Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben Aquaristik-Zentrum Innsbruck
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

Nachwuchs oder nicht?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Züchterforum
Themenstarter Nachricht
Baltic
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 05.04.2016
Beiträge: 80

Fische: 264

Status: Offline

BeitragBeitrag #21 vom 26.04.2016 - 23:55  Titel:  

Hallo,

also das Wasser wechsele ich so zweimal die Woche bei den Nanos, bei dem 54L ein oder alle zwei Wochen, da das natürlich stabiler ist.

Was auch immer es war, es war am nächsten Tag weg.

So, die Damen sind nun zurück gezogen und haben offenbar kein besonderes Interesse an den Babyfischen.

Baltic



Baltic
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 05.04.2016
Beiträge: 80

Fische: 264

Status: Offline

BeitragBeitrag #22 vom 28.04.2016 - 12:33  Titel:  

Hallo!

Also die Babies sind jetzt doch wieder unter sich, irgendwie war das mit den erwachsenen Ladies nichts.

Momentan zähle ich auch nur 6, wobei manche sich auch gerne unten im Gestrüpp aufhalten, das sehe ich dann nicht so gut.

Jedenfalls bin ich ganz erstaunt wie die Kleinen wachsen. Ich habe den Eindruck, dass ich das jeden Tag sehen kann.

Gestern habe ich auch nochmal zwei Damen dazu geholt, die mit den anderen im Aquarium sind, weil mir ja die Weibchen schon so oft weggestorben sind- vermutlich immer unter der ersten Geburt.

Nun mache ich mir langsam Gedanken wegen der neuen Verpaarungen. Inzucht? Oder doch frisch verpaaren? Was meint ihr?

Und ich würde ja gerne auf violett hin züchten, habe aber keine Idee wie die Farbe zustande kommt? Vielleicht weiß das hier ja jemand?

Schönen Tag!
Baltic
w4tel
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 8045
Wohnort: Waldviertel
Fische: 16676

Status: Offline

BeitragBeitrag #23 vom 28.04.2016 - 13:24  Titel:  

wenn du dich tatsächlich mit guppy-hochzucht beschäftigen willst, habe ich hier eine nette seite für dich gefunden, die einen kleinen überblick gibt darüber, was dich dabei erwartet
* Einloggen, um Links zu sehen

und viel glück mit den violetten. damit könntest du - na ja, vielleicht nicht reich, aber berühmt werden : )
Baltic
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 05.04.2016
Beiträge: 80

Fische: 264

Status: Offline

BeitragBeitrag #24 vom 28.04.2016 - 16:02  Titel:  

Danke für den Link! Leider habe ich dort nichts Neues erfahren können, was ich nicht schon weiß. Die Frage ist dann: Wie entsteht violett beim Guppy? Gesehen habe ich die Farbe schon mal in Kombination mit blau und rot.

Baltic
Baltic
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 05.04.2016
Beiträge: 80

Fische: 264

Status: Offline

BeitragBeitrag #25 vom 03.05.2016 - 14:35  Titel:  

Hallo!

Die Guppies wachsen wirklich schnell!

Was ich so sehen konnte, ist ein gestreifter Guppy, den ich aber kaum auf das Foto bekomme, dann habe ich mindestens zwei, die blau aussehen, wie auf dem Foto zu sehen. Dann habe ich vorwiegend "runde" Schwänze gesehen und nur einen, der aussieht wie ein "Schleier". Ich habe fast den Eindruck, dass es sich nur um Männchen dreht, aber ich werde da wohl noch ein paar Tage abwarten müssen.

http://fs5.directupload.net/images/160503/mjbtnyia.jpg

Ja, und dann geht es ja wieder los mit der Verpaarung. Ich habe einfach keinen Plan und hängt von dem Aussehen der Guppies ab.

LG Baltic
Isa Privat
Mitglied
Mitglied



Alter: 25
Tierkreiszeichen: Ziege
Anmeldungsdatum: 05.01.2014
Beiträge: 1480

Fische: 4668

Status: Offline

BeitragBeitrag #26 vom 03.05.2016 - 18:25  Titel:  

Hallo, mit so 0815-Guppys zahlt sich das ''Nach Farbe'' züchten eher nur bedingt aus ... bzw. es wird nicht so wirklich funktionieren. Im normal Fall müsstest du halt sobald 1 M + 1 W in deiner Wunschfarbe also hier Violett - die zusammen verpaaren, dann die Jungtiere mit den Elterntieren bis du halbwegs nen Stamm hast - ein Pärchen separieren - die du dann später mit den ''Enkerl'' des anderen Stammes verpaarst sonst hast du zu viel Inzucht und so .... das ist mein Wissen was so halbwegs funktionieren könnte zwecks der Farbe. Zwinker

Was du machen könntest wäre von einem Züchter ein Trio (1M+2W) zu holen, die wären auch erbfest wennst z.B. so violett/blaue nimmst wäre die Chance größer das auch mal nur violette dabei sind.
Es gibt ja dann auch noch Farben die nicht erbfest sind/werden. Manche Farben schlagen immer durch und so weiter ... ist ganz schön kompliziert.

Aber egal wie es bei den 0815 Fischen ist, die tollen Farben die hier rauskommen sind auch sehr interessant. Grinsen Auch wenn man weiß wer der Vater ist, kommen dann ganz andere Farben wieder raus.
Bzw. allgemein mal mit Guppyzüchtern sprechen vllt kann dir da ja jemand weiter helfen. Zwinker
Lg
Baltic
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 05.04.2016
Beiträge: 80

Fische: 264

Status: Offline

BeitragBeitrag #27 vom 05.05.2016 - 10:25  Titel:  

Hallo Isa!

Ja, das ist mir inzwischen auch schon sehr klar geworden, dass es so nichts werden kann, außer ich investiere eben sehr viel Zeit.

Mit Züchtern habe ich da so ein Problem: Ich habe hier bisher nichts finden können in der Nähe.

Ich erfreue mich erstmal noch an meinen ersten eigenen Babies, die wachsen wie... Sehr froh!

Dann wird es ja nochmal spannend wie sie aussehen! Und dann geht es weiter!

LG Baltic
Baltic
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 05.04.2016
Beiträge: 80

Fische: 264

Status: Offline

BeitragBeitrag #28 vom 08.05.2016 - 19:02  Titel:  

Hallo!

Es sind nur wenige Tage vergangen, und natürlich bin ich wieder Frau Ungeduld in Sachen Ausfärbung der Guppybabies. Und macht es überhaupt einen Sinn das hier im Forum zu dokumentieren? Anders herum ja- absolut, denn ich habe selber solche Zuchtprojekte gesucht und verschlungen, wobei die rar sind.

Ich habe ständig Fragen im Kopf deren Antworten ich nicht finde. Entweder weiß das keiner oder die, die es wissen, verraten es nicht. Lachen

Wegen der neuen Verpaarung habe ich nun auch nachgedacht. Ich hatte ja zwei schwarze Endler genommen, die ja auch noch da sind. Ich habe einen Dritten, der genauso aussieht, was heißt, dass es möglicherweise keine Verpaarung mit dem Endlerpapi geben kann. Ich könnte natürlich zwei Herren nehmen und die Damenverpaaren oder alle Herren mit allen Damen oder nur eine Dame mit einen "Papa": Alles klar!

Und nun frage ich mich wie ich erkennen kann, was die Damen vererben? Was kann ich da rauslesen? Denn die Endlerdamen, die ich habe, sehen alle identisch farblos aus. Verzweifelt

Und das Fotografieren ist eine Katastrophe. Während es bleibt, dass da zwei Fischchen sind, die zartblaue Flossen haben, ist aber der Rest des Körpers so ziemlich bei allen Guppys "bunt" von rot, über grün und schwarz meine ich schon viele Farben hineininterpretiert zu haben. Shocked

Selbst ausgewachsene Fische erscheinen mir je nach Licht völlig unterschiedlich.
Und sogar bei fremden Videos von Zuchtausstellungen, sehe ich häufig nicht die Farbe wie die Fische angeblich sein sollen. Wie soll man da genetisch auf einen Nenner kommen?

Jedenfalls sind die Babies wohl auf. Inzwischen habe ich auch 11 von denen gezählt- als würden immer noch welche aus Verstecken schlüpfen. Lachen

Tja, und nun weiß ich auch immer noch nicht von wem die sind. Kann ja auch nicht sein, dass die anderen Damen nichts geworfen haben?

So, mein Wort zum Sonntag. Lachen
Baltic
Baltic
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 05.04.2016
Beiträge: 80

Fische: 264

Status: Offline

BeitragBeitrag #29 vom 23.05.2016 - 10:21  Titel:  

Toll, wieder zwei trächtige Damen verstorben! Traurig
w4tel
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 8045
Wohnort: Waldviertel
Fische: 16676

Status: Offline

BeitragBeitrag #30 vom 23.05.2016 - 11:40  Titel:  

wenn du wirklich in der zucht bestimmte ziele verfolgen willst, dann wirst du nicht umhinkommen, dir erbreine elterntiere zu besorgen. denn was du jetzt hast, sind überraschungseier. da kann alles mögliche dabei raus kommen, nur nichts einheitliches. das einzige, was du bei deiner ungeduld sicher dabei bekommst, sind graue haare : )

dann brauchst du viele becken, um die tiere außerhalb der verpaarungszeiten nach stämmen und geschlechtern getrennt zu halten. weiters solltest du dich gründlich mit vererbungslehre beschäftigen, damit du dann, wenn du anfängst, jungtiere gezielt mit elterntieren - oder auch untereinander - zu verpaaren, aus den ergebnissen deine rückschlüsse ziehen kannst. denn was du anstrebst, ist ja keine erhaltungszucht, sondern neue linien

daneben solltest du die gleichen versuche parallel in mehreren becken durchführen, nicht nur, um zufälle und mutationen auszuschließen, sondern auch, um mehrere stämme mit gleichen erbanlagen aufzubauen, damit du später frisch(er)es blut einbringen kannst, ohne deine bisherigen zuchterfolge gleich wieder in frage zu stellen

alles in allem eine lebensaufgabe : )
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Züchterforum Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 3 von 6

 Ähnliche Themen   Antworten   Themenstarter   Ansichten   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Juhu!! Atw Nachwuchs! 13 Alex 18930 23.08.2004 - 22:05
Alex Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Nachwuchs / Erkennung 9 Jette 19237 04.08.2004 - 20:46
Jette zum 100. mal Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Nachwuchs und nun? 1 Tywinn 15057 25.07.2004 - 17:09
Alex Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Ramirezi Nachwuchs!! 15 wicked 32679 27.02.2004 - 17:47
Jürgen Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Platy-Nachwuchs 1 caro 18726 25.07.2003 - 11:58
Jürgen Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Thema übersetzen:  

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at