Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

Rosenkäfer
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Mein Aquarium kurz vorgestellt -> Terraristik-Ecke
Themenstarter Nachricht
webTOM
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit



Alter: 47
Tierkreiszeichen: Hahn
Anmeldungsdatum: 03.08.2007
Beiträge: 12
Wohnort: Walkersdorf
Fische: 40

Status: Offline

BeitragBeitrag #11 vom 05.08.2007 - 06:27  Titel:  

Hallo Gitti

Ich habe nur das Buch "Exotische Käfer" vom bede Verlag.
Ansonsten gibt das Internet mehr Infos her.

Die ersten Eudicella Larven habe ich bei der Exotica gekauft und die Allomyrina dichotoma Larven habe ich übers Internet gegen meine Eudicella getauscht.

Dir Terrarien für die Käfer brauchen nicht sehr groß sein, für die Eudicella 20x20 oder 20x30. Wichtig wäre eine hohe Substrathöhe, gut wären so 10cm, leider schaffe ich das bei meinen nicht. Da möchte ich mir aber noch etwas machen.

Die Larven habe ich alle einzeln in boxen von 1 - 1,5l, die Boxen brauchen warm, am besten über 25°C, das schaffe ich auch nicht, darum brauchen die Larven halt länger bis es fertige Käfer gibt. Die Boxen stehen bei mir in einen hohen Kasten ganz oben.

Es gibt auch ein gutes Forum.
Käferforum

Dann wünsche ich noch einen schönen Sonntag und viel vergnügen beim lesen.

SG
Thomas



Gast
Gast









BeitragBeitrag #12 vom 05.08.2007 - 10:10  Titel:  

Hy!

Wow, tolle Bilder. Da kriegt man richtig Lust auch Käfer zu züchten...
Wie lange leben die Käfer so ungefähr?
Wenn ich da an Maikäfer denke, die nur 1 Monat leben, aber dafür 4 Jahre im Larvenstadium verbringen, dann dürfte auch bei den Exoten das Larvenstadium um einiges länger sein als dann das hübsche Erwachsenenstadium.

LG
Irene
didi
Mitglied
Mitglied



Alter: 44
Tierkreiszeichen: Ratte
Anmeldungsdatum: 14.10.2005
Beiträge: 101
Wohnort: Bezirk Hollabrunn
Fische: 811

Status: Offline

BeitragBeitrag #13 vom 06.08.2007 - 12:51  Titel:  

Hi!

Wirklich wunderschöne Käfer, leider habe ich in meinem Kompost nur unmengen an Engerlingen des bei uns heimischen Rosenkäfers, aber auch toll zu beobachten wie sich diese so Erdklumpen bauen um sich zum Käfer zu entwickeln!

lg
didi
shadow1986
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit



Alter: 30
Tierkreiszeichen: Tiger
Anmeldungsdatum: 22.02.2006
Beiträge: 12
Wohnort: Wien
Fische: 150

Status: Offline

BeitragBeitrag #14 vom 07.08.2007 - 08:40  Titel:  

wow, die fotos sind ja wirklich toll Okay

lg shadow
webTOM
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit



Alter: 47
Tierkreiszeichen: Hahn
Anmeldungsdatum: 03.08.2007
Beiträge: 12
Wohnort: Walkersdorf
Fische: 40

Status: Offline

BeitragBeitrag #15 vom 07.08.2007 - 13:06  Titel:  

Hallo Irene

Zitiertes Original-Posting ansehenIrene Labner meint:
Hy!

Wow, tolle Bilder. Da kriegt man richtig Lust auch Käfer zu züchten...
Wie lange leben die Käfer so ungefähr?
Wenn ich da an Maikäfer denke, die nur 1 Monat leben, aber dafür 4 Jahre im Larvenstadium verbringen, dann dürfte auch bei den Exoten das Larvenstadium um einiges länger sein als dann das hübsche Erwachsenenstadium.

LG
Irene


Du hast das ganz richtig eingeschätzt. Die Larven brauchen zwischen 10 und 36 Monate Entwicklungszeit, je nach Art und teilweise spielt auch die Temp. eine Rolle. Die Käfer leben dann meist 7 - 8 Monate, wobei ich hatte schon Eudicella die 10 Monate gelebt haben.

SG
Thomas
Marco007
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit





Anmeldungsdatum: 13.09.2010
Beiträge: 1

Fische: 3

Status: Offline

BeitragBeitrag #16 vom 13.09.2010 - 12:59  Titel:  Rosenkäferlarven habe ich einige!

Ich habe in meinem Kompost einige Rosenkäferlarven gefunden.
Kann ich die etwa im Zoohandel verkaufen?
karin.w
Mitglied
Mitglied



Alter: 34
Tierkreiszeichen: Hund
Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 108
Wohnort: Salzburg
Fische: 452

Status: Offline

BeitragBeitrag #17 vom 23.02.2011 - 09:46  Titel:  

Hallo!

Einheimische Rosenkäfer sind EU-weit geschützt! Also bitte im Kompost lassen. Wär doch schade um die hübschen Tierchen.

Lg Karin
Daniel Elassoma
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 29.06.2010
Beiträge: 289
Wohnort: WIEN 1110
Fische: 895

Status: Offline

BeitragBeitrag #18 vom 04.03.2011 - 16:16  Titel:  

Hallo!

Superschöne Fotos!

@Thomas:
So wie die Käfer auf deinen Händen/ Fingern sitzen, erwartet man irgendwie, dass sie "Papa!" zu dir sagen. Sehr froh!

Echt schön!
Getula
Gast









BeitragBeitrag #19 vom 12.04.2011 - 20:17  Titel:  

Der Beitrag war schuld! Verzweifelt

Jetzt habe ich auch welche Smile


Gruß Frank
Jakob123
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit





Anmeldungsdatum: 14.05.2011
Beiträge: 12
Wohnort: 2486 Pottendorf
Fische: 52

Status: Offline

BeitragBeitrag #20 vom 16.10.2012 - 15:14  Titel:  

meine Eudicella hornimanni und Mecynorrhina polyphemus confluens haben sich auch stark vermehrt und da sich kaum Leute melden verfütter ich den Großteil der Larven langsam
meine vermehren sich brav

lg jakob
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Mein Aquarium kurz vorgestellt -> Terraristik-Ecke Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3
Thema übersetzen:  

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at