Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

Raubturmdeckelschnecken

Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Flohmarkt -> Ich tausche (verschenke)
Themenstarter Nachricht
Pnotic
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit



Alter: 28
Tierkreiszeichen: Drache
Anmeldungsdatum: 18.08.2015
Beiträge: 14
Wohnort: Wien 1100
Fische: 55

Status: Offline

BeitragBeitrag #1 vom 27.11.2016 - 13:38  Titel: Ankündigung Raubturmdeckelschnecken

Hallo da ich jetzt sehr viel Nachwuchs bekommen haben würde ich Raubturmdeckelschnecken verschenken.
Die einzige Voraussetzung ist das sie abgeholt werden.
1100 Bezirk.
Klein bis Groß



Raubturmdeckelschnecke - Bekämpft Schneckenplagen im Aquarium ganz natürlich


Die Raubturmdeckelschnecke ist eine carnivore (fleischfressende) Süßwasserschnecke aus Südostasien, die auch unter dem wissenschaftlichen Namen Anentome helena bekannt ist. Sie kann eine Höhe von 1,8-2,8 cm und können bis zu 1,5 cm lang werden. Der Weichkörper der Raubturmdeckelschnecke ist braun und endet in einem großen weißen Fuß. Ihr auffälligstes Merkmal ist die Zeichnung des Gehäuses, die in geringelter Optik aufgezeigt wird. Zu den braun-gelben Ringeln verfügt das Gehäuse über Längsrillen, die nicht farblich, aber in einer Vertiefung abgesetzt sind.

Verhalten und Fütterung der Raubturmdeckelschnecke

Die Raubturmdeckelschnecke ist ein Fleischfresser und benötigt dadurch tierische Nahrung. Als Raubschnecke frisst sie lebende Schnecken, aber auch Gelege von Würmern, Aas und alle fleischliche Nahrung, die sie erreichen und auf dem Bodengrund finden kann. Damit sie nicht zum Räuber im Aquarium wird, benötigt die Raubturmdeckelschnecke täglich Nahrung und sollte in kleinen Portionen gefüttert werden. Wenn sich allerdings im Aquarium eine ungewollte Schneckenpopulation, beispielsweise von Posthornschnecken, ausgebreitet hat und diese natürlich bekämpft werden soll, sollte der Raubturmdeckelschnecke kein zusätzliches Futter gegeben werden. Dann werden die natürlichen Raubinstinkte aktiv und die unerwünschten Schnecken zur Raubschneckenmahlzeit.

Haltung, Zucht und Vermehrung

Raubturmdeckelschnecken können gut in Nano Aquarien gehalten werden. Sie bevorzugen einen feinkörnigen Untergrund, fühlen sich aber auch in Aquarien mit hartem Bodengrund wohl. Als Gesamthärte bevorzugt die Schnecke eher eine niedrigere Härte. Die Temperatur im Aquariumsollte bei 20 bis 28 Grad liegen. Die Zucht der Raubturmdeckelschnecke ist verhältnismäßig einfach, findet sie optimale Bedingungen vor. Da die Tiere getrenntgeschlechtig sind, wird die weibliche Schnecke vom Männchen befruchtet und legt ihre Eier ins Bodensubstrat. In vielen Fällen besteht das Gelege aus nur einem Ei, aus dem je nach Temperatur in 2 bis 6 Wochen die junge Raubturmdeckelschnecke schlüpfen wird.

http://dimg.quoka.de/103201977.jpg



Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Flohmarkt -> Ich tausche (verschenke)
Seite 1 von 1
Thema übersetzen:  

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at