Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben Aquaristik-Zentrum Innsbruck
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

Palembang-Kugelfisch (Tetraodon biocellatus)
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Zierfischforum -> Brackwasser-Ecke
Themenstarter Nachricht
el_nino
Chat Gott



Alter: 36
Tierkreiszeichen: Affe
Anmeldungsdatum: 07.06.2004
Beiträge: 1461
Wohnort: 1220 Wien
Fische: 5412

Status: Offline

BeitragBeitrag #1 vom 07.12.2004 - 20:11  Titel: Oh Ja! Palembang-Kugelfisch (Tetraodon biocellatus)

Hallo Forianer

Erst mal weiss ich das viele nicht wirkliche Freunde von Kugelfischen sind ,aber träumen und fragen kannich ja mal Lachen

Ich wollt nur mal fragen ob vielleicht einer von euch einen dieser hübschen pflegt und mir etwas erzählen will Smile

Also z.B reicht reines Süsswasser <<== ? , im i net findet man mal ja mal nein , sehr unterschiedliche Angaben , oder ist ein Artenbecken Notwendig oder wär es auch möglich sie mit anderen Fischen zu vergesellschaften ?

Naja ,mal sehen ob sich einer auskennt , befor ich sso richtig loslege mit Fragen Smile

Schon mal Danke im Vorraus Sehr froh!



Markus G.
Mitglied
Mitglied



Alter: 26
Tierkreiszeichen: Pferd
Anmeldungsdatum: 17.10.2004
Beiträge: 1460

Fische: 4761

Status: Offline

BeitragBeitrag #2 vom 07.12.2004 - 20:16  Titel:  

Hallo!
Also ich kann dir aus eigener Erfahrung eines sagen.....NEIN!!!
Im Geschäft hieß es kann gut Vergesellschaftet werden außer mit seht kleinen Fischen! Der hat mir alle Fische und Schnecken angebissen(mein Schlammpeitzger 20cm hat keine Flossen mehr gehabt) und ein Dornauge umgebracht!
Den kann man nur einzeln halten .

Gruß Markus
Crizu
Mitglied
Mitglied



Alter: 27
Tierkreiszeichen: Schlange
Anmeldungsdatum: 04.12.2004
Beiträge: 422
Wohnort: Steyr
Fische: 1835

Status: Offline

BeitragBeitrag #3 vom 07.12.2004 - 20:59  Titel:  

Bei uns in Steyr gab es beim Baumax ein solches Tier und die verkäuferin sagte man kann ihn in einem 12l Becken problemlos halten der war gerademal ein bisschen größer wie ein Guppy. Echt niedlich aber ich hab soviel schlechtes über das tier gehört. Nicht im wahrsten Sinne des Wortes schlecht aber schreckendes: er soll giftig sein und nur Schnecken fressen ....... Ich weiß auch nicht was dran ist Zwinker
Tom K.
Mitglied
Mitglied



Alter: 40
Tierkreiszeichen: Drache
Anmeldungsdatum: 03.12.2004
Beiträge: 134
Wohnort: Eisenstadt
Fische: 502

Meine Auktionen:
Mein ebay

Status: Offline

BeitragBeitrag #4 vom 07.12.2004 - 22:28  Titel:  

Hallo
Also ich weiss nur soviel das der Palembang ein reiner Schneckenfresser ist. Man kann in zwar mit Mückenlarven und Frostfutter füttern aber das soll nicht gut für ihn sein, den er hat ne Art von Schnabel also keine Zähne sondern ein hartes Kiefer oder so. Wenn man ihm dann was weicheres zum fressen gibt verkümmert der harte "Schnabel" und er frißt dann nichts mehr. Bei mir hat er alle Fische ob groß oder klein an den Flossen angeknabert. Soweit ich noch weiss ist er auch noch ein Brackwasserfisch und kann wenn er auch mit Artgenossen vergeselschaftet wird seh Agressiv sein. Ich werde mir sicher keinen nehmen obwohl er mit seinen kleinen Flossen und den Glupschaugen ein sehr schöner Fisch ist. Ich hoffe das stimmt alles was ich da gschrieben hab wenn nicht Tut Leid Sehr froh! Sehr froh! Sehr froh!

Gruß Tom
Viktor
Team Zierfischforum
Team Zierfischforum



Alter: 60
Tierkreiszeichen: Affe
Anmeldungsdatum: 20.07.2004
Beiträge: 10737
Wohnort: Wien - 21. Bezirk
Fische: 29006

Status: Offline

BeitragBeitrag #5 vom 08.12.2004 - 01:16  Titel:  

Hallo Tom!

Bis uaf den Umstand, dass der "Schnabel" nicht verkümmert, sondern beständig weiterwächst und durch harte Nahrung, wie es eben Schnecken sind, abgeschliffen werden muß, ist alles richtig. Wird der "Schnabel" nicht abgeschliffen verwächst er sich und der Fisch kann nichts mehr fressen. Spätestens dann wird er unweigerlich verhungern, falls er nicht schon vorher an ungeeigneten Haltungsbedingungen gestorben ist. Und er braucht sehr viele Schnecken, um den "Schnabel" kurz zu halten.
Musna
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 03.06.2004
Beiträge: 231
Wohnort: Graz
Fische: 1072

Status: Offline

BeitragBeitrag #6 vom 08.12.2004 - 08:39  Titel:  

Hallo EL !
Der Biocellatus ist ein reiner Brackwasserfisch! Je älter er wird desto schwerer sollte das Brackwasser sein! ( wenn er ausgwachsen ist kommt man fast an Seewasser ran! Im Brackwasserbecken kann man ihn mit Grundeln vergesellschaften ( Ritter oder Goldringel ). Das ein Kugler Schnecken frißt und seine Zähne immer wachsen, nimm ich mal an dass du eh weist. Bei einem 240l Becken kannst du sicher 4 Stück davon einsetzten. Kleiner als 80 cm sollte das Becken sicher nicht sein! Bei kleineren Becken muß auch die Stückzahl geringer ausfallen.
Leider wachsen bei leichten Brack die meisten Pflanzen nur mehr sehr schlecht, bei schwereren Brack gar keine mehr.

Es ist ein guter Anfängerkugler, da er bei artgerechter Pflege relativ robust ist.

Hier noch ein paar allgemeine Info's: * Einloggen, um Links zu sehen

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen!
Lg Musna!
el_nino
Chat Gott



Alter: 36
Tierkreiszeichen: Affe
Anmeldungsdatum: 07.06.2004
Beiträge: 1461
Wohnort: 1220 Wien
Fische: 5412

Status: Offline

BeitragBeitrag #7 vom 08.12.2004 - 08:50  Titel:  

Morgen zusammen

Vielen dank für die infos, dann muß ich noch etwas warten bis ich wieder ein neues Becken zugesprochen bekommen *gg*

Werd mal den link von Dir Musan etwas studieren Smile

Wenn ich noch fragen hab ,löcher ich euch gnadenlos weiter Zwinker
Markus G.
Mitglied
Mitglied



Alter: 26
Tierkreiszeichen: Pferd
Anmeldungsdatum: 17.10.2004
Beiträge: 1460

Fische: 4761

Status: Offline

BeitragBeitrag #8 vom 08.12.2004 - 14:45  Titel:  

Hallo nino

Er gibt sich auch mit Mülas zufrieden , aber wenn Schnecken da sind werden sie attackiert(und eben auch die anderen Fische)
Ich hab ihn übrigens auch vom Baumax ghabt Schämen

Gruß Markus
el_nino
Chat Gott



Alter: 36
Tierkreiszeichen: Affe
Anmeldungsdatum: 07.06.2004
Beiträge: 1461
Wohnort: 1220 Wien
Fische: 5412

Status: Offline

BeitragBeitrag #9 vom 08.12.2004 - 18:41  Titel:  

Markus G. meint:
Er gibt sich auch mit Mülas zufrieden ,


Abend

Also ich hab jetzt schon einiges gelesen ,und wenn ich mir bei einer Sache sicher bin das Kugelfische unbedingt Schnecken brauchen , allein schon um die Zähne aubzuwetzen , deshab glaub ich ned recht das Mülas reichen .

Aber da die ,die mir sehr gut gefallen alle samt Brackwasser brauchen ,wird das wohl im Moment nur ein Traum bleiben .

Trotzdem danke für alle Tipps links .....und co.
Tom K.
Mitglied
Mitglied



Alter: 40
Tierkreiszeichen: Drache
Anmeldungsdatum: 03.12.2004
Beiträge: 134
Wohnort: Eisenstadt
Fische: 502

Meine Auktionen:
Mein ebay

Status: Offline

BeitragBeitrag #10 vom 09.12.2004 - 10:51  Titel:  

Danke Viktor

Wie man sieht lernt man nie aus.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Zierfischforum -> Brackwasser-Ecke Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 Ähnliche Themen   Antworten   Themenstarter   Ansichten   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge es ist soweit...ein KufiAQ muss her 13 igelfisch 7516 07.04.2007 - 17:58
igelfisch Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Thema übersetzen:  

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at