Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

Platy, Paleatus & Co.
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Zierfischforum -> Teichforum
Themenstarter Nachricht
matte
Mitglied
Mitglied



Alter: 55
Tierkreiszeichen: Büffel
Anmeldungsdatum: 11.11.2006
Beiträge: 2577
Wohnort: An Spree und Havel
Fische: 8024

Status: Offline

BeitragBeitrag #1 vom 22.04.2010 - 08:27  Titel:  Platy, Paleatus & Co.

Guten Tag, verehrte Leserin/verehrter Leser,

dies ist der mir notwendig erscheinende Nachfolgethread zu "Acht Chinesen auf meinem Balkon...", ebenfalls im Teichforum zu finden.
Die Chinesischen Rundschwanzmakropoden (Macropodus ocellatus) gibt es nicht mehr, ein zweiter 90 Liter-Mörtelkübel mit Marmorierten Panzerwelsen (Corydoras paleatus), Papageienplatys und wohl nur noch einem Paradiesfisch (Macropodus opercularis) läuft jedoch unverändert weiter.

Diese eingespielte Fischgesellschaft verbringt die kalte Jahreszeit, beleuchtet und belüftet, im Flur, den Sommer erlebt sie unter freiem Himmel auf dem Balkon. Dort in einem identischen Gefäß - dieses steht sommers wie winters draußen -, welches sich einzig durch die Art des Bodengrundes vom Winterquartier unterscheidet. Im Sommer ist es Sand, ansonsten feiner Kies.

Gestern befreite ich das Innere des neuen Zuhauses vom Winterdreck der vergangenen Monate und brachte trotz der noch kühlen Witterung zur Beobachtung erste Exemplare Froschbiß ein. Froschbiß hat sich bei mir gegenüber anderen Schwimmpflanzenarten noch am besten bewährt.

Sobald das Wetter tags wie nachts mild genug ist, ziehen die Fische um.
So wie mittlerweile jedes Jahr.

Ich freue mich schon. Das Abenteuer kann beginnen...

Es grüßt
Frank



w4tel
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 8053
Wohnort: Waldviertel
Fische: 16700

Status: Offline

BeitragBeitrag #2 vom 22.04.2010 - 10:05  Titel:  

servus, aus dem winterschlaf erwachter, frank

vielleicht hast du's schon mal erwähnt, aber

warum stellst du nicht einfach den selben trog im sommer raus bzw im winter rein?

das würde auch ermöglichen, vereinzelte schöne frühlingstage zu nützen und dennoch den nachtfrösten auszuweichen

vor allem in verbindung mit einem gleichzeitigen wasserwechsel sind die tröge ja bewältigbar

(oder haben die leeren tröge als platzhalter zu dienen, damit nicht die holde weiblichkeit zwischenzeitlich anderweitig über den freien raum verfügt)
matte
Mitglied
Mitglied



Alter: 55
Tierkreiszeichen: Büffel
Anmeldungsdatum: 11.11.2006
Beiträge: 2577
Wohnort: An Spree und Havel
Fische: 8024

Status: Offline

BeitragBeitrag #3 vom 22.04.2010 - 17:56  Titel:  

Hallo, w4tel,

a) "servus, aus dem winterschlaf erwachter, frank" (w4tel)
Erst die Arbeit (gestern Mörtelkübel vom Winterdreck befreien), dann das Vergnügen (heute Beiträge im ZIFFO posten)!

b) "warum stellst du nicht einfach den selben trog im sommer raus bzw im winter rein?" (w4tel)
Ich wollte den Panzerwelsen zum einen im Sommer mal Sand gönnen, zum anderen beobachten, ob "gefluteter" Sand und Kies im direkten Vergleich unter Freilandbedingungen vielleicht unterschiedlich reagieren (Atmungsaktivität des jeweiligen Bodengrunds; spezifische Art der Algenbildung?). Denn auch der Kies-Mörtelkübel wandert zeitgleich mit den Fischen nach draußen auf den Balkon zum Sand-Mörtelkübel. Das Hartgummiteil mit der Kies"füllung" halte ich zudem für den schwer kalkulierbaren Fall parat und fischfrei, daß Platy, Paleatus & Co. sich doch mal vermehren...

c) Meine Frau meckert sowieso periodisch über den Mörtelkübel im Flur. Da muß ich wohl oder übel durch. - Auf dem Balkon fällt für sie der platzfressende, ästhetikfeindliche Aspekt der großen, schwarzen Wanne(n) im großen und ganzen weniger ins Gewicht. Bis auf die weitestgehend vermeidbaren Momente, wo sie mich beim volle-Wassereimer-über-den-schönen-Wohnzimmerteppich-schleppend (der schnellste Weg zum Balkon!) erwischt.

d) Dein Vorschlag, den Flur-Mörtelkübel wetterabhängig in den Übergangszeiten mal schnell raus- und auch wieder reinzuschleppen, verkennt schlichtweg das beachtliche Gewicht, das ein beinahe wasserentleertes Behältnis mit Bodengrund doch bereits aufzuweisen hat! Das würde mir tierisch auf den Rücken und auf das Nervenkostüm schlagen. Ist also nicht zu praktizieren... Zwinker

Viele Grüße
Frank
galasamantha
Mitglied
Mitglied



Alter: 50
Tierkreiszeichen: Pferd
Anmeldungsdatum: 16.01.2009
Beiträge: 5892
Wohnort: 6067 Absam/Tirol
Fische: 9398

Status: Offline

BeitragBeitrag #4 vom 23.04.2010 - 23:30  Titel:  

Hallo ihr Lieben!
Schön, dass wir uns hier wiedertreffen u. -lesen!
Freu mich schon auf Fortsetzung in diesem Thread!
Meine Mörtelwannen haben den Winter nicht überlebt, da ich das Wasser drinnen gelassen habe und die Temperatur hat das Ihrige getan.
Nichts desto trotz werde ich in Kürze ebenfalls (sobald es das Klima zulässt) die Outdoorsaison mit einer neuer Wanne und neuem Besatz starten. Die Weinfassln im Garten wurden heute frisch befüllt und warten auf die schwarzen Mückenlarven.
Frank, ich kann mir bildlich das vorwurfsvolle Gesicht deiner Angetrauten vorstellen. So kann ich auch manchmal dreinschauen.....
Lachen
Bis hoffentlich bald!
Eure Gabi
matte
Mitglied
Mitglied



Alter: 55
Tierkreiszeichen: Büffel
Anmeldungsdatum: 11.11.2006
Beiträge: 2577
Wohnort: An Spree und Havel
Fische: 8024

Status: Offline

BeitragBeitrag #5 vom 24.04.2010 - 10:04  Titel:  

Hallo, Gabi,

es ist mir, ohne Übertreibung, eine Freude, von Dir zu lesen!
Natürlich setzen wir "Eingefleischten", und wenn sie möchten auch mit den noch "Neuinfizierten", die Threads im Teichforum fort! Das versteht sich von selbst.

Ein Wort zu meinen ZIFFO-Auszeiten.
Oft genug bin ich vom jeweiligen Tagesgeschäft (Schichtarbeit, Familie, praktizierte Hemdsärmelaquaristik etc.) so ausgepowert und platt, daß es echt nicht mehr für´s Userdasein reicht. Doch, wie ein Eichhörnchen nach dem Winterschlaf, tauche ich ja immer wieder aus der Versenkung auf...

Liebe Grüße
- und bis in Bälde.

Frank
matte
Mitglied
Mitglied



Alter: 55
Tierkreiszeichen: Büffel
Anmeldungsdatum: 11.11.2006
Beiträge: 2577
Wohnort: An Spree und Havel
Fische: 8024

Status: Offline

BeitragBeitrag #6 vom 19.05.2010 - 12:47  Titel:  

Mensch, Meyer,

wann wird es dieses Jahr denn endlich mal richtig Frühling! Verzweifelt Zornig Teuflisch böse

Ich möchte schließlich den Mörtelkübel mit Platy, Paleatus & Co. nach draußen auf den Balkon verfrachten!

Doch was ist stattdessen?!
Ein gefühlter November in Grün, der einfach niemals enden will! - Bullsh..!

Frank
galasamantha
Mitglied
Mitglied



Alter: 50
Tierkreiszeichen: Pferd
Anmeldungsdatum: 16.01.2009
Beiträge: 5892
Wohnort: 6067 Absam/Tirol
Fische: 9398

Status: Offline

BeitragBeitrag #7 vom 19.05.2010 - 13:42  Titel:  

Ja bitte? (Ich heiß nämlich so - bissi anders geschrieben Lachen )
Diese Frage geht mir seit Wochen durch den Kopf.
Meine neue Wanne steht schon länger bepflanzt draussen, aber mit Einsetzen muss ich mich wohl noch gedulden.
War gestern im Wald wandern, ausgestattet mit Winterjacke und Mütze.
Ja, es ist schön grün, aber die Temperatur lässt zu wünschen übrig.
Bei euch auch?
Du sagst es - Bullsh..! Zornig
LG gen Norden
Gabi
Teddybär
Mitglied
Mitglied



Alter: 49
Tierkreiszeichen: Ziege
Anmeldungsdatum: 07.12.2007
Beiträge: 6076
Wohnort: Nähe München
Fische: 18589

Status: Offline

BeitragBeitrag #8 vom 19.05.2010 - 14:03  Titel:  

Jepp. bei uns auch.

Ich Trottel hab neulich Teichpflanzen für meine Terrassenpfütze gekauft, weil ich es natürlich wieder mal nicht erwarten konnte.
Naja, das Grünzeug mußte dann ja auch umgepflanzt werden, damit es ins Wasser kommt.
Ich sags euch, dabei hab ich mir fast die Finger abgefroren. Shocked

Aber ich geb die Hoffnung nicht auf. Das wird schon noch, ganz bestimmt.
Denn ihr wißt ja, die Hoffnug stirbt zuletzt. Zwinker

verfrorene Grüße aus dem sch...kalten Bayern
Angelika
matte
Mitglied
Mitglied



Alter: 55
Tierkreiszeichen: Büffel
Anmeldungsdatum: 11.11.2006
Beiträge: 2577
Wohnort: An Spree und Havel
Fische: 8024

Status: Offline

BeitragBeitrag #9 vom 19.05.2010 - 15:17  Titel:  

Hallo, Ihr beiden,

ich bewundere Euch dafür, daß Ihr dem ZIFFO so konstant die Treue haltet!
Derzeit bin ich ja nur ein gelegentlicher Zaungast hier. Zuviel anderes jenseits des Internet nimmt mich einfach tagtäglich in Beschlag...

Auch ich konnte mich nicht beherrschen.
Im vergangenen Monat setzte ich einige Froschbiß-Starterpflanzen in den permanent befüllten, aber noch fischfreien Mörtelkübel, der sein gesamtes Dasein jahrein-jahraus auf dem Balkon verbringt. Jene Pflänzchen sehen nun leider gar nicht mehr gut aus...

Froschbiß ist in den wirklich heißen Monaten die Schwimmpflanze meiner Wahl: Schattet gut ab, und bietet eventuell aufkommendem Fischnachwuchs ausreichend Deckungsmöglichkeiten.

Jetzt muß nur noch das Wetter mitspielen...

Wenn alles wie geplant klappt, werde ich "in Zukunft" mehr Fotos von meinem bewohnten Kübel einstellen können.

Bis dann
Frank
galasamantha
Mitglied
Mitglied



Alter: 50
Tierkreiszeichen: Pferd
Anmeldungsdatum: 16.01.2009
Beiträge: 5892
Wohnort: 6067 Absam/Tirol
Fische: 9398

Status: Offline

BeitragBeitrag #10 vom 25.05.2010 - 13:30  Titel:  

....und darauf freuen wir uns schon, lieber Frank!
Tja, das Ziffo - das richtige (und einzige Lachen) Forum für mich.
Ich muss schnell wieder raus in den Garten, die restlichen, bis zur nächsten nahenden Kaltfront,
Sonnenstrahlen genießen.
Herzliche Grüße
Gabi
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Zierfischforum -> Teichforum Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 1 von 9

 Ähnliche Themen   Antworten   Themenstarter   Ansichten   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Platy und Guppy im "Gartenteich"! 41 blackmollyfan17 21735 02.11.2016 - 08:36
matte Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Thema übersetzen:  

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at