Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

Therapeutischer Gebrauch von Salz (NaCl)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Zierfischkrankheiten und Plagegeister
Themenstarter Nachricht
Matschi
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 12.11.2007
Beiträge: 149
Wohnort: Oberösterreich
Fische: 472

Status: Offline

BeitragBeitrag #31 vom 29.04.2008 - 20:30  Titel:  

Ist ein super hilfreiches Posting Danke!


LG

Matschi



floh-m
Wasserfloh
Wasserfloh



Alter: 31
Tierkreiszeichen: Ratte
Anmeldungsdatum: 01.04.2006
Beiträge: 35
Wohnort: Kaindorf
Fische: 90

Status: Offline

BeitragBeitrag #32 vom 16.06.2008 - 15:44  Titel: Notiz 

Zitiertes Original-Posting ansehenSimon meint:
Hi Jürgen

Also das mit dem Salz find ich echt mega interessant ! Okay
Ist das Salz das ich habe (weisst eh das in der durchsichtigen Dose), das Salz von dem du hier redest ?


Also wenn ich mich nicht irre ist im Kochsalz Jod und Fluor bzw. Fluorid als Spurenelement zugefügt, außerdem sind z. b. Kupfer, Zink und Mangan in unbekannter Konzentration enthalten. Und diese Verbindungen Jod und Fluor bzw. Fluorid kommt im heimischen Gewässer der Zierfische nicht nicht vor. Aus diesem Grund sollte auch Kochsalz sicherheitshalber nicht verwendet werden.
Gast
Gast









BeitragBeitrag #33 vom 19.06.2008 - 19:48  Titel:  

Hallo!

Gewöhnliches jodiertes Kochsalz sollte sicher nicht zur Daueraufsalzung verwendet werden, da ja wie du richtig angemerkt hast, diverse Zusätze wie Jod und Fluor drinnen sind. Für eine vorübergehende Aufsalzung im Krankheitsfall habe ich es aber schon häufiger mal und ohne Komplikationen verwendet.

LG
Irene
miss_delicious
Wasserfloh
Wasserfloh





Anmeldungsdatum: 23.10.2009
Beiträge: 44
Wohnort: Bizau
Fische: 161

Status: Offline

BeitragBeitrag #34 vom 30.11.2009 - 08:45  Titel:  Himalya Natur-Salz zum aufsalzen?

Hallo zusammen!
Vielleicht kennt jemand von euch Himalya Natursalz?
Ich verwende es für Speisen da es Gesünder ist als normales Speisesalz.
Habe auf der Packung gelesen das es

100% naturreines, chemisch unbehandeltes Kristallsalz

ist, kann ich das zum aufsalzen auch verwenden? Grübeln

Lg Tanja[/b]
Viktor
Team Zierfischforum
Team Zierfischforum



Alter: 60
Tierkreiszeichen: Affe
Anmeldungsdatum: 20.07.2004
Beiträge: 10737
Wohnort: Wien - 21. Bezirk
Fische: 29006

Status: Offline

BeitragBeitrag #35 vom 30.11.2009 - 09:15  Titel:  

Hallo!

Ja, natürlich ist es auch zum Aufsalzen geeignet.
Welsdoctor
Mitglied
Mitglied



Alter: 36
Tierkreiszeichen: Affe
Anmeldungsdatum: 25.11.2009
Beiträge: 153
Wohnort: 1160 Wien
Fische: 504

Status: Offline

BeitragBeitrag #36 vom 01.12.2009 - 16:28  Titel:  

habt ihr das salzen auch schon bei neons gemacht?
die solln das ja nicht so mögen.

gruss
doc
Gast
Gast









BeitragBeitrag #37 vom 08.12.2009 - 23:15  Titel:  

Hy!

Zitat:

habt ihr das salzen auch schon bei neons gemacht?
die solln das ja nicht so mögen.

Bei weniger gravierenden Problemen kann man Neons ohne Bedenken einer Dosis von 0,5g/L aussetzen. Bei schwerwiegenden Indikationen darf man aber ruhig in Etappen auf 1g/Liter hinaufgehen - für einige Tage ist das ertragbar. Wichtig wie immer: etwappenweises Ausschleichen der Salzkonzentration...

LG
Irene
Massaguana
Mitglied
Mitglied



Alter: 35
Tierkreiszeichen: Hahn
Anmeldungsdatum: 23.01.2010
Beiträge: 129
Wohnort: Frankfurt am Main
Fische: 423

Status: Offline

BeitragBeitrag #38 vom 25.05.2010 - 21:34  Titel:  

Mal ne Frage zum Thema aufsalzen von Aquarium Wasser.. ich lese immer von Gramm pro Liter angaben... kann ich das auch auf ein bestimmten Leitwert Hochrechnen?

Also ich weiß was mein Wasser ohne Salz zugabe hab, ca. 280µs/cm... wie hoch ist dann der leitwert wenn ich die angegeben mengen Salz z.B. 5 gramm pro Liter eingefüllt habe..

Danke und Gruß

Massaguana
peter pfeiffer
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 24.03.2006
Beiträge: 1343

Fische: 4301

Status: Offline

BeitragBeitrag #39 vom 26.05.2010 - 13:31  Titel:  

Zitiertes Original-Posting ansehenMassaguana meint:
Also ich weiß was mein Wasser ohne Salz zugabe hab, ca. 280µs/cm... wie hoch ist dann der leitwert wenn ich die angegeben mengen Salz z.B. 5 gramm pro Liter eingefüllt habe..

ca. 8000 µS/cm.

http://www.deters-ing.de/Gastbeitraege/Leitf-1.htm

Schöne Grüße
Peter
Massaguana
Mitglied
Mitglied



Alter: 35
Tierkreiszeichen: Hahn
Anmeldungsdatum: 23.01.2010
Beiträge: 129
Wohnort: Frankfurt am Main
Fische: 423

Status: Offline

BeitragBeitrag #40 vom 26.05.2010 - 13:47  Titel:  

Hi Peter,

danke für die Info... 8000µs/cm.. wau, das ist weit außerhalb des Messbereiches von meinem Testgerät.. das geht nur bis 2000..

Kannst du mir bitte erklären wie du das gerechnet hast? Ich kann das nicht ganz nachvollziehen..

Da in der Tabelle schon die Bestandteile von Kochzahl Na Cl einzeln angegeben sind muss ich die wohl zusammen fassen oder?

Danke und Gruß

Massa
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Zierfischkrankheiten und Plagegeister Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5

 Ähnliche Themen   Antworten   Themenstarter   Ansichten   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge gebrauch von salz 2 Stephanie1 3198 20.10.2009 - 19:33
Gast Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Nacl Lösung aus der Apoteke 2 sven007 4529 31.01.2007 - 22:16
Gast Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Bauchwassersucht? Behandlung mit NaCl möglich? 5 fender65 36825 06.05.2005 - 02:27
NG1GO Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Guppy Damen 18 Apfelschneckal 16822 21.03.2005 - 21:48
Antje Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Frage zur Dauerbehandlung mit NaCl in Bezug auf CO2 4 SarahPuh 4959 16.08.2004 - 18:50
SarahPuh Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Thema übersetzen:  

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at