Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben Aquaristik-Zentrum Innsbruck
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

Palembang-Kugelfisch (Tetraodon biocellatus)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Zierfischforum -> Brackwasser-Ecke
Themenstarter Nachricht
Gregor
Mitglied
Mitglied



Alter: 34
Tierkreiszeichen: Hund
Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 1181

Fische: 4325

Status: Offline

BeitragBeitrag #11 vom 09.12.2004 - 11:18  Titel:  

Hi!

Und soweit ich mal gelesen hab, braucht der nicht nur paar Schnecken. Zur artgerechten Haltung ist eine eigene Schneckenzucht sehr empfehlenswert, wenn nicht gar voraussetzend.

Gruß,
Gregor



el_nino
Chat Gott



Alter: 36
Tierkreiszeichen: Affe
Anmeldungsdatum: 07.06.2004
Beiträge: 1461
Wohnort: 1220 Wien
Fische: 5412

Status: Offline

BeitragBeitrag #12 vom 09.12.2004 - 11:33  Titel:  

Gregor meint:
Hi!

Und soweit ich mal gelesen hab, braucht der nicht nur paar Schnecken. Zur artgerechten Haltung ist eine eigene Schneckenzucht sehr empfehlenswert, wenn nicht gar voraussetzend.

Gruß,
Gregor


Hi

wär von vorteil , weil die kleinen anscheinend ah großen Apetit haben Smile
v2rumpel
Mitglied
Mitglied



Alter: 40
Tierkreiszeichen: Drache
Anmeldungsdatum: 13.10.2004
Beiträge: 65
Wohnort: Wien
Fische: 254

Status: Offline

BeitragBeitrag #13 vom 12.12.2004 - 13:32  Titel:  

hallo
also ich würde für ein gesellschaftsbecken den Assel-Kugelfisch (Colomesus asellus) empfehlen...ich beschaäftige mich relativ viel mit KUFIs und habe gerade 2 dieser art...ausgesprochen friedlich anderen fischen gegenüber teilweise sogar schüchtern....kann mal fotos schicken wen sie interessieren.

hab auch ein extra becken für schnecken..fressen aber hauptsächlich rote mückis...
grüsse
Seraphina
Wasserfloh
Wasserfloh





Anmeldungsdatum: 18.04.2005
Beiträge: 39

Fische: 206

Status: Offline

BeitragBeitrag #14 vom 12.07.2005 - 09:00  Titel:  

hallo

ich haben auch einen biocellatus und dazu zwei kleine goldringelgrundeln. der kleine ist so friedlich zu den anderen.
ich verstehe nur nicht warum alle immer so viel angst haben vor einem brackwasser becken.
das ist so ziemlich der selbe arbeitsaufwand als wenn ich in ein süsswasserbecken einen aufbereiter reinleeren würde.
man besorgt sich das salz in einer handlung seines vertrauens, einen becher und eine kleine plastikschüssel (so mach ich das halt). das salz löse ich in der plastikschüssel auf und gebs zu wasser dazu. die menge die man benötigt kann man nachlesen. zum anderen gibt es einen eigenen messstab der dann natürlich höher schwimmt wegen dem salzanteil, mit dem man das gut ablesen kann.
und das war die ganze arbeit.
das mit den schnecken stimmt schon. man braucht wirklich viele. ich finde das stellt eher das problem dar. man muss sich im vorhinein zuverlässige quellen sichern.

also ich kann den kleiner kugler nur weiterempfehlen, vor allem wenn man ihm zusieht, bei seinem verhalten... das letzte mal als ich mit einer pinzette das aquarium gereinigt habe, ist er ständig ganz nah rangeschwommen und hat sie begutäugelt. muss man gesehen haben.

lg
sera
pati aus tirol
Gast









BeitragBeitrag #15 vom 19.09.2005 - 19:47  Titel:  

hi alle zusammen, habe mir alle einträge durchgelesen da ich selber 2 biocellatus besitze.... das stimmt doch garnicht dass diese reine brackwasserfische sind! im gegenteil die arten der gattung tetraodon sind fast alle REINE süßwasserfische. das hab ich aus 3 versch lexika entnommen, ausserdem pflege ich selbst wie gesagt 2 dieser tiere im süßwasser.
mit agressivem verhalten habe ich allerdings keine probleme da mein becken 300l umfasst und recht gut bepflanzt ist.
wie viele andere schaffte ich die zwei als schneckenbekämpfer an.. aber mit der zeit gefiehlen sie mir sehr.
das mit den schnecken und schnabel und so das stimmt sicher aber ich kann empfehlen zusätzlich zu mülas noch grosse mehlwürmer zu füttern, deren kopf ist etwa gleich hart wie ein kl. schneckenhäuschen.
wer sie artgerecht füttern will dem kann ich turmdeckelschnecken empfehlen, die vermehren sich in einem kl. becken rasend schnell und sind ergiebige beute für die kugler.
santacruz
Wasserfloh
Wasserfloh



Alter: 41
Tierkreiszeichen: Katze
Anmeldungsdatum: 17.02.2005
Beiträge: 38
Wohnort: Wien
Fische: 345

Status: Offline

BeitragBeitrag #16 vom 22.09.2005 - 12:34  Titel:  

..stimmt. auch der palembang ist ein süßwasserfisch...habe auch einen, sogar vergesellschaftet, keine probleme, solange wie gesagt aureichend futter für ihn da ist

lg
santa
mc_lord
Wasserfloh
Wasserfloh



Alter: 42
Tierkreiszeichen: Tiger
Anmeldungsdatum: 19.08.2005
Beiträge: 49

Fische: 157

Status: Offline

BeitragBeitrag #17 vom 30.09.2005 - 14:14  Titel:  Palembang

Hi,

Soweit ich weiss is der Palembang in den "jungen Jahren" also eine Zeitlang im Süsswasser daheim.
Er wandert dann zum Brackwasser, wenn er gewachsen ist.
Meerwasser jedoch nicht.

"nur Süsswasser" so meine Infos geht zwar ist aber nicht sehr optimal.

Ich habe mir im 60er Becken eine Blasenschneckensammlung zugelegt.
Er "braucht" sie, aber das ist hier eh schon perfekt geschrieben.
Ich las sogar wo im INternet wie man ihn selbst den Schnabel wieder kürzen kann, für den Notfall.
Ich musste es noch nicht.

Meiner bekommt Frostfutter, nimmt auch GeleFutter, und eben Schnecken.
Und es geht ihm seit mehr als 1 Jahr gut.

Er hatte einen 2ten in seinem Becken, der aber warum auch immer nie viel gefressen hat, und als ich mal 2 Tage verhindert war lag er leider an der Wasseroberläche :(
Sie vertrugen sich. Kein Kampf, kein Streit.

Jedoch ging meiner, als er noch im Skalarbecken war, gegen die Skalare los (Flossen) die um vieles Grösser waren *ggg*
Musste daher schnell ein Becken einrichten. Und dort wurde mir auch gesagt: Brackwasser. Also tat ich es. Und seit 1 Jahr gehts ihm bei rund 3mg pro Liter recht gut find ich.


lg.
Gast
Gast









BeitragBeitrag #18 vom 08.02.2006 - 01:44  Titel:  Futter für den Palembang-Kugelfisch

Hallo!

Ich hab mir gestern einen Palembang-Kugelfisch zugelegt. Ich habe ein weiteres 12 L Becken für eine Schneckenzucht eingerichtet. Leider hat der Gute gleich jagd auf meine beiden Crystal Red Garnelen und sogar auf meine große gelbe Apfelschnecke gemacht. So sind die jetzt auch ins Schneckenbecken umgezogen. Traurig

Die Schnecken, die ich ihm reingeworfen hab, hat er nur arrogant getötet aber den Panzer nicht aufgebissen (also nur ein Happs am Loch genommen). Sie hatten einen Durchmesser von ca. 5mm. Sind die schon zu groß?

Was soll ich ihm geben? Kleinere Schnecken, die er gleich knacken kann?
Grübeln

Dass er auch Jagd auf meine große Apfelschnecke und die Garnelen macht find ich nicht so lustig. Ist da ein kleinerer Ind. Zwergkugelfisch empfehlenswerter?

Es grüßt,

karsten.
mc_lord
Wasserfloh
Wasserfloh



Alter: 42
Tierkreiszeichen: Tiger
Anmeldungsdatum: 19.08.2005
Beiträge: 49

Fische: 157

Status: Offline

BeitragBeitrag #19 vom 08.02.2006 - 11:26  Titel:  Schneckerl

Hi,

5mm scheinen mir schon recht gross.
Vielleicht kann er sie nicht knacken?
Je nach grösse des Palembang.

Probiers mit bissl kleineren....
Das ganze Schneckenhaus frisst er sowieso nicht.
Meiner hat "angebissen" und dann rauszesaugt *g*


Garnelen is klar...die sind dann dran.

lg.
Gast
Gast









BeitragBeitrag #20 vom 10.02.2006 - 19:56  Titel:  

...hmm ja. Passt wohl echt nicht mit Apfelschnecke und Garnelen. Hab hin wieder zurück gebracht. Möchte nicht auf meine CR Garnelchen und die süße gelbe Apfelschnecke verzichten.

Trotzdem Danke.

Bye,

karsten.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Zierfischforum -> Brackwasser-Ecke Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 Ähnliche Themen   Antworten   Themenstarter   Ansichten   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge es ist soweit...ein KufiAQ muss her 13 igelfisch 7519 07.04.2007 - 17:58
igelfisch Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Thema übersetzen:  

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at