Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

Outdooraquarium
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Zierfischforum -> Teichforum
Themenstarter Nachricht
derMartin
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 21.12.2008
Beiträge: 54

Fische: 172

Status: Offline

BeitragBeitrag #21 vom 23.01.2014 - 21:49  Titel:  

Superinteressant und schönes Projekt. Hast du das Aquarium beheizt, oder was machst du im Winter?



aqualoverin
Wasserfloh
Wasserfloh



Alter: 29
Tierkreiszeichen: Katze
Anmeldungsdatum: 21.01.2014
Beiträge: 32
Wohnort: oö
Fische: 106

Status: Offline

BeitragBeitrag #22 vom 23.01.2014 - 23:06  Titel:  

wow,das sieht echt super aus! Applaus! einfach nur hammer!
Merlins
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 12.11.2009
Beiträge: 1468
Wohnort: NRW
Fische: 4495

Status: Offline

BeitragBeitrag #23 vom 23.01.2014 - 23:56  Titel:  

Danke, danke, danke, euch beiden! Erröten

@Martin
Mein Mann würde mich vermutlich, bei aller Liebe, in die Psychiatrie einweisen, wenn ich auch das Outdooraquarium heizen wollte. Sorry, bei dem Gedanken muss ich kichern, wenn ich mir das Gesicht meines Mannes vorstelle. Lachen

Nein Martin, das Outdoorbecken ist eine reine "Sommerresidenz". Paradiesfische gehören zu den Fischen die sowohl niedrige Temp. (bis ca 10 Grad und kurzfristig sogar noch niedriger), als auch höhere Temp. (30-32 Grad), gut vertragen. Je nach Wetterlage, siedle ich die Fische im Mai - Anfang Juni nach draußen um. Im Oktober-Anfang November, wenn´s anfängt richtig kühl zu werden, hole ich die Fische wieder rein. Es klappt wunderbar.

MfG
Dana
matte
Mitglied
Mitglied



Alter: 55
Tierkreiszeichen: Büffel
Anmeldungsdatum: 11.11.2006
Beiträge: 2577
Wohnort: An Spree und Havel
Fische: 8024

Status: Offline

BeitragBeitrag #24 vom 24.01.2014 - 11:41  Titel:  

Hallo, Dana,

wenn Du mal - ganz gleich, ob indoor oder outdoor - mit etwas aquaristisch am Hadern bist, dann stets auf einem qualitativ-fachlich ausgesprochen hohen Niveau.

Es bereitet mir unverändert große Freude, Deine verschiedenen Threads als Leser mit Genuß mitverfolgen zu dürfen.
Ich poste dazu deshalb nicht häufiger, weil ich mich vom Inhalt her immer nur wiederholen könnte...!

Mach ruhig weiter so. Zwinker Okay

Viele Grüße vom notorisch-existentialistischen Betreiber eines schmucklosen Mörtelkübels! Grinsen Zwinker
Frank
derMartin
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 21.12.2008
Beiträge: 54

Fische: 172

Status: Offline

BeitragBeitrag #25 vom 24.01.2014 - 18:57  Titel:  

Zitiertes Original-Posting ansehenMerlins meint:
Danke, danke, danke, euch beiden! Erröten

@Martin
Mein Mann würde mich vermutlich, bei aller Liebe, in die Psychiatrie einweisen, wenn ich auch das Outdooraquarium heizen wollte. Sorry, bei dem Gedanken muss ich kichern, wenn ich mir das Gesicht meines Mannes vorstelle. Lachen

Nein Martin, das Outdoorbecken ist eine reine "Sommerresidenz". Paradiesfische gehören zu den Fischen die sowohl niedrige Temp. (bis ca 10 Grad und kurzfristig sogar noch niedriger), als auch höhere Temp. (30-32 Grad), gut vertragen. Je nach Wetterlage, siedle ich die Fische im Mai - Anfang Juni nach draußen um. Im Oktober-Anfang November, wenn´s anfängt richtig kühl zu werden, hole ich die Fische wieder rein. Es klappt wunderbar.

MfG
Dana


Ich frage mich nur, ob das im Winter nicht zufriert und das Glas sprengt...

LG
Martin
Merlins
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 12.11.2009
Beiträge: 1468
Wohnort: NRW
Fische: 4495

Status: Offline

BeitragBeitrag #26 vom 25.01.2014 - 00:08  Titel:  

Hallöchen!

@ Frank,

Ich bedanke mich herzlich für deine besondere Aufmerksamkeit und die lobende Beurteilung. Ich werde mich bemühen auch künftig am "Niveau" weiter zu arbeiten und hoffe, es mit jedem Jahr noch ein gaaaanz bisschen besser zu machen. Smile

Ich verstehe ganz gur weshalb du nicht öfter postest, denn genau so geht es mir auch. Ich verfolge auch deine threads, sowie ich auch andere threads, die ich sehr interessant finde, aber ich schreibe eher selten was dazu.

Was nun deinen Mörtelkübel betrifft, da bist du viel zu bescheiden, finde ich. So schmucklos ist er gar nicht und was viel wichtiger ist: er tut´s super und die Fische sind munter und gesund. Was will man/frau mehr? Smile


@Martin

Vor dem ersten Frost hole ich die Teichpflanzen raus und überwintere sie in meinem Zementfass im Garten. Dann lasse ich das Wasser komplett ab, lass den Bodengrund etwas trocknen und bedecke das Becken mit einer passenden Abdeckung, damit kein Wasser rein kommt. Das Becken hat den vorigen Winter so überstanden. Ich hoffe, dass auch dieses Jahr nichts passiert. Mal sehen...



Ich habe doch ein Bild vom Kübel, in dem die jungen Pafi den Sommer verbracht haben, gefunden:

http://s7.directupload.net/images/140125/bnvdakvd.jpg



Und ich habe versucht, meinen frechen jungen Pafi, mit dem Knick am Schwanzflossenansatz, zu fotografieren. Das helle, leuchtende Silberblau ist echt schwer mit Blitz zu fotografieren:

http://s7.directupload.net/images/140125/watvgqd4.jpg

http://s7.directupload.net/images/140125/24d52ns4.jpg


MfG
Dana
Marian
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 12.10.2013
Beiträge: 88
Wohnort: NÖ
Fische: 287

Status: Offline

BeitragBeitrag #27 vom 25.01.2014 - 00:48  Titel:  

Hallo Dana,

ich finde das "Outdoorprojekt" auch sehr gelungen.
Vor allem hast du einfach wirklich ein gutes Händchen für die Gestaltung, nicht nur das Becken, sondern auch das ganze Drumherum ist einfach zauberhaft!

Die Frage der Überwinterung, die ich dir auch stellen wollte, hast du ja mittlerweile beantwortet Zwinker.

Und mit deinen hübschen Paradiesfischen hast du mir jetzt einen Floh ins Ohr gesetzt Grübeln .....

Liebe Grüße
Maria
Merlins
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 12.11.2009
Beiträge: 1468
Wohnort: NRW
Fische: 4495

Status: Offline

BeitragBeitrag #28 vom 25.01.2014 - 01:47  Titel:  

Danke dir für´s Gefallen, Maria. Smile

Schön dass ich es geschafft habe, dir Lust auf Paradiesfische zu machen. Ich werde mich bemühen, dir bald auch die Rhinogobius "anzudrehen", dann habe ich endlich jemanden, mit dem ich mich darüber unterhalten kann. Wie du also siehst, bin ich nicht immer 100% selbstlos. Erröten Supercool

Guckst du mal im Nachbarthread - Wasserstellen-, da habe ich ein Bild vom Lefu hochgeladen. Die kleinen dicken roten sind Daphnien, die etwas noch kleineren, dunkleren und schlankeren sind Cyclops.

LG
Dana
Marian
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 12.10.2013
Beiträge: 88
Wohnort: NÖ
Fische: 287

Status: Offline

BeitragBeitrag #29 vom 25.01.2014 - 02:19  Titel:  

Zu spät - ich hab mich schon verliebt in die Rhinogobius Zwinker.
(Das ist ja auch ein Vorteil von Plattformen wie dieser: man lernt Fische kennen, die nicht zum 0/8/15 Angebot zählen.)

Dein Lefu-Foto hab ich mir auch schon angesehen.
Das wird mir helfen, im kommenden Frühjahr und Sommer diverses Getier zu identifizieren.
Du hast mir nämlich mit deinen Kübeln auch Lust auf solche gemacht Zwinker - und bei 1.800 qm Garten finden sich schon ein paar Plätzchen.

LG
Maria
matte
Mitglied
Mitglied



Alter: 55
Tierkreiszeichen: Büffel
Anmeldungsdatum: 11.11.2006
Beiträge: 2577
Wohnort: An Spree und Havel
Fische: 8024

Status: Offline

BeitragBeitrag #30 vom 25.01.2014 - 04:39  Titel:  

Hallo, Dana,

Du schreibst
Zitat:
@ Frank,

Ich bedanke mich herzlich für deine besondere Aufmerksamkeit und die lobende Beurteilung. Ich werde mich bemühen auch künftig am "Niveau" weiter zu arbeiten und hoffe, es mit jedem Jahr noch ein gaaaanz bisschen besser zu machen.

Du "mußt" Dich gar nicht "bemühen, an einem bestimmten Niveau zu arbeiten".
Sei einfach so, wie Du bist, dadurch nimmst Du die User auf Deine unglaublich positiv-kreative Art mit!
Ich möchte Marians Kompliment noch etwas erweitern: Du hast ein richtig "tolles Händchen" für Pflanzen und Feuchtbiotope ganz allgemein! Das inspiriert auch andere. Gar keine Frage.

Wenn ich Dir dies schreibe, habe ich den sprichwörtlichen "Honigtopf" zur zusätzlichen Verstärkung von Komplimenten ja noch gar nicht mal ausgepackt!... Zwinker Okay Lachen

Dir - mit Freude - Alles Gute!
Frank
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Zierfischforum -> Teichforum Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5
Thema übersetzen:  

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at