Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

Schwarzwasserbecken Betta Rutilans
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Mein Aquarium kurz vorgestellt
Themenstarter Nachricht
FlorianWien
Wasserfloh
Wasserfloh





Anmeldungsdatum: 07.06.2016
Beiträge: 33
Wohnort: Wien
Fische: 113

Status: Offline

BeitragBeitrag #31 vom 14.12.2016 - 10:31  Titel:  

Hallo Uwi thx, ja sollten genug natürliche Infusorien im Becken sein, jedoch füttere ich wenn ich Larven sehe gerne noch Essigälchen dazu, sicher ist sicher ;)



FlorianWien
Wasserfloh
Wasserfloh





Anmeldungsdatum: 07.06.2016
Beiträge: 33
Wohnort: Wien
Fische: 113

Status: Offline

BeitragBeitrag #32 vom 05.01.2017 - 19:46  Titel:  

Schnappschuss nach der Fütterung, ein Männlicher Betta Rutilans:
* Einloggen, um Links zu sehen

Hinzugefügt nach 39 Sekunden:

http://www.bilder-upload.eu/thumb/1a94d3-1483641890.jpg
w4tel
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 8000
Wohnort: Waldviertel
Fische: 16541

Status: Offline

BeitragBeitrag #33 vom 05.01.2017 - 22:48  Titel:  

der schaut aber böse!

ich hab eine weile gebraucht, um darauf den fisch auszumachen. dabei wäre er ja groß genug

irgendwie erinnert mich dieses foto an die bilder von franz marc : )
FlorianWien
Wasserfloh
Wasserfloh





Anmeldungsdatum: 07.06.2016
Beiträge: 33
Wohnort: Wien
Fische: 113

Status: Offline

BeitragBeitrag #34 vom 06.01.2017 - 14:55  Titel:  

Haha ja die haben meistens den bösen Blick ;) sind aber relatif friedlich der deutsche Name Kampffisch trifft es nicht es nicht wirklich für alle Bettas!

Hinzugefügt nach 13 Minuten:

Hab heute auch im großen Becken bei den Betta burdigala ein wenig gegärtnert und die ludwigia zurück geschnitten, ist echt ein richtiger Sumpf geworden ;)

http://www.bilder-upload.eu/thumb/8e1bf1-1483710466.jpg

http://www.bilder-upload.eu/thumb/8e1bf1-1483710466.jpg

Hinzugefügt nach 4 Minuten:

http://www.bilder-upload.eu/thumb/2c8b78-1483710883.jpg
w4tel
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 8000
Wohnort: Waldviertel
Fische: 16541

Status: Offline

BeitragBeitrag #35 vom 06.01.2017 - 18:07  Titel:  

1x gemischter salat : )


ich mag solche becken
FlorianWien
Wasserfloh
Wasserfloh





Anmeldungsdatum: 07.06.2016
Beiträge: 33
Wohnort: Wien
Fische: 113

Status: Offline

BeitragBeitrag #36 vom 06.01.2017 - 21:39  Titel:  

Ja ich mag ja keine Becken die nicht dicht bepflanzt sind, das sieht meist sehr traurig aus find ich, aber es gibt ja auch fische in deren habitate keine pflanzen vorkommen malawis zb, muss halt zum biotop passen.
w4tel
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 8000
Wohnort: Waldviertel
Fische: 16541

Status: Offline

BeitragBeitrag #37 vom 06.01.2017 - 21:52  Titel:  

touché


mein malawi-becken entspricht auch nicht dem malawi-see


aber da meine malawis ohnehin noch nie dort waren, kommen sie mit den pflanzen als versteckmöglichkeiten ganz gut zurecht. im alten becken erinnerten die treibenden anubias-knäuel an die hallelujah-berge auf pandora
FlorianWien
Wasserfloh
Wasserfloh





Anmeldungsdatum: 07.06.2016
Beiträge: 33
Wohnort: Wien
Fische: 113

Status: Offline

BeitragBeitrag #38 vom 10.01.2017 - 20:47  Titel:  

Update von den Jungtieren ph ist stabil auf ph 4 und alle sind sehr verfressen ;)

http://www.bilder-upload.eu/thumb/b595ff-1484077529.jpg

http://www.bilder-upload.eu/thumb/d1da98-1484077653.jpg
eva15
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 03.01.2015
Beiträge: 252

Fische: 853

Status: Offline

BeitragBeitrag #39 vom 10.01.2017 - 21:25  Titel:  

pH 4?
Wie kriegst du die hin, wenn ich fragen darf.

Und deine Pflanzen. Herrlich, eine richtig grüne Hölle. Muss meinen Pflanzen im Südamerikabecken die Fotos zeigen. Sie sollen sich daran ein Beispiel nehmen.
Was ist dein Erfolg?

Die Kleinen scheinen schon richtige Brummer zu sein. Wie gross sind sie in natura?
Und stimmt der Eindruck, dass sie heller sind als die Elterntiere?

Bin furchtbar neugierig, tut mir leid.
FlorianWien
Wasserfloh
Wasserfloh





Anmeldungsdatum: 07.06.2016
Beiträge: 33
Wohnort: Wien
Fische: 113

Status: Offline

BeitragBeitrag #40 vom 11.01.2017 - 10:35  Titel:  

Hallo Eva,
Freut mich wenn es dir gefällt :),

Zum Ph: verwende nur Osmosewasser das ich mit Torf oder getrocknetem Sphagnum Moos ansetzte, zusätzlich verwende ich auch etwas Schwefelsäure aus der Apotheke (ca 2Tropfen pro 10l), die Schwefelsäure benutze ich nur weil ich zur zeit relativ viel Artemianauplien verfüttere und diese auch wenn man sie gut auspült noch immer das Wasser aufhärten, zu große Wasserwechsel mögen meine Bettas nicht so, mach ca alle 10Tage 20%
Nur durch die Kombi von reinem Osmosewasser,Torf oder Sphagnum und Säure bekomme ich das hin, einen Ph sturz würde ich mir mal wünschen da es schon ein Aufwand ist das Wasser aufzubereiten.

Die Pflanzen im großen Becken wachsen nur so gut weil sie nur halb unter Wasser sind und relativ stark mit einer Led Aufsatzlampe beleuchtet werden, ausserdem habe ich Pflanzen gewählt die es gern weich/sauer haben, auch das Moos wächst schon über das Wasser hinaus und bekommt dadurch ganz natürlich genug Co2 welches sich in der Luft befindet, düngen tue ich gar nich aber habe die Pflanzen in Soil gepflanzt nach Wabis Kusa Methode.

Ja die Jungen sind noch hell und gestreift, die Männchen färben sich svhon langsam um ins rötliche, wenn sie ausgewachsen sind, werden m und w durchgehend rot sind und die m richtig knallig

LG Flo

Hinzugefügt nach 12 Stunden 21 Minuten:

Die kleine sind jetzt ca 3,5cm groß, ausgewachsen werden sie so ca 6cm haben

Falls du mal Schwimmpflanzen haben möchtest schenke ich dir gern welche. Ich muss Froschbiss (Limnobium-laevigatum) und Büschelfarn (Salvina natans) alle 14 Tage ernten und wenn ich niemanden hab landet er leider im Müll.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Mein Aquarium kurz vorgestellt Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5

 Ähnliche Themen   Antworten   Themenstarter   Ansichten   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Betta Splendens Zuchtbecken 10 Vivienne 1696 04.03.2012 - 06:10
Cheraxi Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge 54l Garnelen & Betta spendens Tischaquarium fertig ! 9 danny1984 5373 31.07.2010 - 12:09
galasamantha Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Mein 160 Liter Betta Paradies 15 oneill17 2413 29.06.2006 - 22:58
vicky Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Mein 54l Betta AQ 6 sandymaus 1950 08.08.2005 - 19:59
Robin° Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Meine kleinen Freunde 15 sandymaus 3041 14.05.2005 - 14:33
sandymaus Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Thema übersetzen:  

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at