Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

Sajica Buntbarsch

Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Zierfischforum
Themenstarter Nachricht
garyman
Mitglied
Mitglied



Alter: 34
Tierkreiszeichen: Hund
Anmeldungsdatum: 05.09.2011
Beiträge: 541

Fische: 1711

Status: Offline

BeitragBeitrag #1 vom 25.10.2016 - 13:45  Titel:  Sajica Buntbarsch

Hallo!
Wollte mal nachfragen, ob wer von euch Erfahrungen (Vergesellschaftung, Pflege, Haltung, Futter, ev. Zucht,...) mit dem Sajica Buntbarsch (Cryptoheros sajica) hat.
Ich könnte aus privater Aufzucht welche bekommen.

Danke.

LG
Gerald

Edit: Google, Aquarium-Guide, Datz usw. hab ich schon gelesen, mich interessieren vor Allem die persönlichen Erfahrungen.



Renno19
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit





Anmeldungsdatum: 25.12.2007
Beiträge: 17
Wohnort: 4320 Perg
Fische: 51

Status: Offline

BeitragBeitrag #2 vom 06.11.2016 - 18:57  Titel:  

Hallo Gerald,

Hatte vor Ewigkeiten diese tollen Barsche.

Sie sind für ein Gesellschaftsbecken nur bedingt geeignet, da sie etwas ruppig sind. Wenn ein Paar Junge bekommt sind sie noch viel agressiver, da sie die Brut gut verteidigen!
Junge sind bei den Sajicas eigentlich immer der Fall, da mann sie leicht zum Ablaichen bringt. Es genügt für sie eine Höhle zum ablaichen. Sie bilden und verteidigen ihr Revier sehr intensiv! Die Jungen kriegt man auch ganz leicht mit zerriebenen Flockenfutter hoch.
Wenn man Junge grosszieht sollte man bedenken das man sie auch an wen abgeben kann.

Ich hielt sie damals mit den Grünflossenbuntbarschen (archocentrus nigrofasciatus) zusammen, das ging ganz gut, da auch nicht zu viele Junge hochkamen und diese beiden Barscharten immer untereinander beschäftigt waren.

Futter nehmen sie alles, also Lebend- und Gefrierfutter, Flocken, Granulat, Tabletten auch die für Welse verschmähem sie nicht. Sie knabbern auch gerne an zarteren Wasserpflanzen!

Becken sollte eher gross sein, unter 80cm Kantenlänge sollte man sie nicht halten.
Struktuiert sollte das Becken auch sein, damit die Fische natürliche Reviergrenzen bilden: d.h. Wenn der Fisch sehr weit in die Ferne sieht bildet er ein grösseres Revier aus. Sind zum Bsp. Wurzeln, Steine oder auch Pflanzendickichte die das Becken unterteilen, grenzt er dort das Revier ab.

Als ich die Sajica (ein PAAR) damals bekam, machte ich den Fehler, dass ich sie ins Geselschaftsbecken mit Fadenfischen, Lebendgebärern und Salmlern sowie Panzer- und Ancistruswelsen und ein Purpurprachtbarschpaar darin lebten, gab!

Die Sajicas eroberten das Becken im Sturm. Die ersten Leidtragenden waren die PPB. Das Paar PPB wurden mit brachialer Gewalt ihres Reviers verwiesen!

Zum Glück hatte ich noch das Becken mit den Grünflossenbarschen, denn dort wurden die Sajicas umgesiedelt!
Ich war positiv überrascht wie gut sich beide Arten untereinander arranchierten und gut mit einander auskamen!

Die PPB im Gesellschaftsbecken haben leider lange gebraucht um sich von der Attacke der Sajicas zu erholen!
Es wäre definitiv tödlich für die PPB ausgegangen wenn die Sajicas nicht umgesiedelt worden wären.

lg
garyman
Mitglied
Mitglied



Alter: 34
Tierkreiszeichen: Hund
Anmeldungsdatum: 05.09.2011
Beiträge: 541

Fische: 1711

Status: Offline

BeitragBeitrag #3 vom 08.11.2016 - 11:42  Titel:  

Hallo Renno19!

Danke für deine detaillierte Schilderung. Mittlererweile habe ich mir Sajica-Buntbarsche zugelegt. Sind sehr interessant zu beobachten. Futter nehmen sie alles, wie du auch beschrieben hast. Revierbildung kann ich bis jetzt keine feststellen, sind allerdings auch keine adulten Tiere.
Hab die Barsche mit 6 Regenbogenfischen und 4 Schwertträgermännchen sowie 1 Skalar und diversen Antennenwelsen vergesellschaft.
Werde alles genau beobachten und bei Problemen entsprechend reagieren.
Renno19
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit





Anmeldungsdatum: 25.12.2007
Beiträge: 17
Wohnort: 4320 Perg
Fische: 51

Status: Offline

BeitragBeitrag #4 vom 08.11.2016 - 19:24  Titel:  

Hallo Gerald,

Einen Tipp zur baldigen Geschlechtererkennung:

Die Weibchen werden in den Flossensäumen Rückenflosse und Afterflosse gelblicher. Die Mänchen bleiben da noch gleichfarben rotbraun.

Wieviele und wie gross sind sie zur Zeit?

Beim Scalar würde ich mir leichte Sorgen machen, da die Sajicas eventuell die schönen Flossen anknabbern...

Mit den Ancistren könnten sie um die Höhlen streiten, obwohl sich die Ancistren gut wehren können!

Wie gross ist dein Becken?

lg
Erwin
garyman
Mitglied
Mitglied



Alter: 34
Tierkreiszeichen: Hund
Anmeldungsdatum: 05.09.2011
Beiträge: 541

Fische: 1711

Status: Offline

BeitragBeitrag #5 vom 09.11.2016 - 10:07  Titel:  

Hallo Erwin!

Danke für den Tipp, konnte ich schon erkennen und hab ich im Datz Lexikon auch schon nachgelesen. Habe 2 Paare - an die 5 cm groß.
Mein Becken fasst netto 200 Liter. Bisher gab es keine Probleme mit dem Skalar - der wehrt sich schon, gleich wie die Ancistren.
Renno19
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit





Anmeldungsdatum: 25.12.2007
Beiträge: 17
Wohnort: 4320 Perg
Fische: 51

Status: Offline

BeitragBeitrag #6 vom 11.11.2016 - 17:41  Titel:  

Hallo Gerald,

2 Paare, dass machts interressanter, speziell wenn beide Paare zur selben Zeit Junge bekommen!

Die Weibchen sind in der Brutstimmung sehr schön gefärbt, besonders das Auge wird schön dunkelblau...

Ich wünsche dir noch viel Spaß und Freude mit den Sajicas!

lg
Erwin
Cubala
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit





Anmeldungsdatum: 13.11.2016
Beiträge: 12

Fische: 40

Status: Offline

BeitragBeitrag #7 vom 19.11.2016 - 16:51  Titel:  

Hallo Gerald,
ich hatte bis vor einigen Jahren 3 Sajika-Paare im 400 l Becken.
Es war dicht bepflanzt und hatte einige große Wurzeln und Steine, durch diese starke Strukturierung waren die Reviere der einzelnen Paare klar gekennzeichnet. Das hat auch mehrere Jahre gut geklappt und es gab laufend Junge zum abgeben. Die Weibchen waren mussten aber oft ganz ordentlich was aushalten, die Sajikaburschen sind recht rabiate Liebhaber. Die Vergesellschaftung mit einem Hypostomus plecostomus jeder Menge Corydoras und einem größeren Schwarm Glühlichtsalmlern hat problemlos geklappt.
Nach mehreren Jahren hat sich allerdings dennoch das größte Männchen (mit einem riesigen Kopf) behauptet und die kleineren Männchen gejagt und es gab bittere Kämpfe. Da habe ich sie getrennt.
Es sind faszinierende und spannende Fische - ich wünsche dir viel Freude damit!
garyman
Mitglied
Mitglied



Alter: 34
Tierkreiszeichen: Hund
Anmeldungsdatum: 05.09.2011
Beiträge: 541

Fische: 1711

Status: Offline

BeitragBeitrag #8 vom 28.12.2016 - 11:13  Titel:  Update

Die Sajica-Buntbarsche sind ja jetzt doch schon 1,5 Monate in meinem Becken und ich kann nur berichten, dass bis dato alles bestens funktioniert. 1 Paar hat sich von Anfang an zusammen getan und eine Höhle "besetzt". Bisher ist es allerdings zu keinen Aggressionen oder gar Kämpfen gekommen. Ich bin vom Verhalten und der Farben begeistert, echt schön anzusehen.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Zierfischforum
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen   Antworten   Themenstarter   Ansichten   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Agassiz' Buntbarsch zerrupft Kampffischflossen 4 michx 4420 30.12.2005 - 10:49
michx Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Kakadu Buntbarsch 8 tempezt 4819 07.12.2005 - 21:09
Gregor H. Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Kakaduzwergbuntbarsch oder Agassiz' Buntbarsch 3 Yojinbo 6163 23.09.2005 - 09:48
Yojinbo Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Haibarbe und Buntbarsch? 5 Paul 7095 13.07.2005 - 14:11
Smiley Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Welchen Buntbarsch nehmen? 4 Tywinn 4488 20.07.2004 - 22:27
ManniAT Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Thema übersetzen:  

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at