 333

Status: Offline

BeitragBeitrag #6 vom 02.02.2005 - 15:20  Titel:  

Zitat:

vielleicht gilt die regelung im burgenland ja nicht


haha, der ist gut!

Mooni, was ist dir den da eingefallen??

Im ernst, ich denke das ganze dient mehr oder weniger nur dazu, den Beamtenstaat Ö nicht aussterben zu lassen.

Wenn ALLE die Reptilien melden würden und der Amtstierarzt muss alle überprüfen, na dann halleluja!
Dann kommt er ev. 1 mal im Jahr.
Da brauen wir dann mehrere Amtstierärzte und Sekretärinnen dazu usw.
Das kostet dann wieder was!

follge->

Und nächstes Jahr wenn alle erfasst sind, erfindet der KHG die Reptiliensteuer!
Terrarium Länge mal Augenabstand der Tiere ergibt Betrag der Steuer!
Hurra!

Generell zum TSchG:
Teilweise sicher sinnvoll, teilweise fragwürdig.

Herr Esterbauer hat es so erklärt:
Böser Briefträger zeigt an, Schlange wird nicht artgerecht gehalten.
Amtstierarzt kommt, Schlange artgerecht gehalten, nicht gemeldet
-> Anzeige bis zu 5 000€ Strafe

beim 2 Verstoß wird gegen den Angeklagten ein generelles Tierhalteverbot ausgesprochen!

Also sollte man das ganze nicht auf die leichte Schulter nehmen!!
chrifel
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit



Alter: 31
Tierkreiszeichen: Büffel
Anmeldungsdatum: 06.03.2005
Beiträge: 22
Wohnort: linz
Fische: 102

Status: Offline

BeitragBeitrag #7 vom 24.03.2005 - 16:54  Titel:  

@ el_nino: geb dir vollkommen recht! würde nie wieder fische kaufen, ohne mich vorher im internet und v.a. bei mehreren quellen zu informieren. die "zoofachgeschäfte" kannst bei der beratung wirklich vergessen; zumindest hab' ich noch nie einen wirklich seriösen verkäufer erlebt...........aber ausnahmen bestätigen wie immer die regel..........
Antonwimmer
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit



Alter: 41
Tierkreiszeichen: Katze
Anmeldungsdatum: 08.04.2005
Beiträge: 15

Fische: 45

Status: Offline

BeitragBeitrag #8 vom 14.04.2005 - 12:39  Titel:  

Verzweifelt Das neue Tierschutzgesetz man da haben sich einige den Kopf gar nicht angestrenkt
Falsche oder veraltete lateinische nahmen.

Wenn man verschiedene Tiere vergleicht z.b.: Bartagame mit Blauzugensking

Oder die Abmessungen. z.B. Wasserschildkröten und nen Tigerpython. Was den einen zu groß is bekommt man den anderen nicht mal in einen ganzen hinein.

Oder mit den Goldfischen die das ganze Jahr nicht mehr im Aquarium verbringen dürfen sie müssen ja in den Teich, wo schon die Katze lauert.


Da will ich noch alle private Tierpfleger nochmalles gute wünschen


MfG
Anton Glasschwimmer
Thom
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 28.01.2005
Beiträge: 145
Wohnort: Linz
Fische: 524

Status: Offline

BeitragBeitrag #9 vom 24.04.2005 - 18:06  Titel:  

hi

Mal ne andere frage mus man Pfeilgiftfrösche auch melden?
kekule
Mitglied
Mitglied



Alter: 40
Tierkreiszeichen: Drache
Anmeldungsdatum: 23.07.2003
Beiträge: 341
Wohnort: Linz
Fische: 1204

Status: Offline

BeitragBeitrag #10 vom 25.04.2005 - 05:34  Titel:  

Hallo Thom

Ja muss man.

dabei sollte man auch angeben wie gross das gehege ist in dem sie gepflegt werden.

mfg
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Mein Aquarium kurz vorgestellt -> Terraristik-Ecke Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 1 von 9

 Ähnliche Themen   Antworten   Themenstarter   Ansichten   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Info: ÖTschG- Besondere Anforderungen an die Haltung von Reptilien 0 Gitti 15100 02.02.2005 - 08:43
Gitti Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Milbenbefall bei Reptilien 4 Gitti 7325 28.10.2007 - 19:40
hexe666 Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Fotobeitrag Reptilien 46 tigerlotus 15873 23.08.2006 - 16:00
jason89 Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Neues Reptilien Forum 2 Barti 4961 29.01.2006 - 18:27
Barti Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Reptilien Börsen !! 1 baba 6501 15.11.2004 - 18:39
moonflower Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Thema übersetzen:  

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at