Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

Planlos
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Mein Aquarium kurz vorgestellt -> Aquarium-Fotografie
Themenstarter Nachricht
Klaus R.
Mitglied
Mitglied



Alter: 37
Tierkreiszeichen: Ziege
Anmeldungsdatum: 31.08.2003
Beiträge: 826
Wohnort: Voitsberg,Steiermark
Fische: 2946

Meine Auktionen:
Mein ebay

Status: Offline

BeitragBeitrag #1 vom 24.02.2016 - 20:57  Titel:  Planlos

Hallo Leute

Ich bin derzeit etwas am verzweifeln.
Ich sehe mich mittlerweile als recht versierten Hobbyfotograf mit auch entsprechenter Ausrüstung.
Nur beim Aquarium versagt meine Erfahrung.
Bekomm einfach keine vernünftigen Bilder hin.
meine besten derzeit mal als Beispiel.

http://abload.de/img/_dsc88974nxpe.jpg
http://abload.de/img/_dsc8900ohaxw.jpg
http://abload.de/img/_dsc8920ujbbz.jpg
http://abload.de/img/_dsc89241gycx.jpg
http://abload.de/img/_dsc8926eazhu.jpg

Vielleicht hat wer Tipps und ideen wie ich meine Ergebnisse verbessern kann

Danke Klaus



barbara_51266
Wasserfloh
Wasserfloh



Alter: 50
Tierkreiszeichen: Pferd
Anmeldungsdatum: 23.02.2016
Beiträge: 25
Wohnort: Deutschland
Fische: 82

Status: Offline

BeitragBeitrag #2 vom 24.02.2016 - 21:14  Titel:  

Dein größter "Feind im Bild" ist fremdes Licht das nicht zum/ins Becken gehört. Spuegelungen vermeiden, anderes Licht weg, auch Tageslicht das reinspielt...
es sei denn Du suchst damit gezielte Effekte... Scharf stellen ist so eine Sache - andauernd ist alles in Bewegung - natürlich aus dem Focus - und schon wieder unscharf ... 100 Aufnshmen für eine gute Smile
Und ist dann alles passend - war bestimmt die Scheibe von innen veralgt ...

Viel Spaß noch und gutes Gelingen

Grüße, Barbara
w4tel
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 8009
Wohnort: Waldviertel
Fische: 16568

Status: Offline

BeitragBeitrag #3 vom 24.02.2016 - 21:14  Titel:  

für den anfang gar nicht mal so schlecht. jetzt mußt du nur noch die fische überreden, stillzuhalten - und eine weile vorher die scheiben putzen. innen und außen

ein begnadeter aquarien-fotograf, leider ist er schon lange nicht mehr hier aktiv, ist peter pfeiffer. von ihm bekam ich die tips, mit welchen ich für meine zwecke ausreichende bilder erreiche. ihn erreichen werd' ich nie
* Einloggen, um Links zu sehen
Klaus R.
Mitglied
Mitglied



Alter: 37
Tierkreiszeichen: Ziege
Anmeldungsdatum: 31.08.2003
Beiträge: 826
Wohnort: Voitsberg,Steiermark
Fische: 2946

Meine Auktionen:
Mein ebay

Status: Offline

BeitragBeitrag #4 vom 24.02.2016 - 22:04  Titel:  

Danke für den Link
Zum Teil bestätigt es meine Annahmen und kann damit neu Spielen.
Ich hab mich bisher noch nicht getraut von Oben Entfesselt reinzublitzen werd das aber die Tage mal versuchen mit einem oder 2 Blitzen mit/ohne Bouncer oder Softbox und mit gereinigter Scheibe,(vermerk neue Klinge kaufen Smile ) dann mal schaun was rauskommt.
Werd wohl mit 35mm und 50mm Festbrennweite versuchen denke das mein 85mm Makro hier zu lange ist.
Uwi
Mitglied
Mitglied



Alter: 58
Tierkreiszeichen: Hund
Anmeldungsdatum: 24.01.2013
Beiträge: 2151
Wohnort: Bregenz
Fische: 6625

Status: Offline

BeitragBeitrag #5 vom 24.02.2016 - 23:05  Titel:  

Hallo Klaus, finde deine Bilder auch gar nicht so schlecht.
Ich habe mal getestet.....mit der Kamera filmen.....Video dann stoppen....und mit den Snipping Tool Bildschirmfoto machen. Leider habert es dann an der Pixel Anzahl. Hier mal eine Albumseite vom letzten Jahr:
http://uwe.edatasystem.com/Panzibecken2015/panzi171214.jpg
Hallo w4tel , auch ich danke für den Link Sehr froh!
LG . . .
w4tel
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 8009
Wohnort: Waldviertel
Fische: 16568

Status: Offline

BeitragBeitrag #6 vom 25.02.2016 - 05:41  Titel:  

das 85er läßt dir etwas mehr spielraum, sonst ist dir schnell die scheibe im wege

ein diffusor am entfesselten blitz ist hilfreich, und auch praktisch, um ihn drauf abzustellen. für den (bei wl auslösenden) blitz an der kamera gibts eine ir-durchlässige klammer zum abdecken. oder du drehst die leistung ganz runter

zum scheibenputzen ist mir ein drahtwaschel (rezi) lieber. der macht keine kratzer
Klaus R.
Mitglied
Mitglied



Alter: 37
Tierkreiszeichen: Ziege
Anmeldungsdatum: 31.08.2003
Beiträge: 826
Wohnort: Voitsberg,Steiermark
Fische: 2946

Meine Auktionen:
Mein ebay

Status: Offline

BeitragBeitrag #7 vom 25.02.2016 - 08:16  Titel:  

Wie haltet ihr das mit Stativ ?
Oder doch lieber Freihand ?
Schafft ihr es bei der Iso in einem Normalen Rahmen zu bleiben ?
Hab zwar eine Nikon D7100 die ja schon recht hohe Iso kann aber kann ja nicht sein das ich immer 800 oder höher nehmen muss
Uwi
Mitglied
Mitglied



Alter: 58
Tierkreiszeichen: Hund
Anmeldungsdatum: 24.01.2013
Beiträge: 2151
Wohnort: Bregenz
Fische: 6625

Status: Offline

BeitragBeitrag #8 vom 25.02.2016 - 08:39  Titel:  

Hallo Klaus, mit Stativ mache ich Nahaufnahmen, sofern die was werden. Von der ferne per Hand das ganze Aquarium. Ich bin gehbehindert und hab so einen Rollator (Gehwagen), da packe ich Bücher auf den Sitz, bis die Aquarien Höhe erreicht ist. In der "Stellung" filme ich mit Kamera schwenk Sehr froh! oder auch Nahaufnahmen.
LG . . .
helmut256
Mitglied
Mitglied



Alter: 58
Tierkreiszeichen: Hund
Anmeldungsdatum: 23.05.2014
Beiträge: 1018
Wohnort: Am Wasser
Fische: 3299

Status: Offline

BeitragBeitrag #9 vom 25.02.2016 - 09:37  Titel:  

servus,

mich besuchte der peter pfeiffer vor ein paar jahren um meine beiden aquarien abzulichten.
da gehts natürlich um eine gute cam plus objektiv, was aber noch wichtiger ist, das ist das blitzen von oben.
er hatte 2 kästen mit, in denen befanden sich die beiden blitze, die wurden auf die abdeckscheibe gelegt und es wurde entfesselt geblitzt. das ganze natürlich ohne kabel.
wichtig ist auch noch, daß man ein gutes bildbearbeitungsprogramm verwendet und das auch beherrscht.
in seinem fall ist es photoshop.
daß die scheiben gereinigt sind, die aquarientechnik nicht zu sehen ist usw, das ist selbstverständlich.
hier noch eine webseite für interessierte: * Einloggen, um Links zu sehen
Klaus R.
Mitglied
Mitglied



Alter: 37
Tierkreiszeichen: Ziege
Anmeldungsdatum: 31.08.2003
Beiträge: 826
Wohnort: Voitsberg,Steiermark
Fische: 2946

Meine Auktionen:
Mein ebay

Status: Offline

BeitragBeitrag #10 vom 25.02.2016 - 11:20  Titel:  

Ok danke
Wie gesagt Ausrüstung sollte passen werd mich mal spielen und dann die Ergebnisse zeigen.
Hab ja eine Nikon D7100 mit Glas von 10-600mm,2 Blitze dazu somit kann ich doppelt von oben reinblitzen.
Zum bearbeiten hab ich Lightroom und Photoshop die ich auch recht gut im griff habe.
Übe das Hobby Fotografie jetzt auch schon seit 2008 aus nur eben Aquarium ist neu-damals als ich noch meine Becken hatte hatte ich nur einfache Digicams.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Mein Aquarium kurz vorgestellt -> Aquarium-Fotografie Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
Thema übersetzen:  

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at