Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

Umzug mit AQ! Bitte Tips
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Allgemeines zum Thema Aquaristik
Themenstarter Nachricht
Adelana
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit



Alter: 37
Tierkreiszeichen: Ziege
Anmeldungsdatum: 26.01.2010
Beiträge: 13
Wohnort: Berlin
Fische: 43

Status: Offline

BeitragBeitrag #1 vom 06.02.2012 - 16:29  Titel:  Umzug mit AQ! Bitte Tips

Hallo,

Mein Becken : 120 l , Sandboden (hell), diverse Pflanzen, Wurzel, Stein
Fische : 5 C. sterbai, ca. 23 Guppies (sind schon viel weniger geworden),
2 Schmetterlingsbuntbarsche
Temperatur im Becken 26°C

Es steht ein Wohnungswechsel an. Meine Frage hat jemand mit so etwas Erfahrung? Muss das Becken komplett leer sein, dabei geht es nicht um die Fische, sondern um Pflanzen und Sand sowie eine kleine Wassermenge. Was könnte passieren wenn man es nicht leer macht, oder kann es dem Becken irgendwie schaden?
Wie lange habe ich für den Filter zeit? Wie sollte dieser transportiert werden?
Muss ein Becken wieder eingefahren werden?
Fische kommen raus. Keine Frage separat nach Arten in verschiedenen Tüten und schön in einer Transportkiste.


Danke schon mal für die Antworten (hoffe ich habe es in der richtigen Kategorie)

lg Manuela



Ginny
Mitglied
Mitglied



Alter: 68
Tierkreiszeichen: Ratte
Anmeldungsdatum: 10.03.2010
Beiträge: 1176
Wohnort: Linz
Fische: 783

Status: Offline

BeitragBeitrag #2 vom 06.02.2012 - 18:45  Titel:  

Hallo,

Wenn das Becken nicht zu schwer ist mit Sand, Pflanzen? Wurzel, Steine usw. und Fische raus, das Becken in kürzest möglicher Zeit übersiedeln, sofort wieder befüllen und den Filter anschliessen. Die Filterbakterien müssten es einige wenige Stunden überstehen, ob die Pflanzen das Gewackele beim Tragen mögen, wirst dann schon sehen. Der Filter und das teilgefüllte Becken sollten natürlich nicht tiefsten Minusgraden ausgesetzt sein.
Foxxyeben
Mitglied
Mitglied



Alter: 25
Tierkreiszeichen: Ziege
Anmeldungsdatum: 02.01.2012
Beiträge: 230
Wohnort: Wien 21.
Fische: 749

Status: Offline

BeitragBeitrag #3 vom 06.02.2012 - 19:07  Titel:  

Hey du,

also ich würds so weit wie möglich ausräumen, also wirklich acuh Pflanzen etc. raus, das Wasser mit Lappen oder Schwamm raussaugen (also den letzten Rest) und vorher den Sand mit einer Plastikschaufel (die mit dem Gummirand) rausschaufeln!

Die Gefahr, dass das Becken 1. zu schwer und zweiten vl sogar durch die Spannung iwie bricht oder so wär mir zu groß.


lg und viel Glück
Karina
helmi66
Mitglied
Mitglied



Alter: 50
Tierkreiszeichen: Pferd
Anmeldungsdatum: 24.07.2009
Beiträge: 2462
Wohnort: Wien 22, Essling
Fische: 7552

Status: Offline

BeitragBeitrag #4 vom 06.02.2012 - 20:45  Titel:  

Hellö Manuela!

Also ich kann nur von meinen mittlerweile 5 Umzügen berichten, habe mein 240 l Becken niemals ausgeräumt. Fische raus in einen Kübel mit Deckel ein paar Schwimmpflanzen rein, Deckel drauf und gut wars. Wasser aus dem Becken bis auf 3 cm, dann bei den letzten 3 mal auf ein Brett, hat den Vorteil 1) es ist besser zum tragen, 2) du hast keine Spannung auf der Bodenplatte.

Einfahren brauchst das Becken nicht, da die Bakterien ja überall im Aquarium sind, also auf den Pflanzen im Sand etc. Daher ist es auch eher unerheblich ob die im Filter überleben, aber wenn der Filter nicht länger als 4 oder 5 Stunden abgehängt ist sollte das auch kein Problem darstellen. Ich hatte damit eigentlich nie ein Problem.

Ein 120er Becken sollten zwei durchschnittlich gebaute Männer locker schaffen.

Viel Glück beim übersiedeln.
Liebe Grüße
Helmi
Snoopy
Oli64
Team Zierfischforum
Team Zierfischforum



Alter: 52
Tierkreiszeichen: Drache
Anmeldungsdatum: 13.04.2010
Beiträge: 8904
Wohnort: Innsbruck
Fische: 27502

Status: Offline

BeitragBeitrag #5 vom 06.02.2012 - 20:56  Titel:  

Hallo!
Ich bin auch eher für's Ausräumen. Ansonsten sollst du es so Transportieren wie Helmi es vorgeschlagen hat.
Damit keine Spannung im Glas auftritt.
helmi66
Mitglied
Mitglied



Alter: 50
Tierkreiszeichen: Pferd
Anmeldungsdatum: 24.07.2009
Beiträge: 2462
Wohnort: Wien 22, Essling
Fische: 7552

Status: Offline

BeitragBeitrag #6 vom 06.02.2012 - 21:10  Titel:  

Hellö!
Zitiertes Original-Posting ansehenOli64 meint:
Hallo!
Ich bin auch eher für's Ausräumen. Ansonsten sollst du es so Transportieren wie Helmi es vorgeschlagen hat.
Damit keine Spannung im Glas auftritt.
Nachteil beim ausräumen, erstens die Pantscherei und zweitens du kannst komplett neu mit dem Aufbau beginnen, die bereits verwurzelten Pflanzen müssen erste neu anwachsen, das Wasser ist die nächsten Tage trüb, ganz zu schweigen von der Zeit die draufgeht und beim Umzug hat man andere Dinge im Kopf, als wo setz ich jetzt die Anubia hin oder?

Liebe Grüße
Helmi
Snoopy
BlondezZ
Mitglied
Mitglied



Alter: 44
Tierkreiszeichen: Ratte
Anmeldungsdatum: 10.10.2010
Beiträge: 214
Wohnort: 1230
Fische: 726

Status: Offline

BeitragBeitrag #7 vom 06.02.2012 - 22:46  Titel:  

hi,
Ich habs bei meinenm 200er so gemacht:
Fische raus in 1oder 2 Kübel (kommt auf die Fische an)
Danach Wasser bis zum Sand ausgelassen, sichertheitshalber hab ich mir noch 2 Kübel Wasser aufbehalten.
Danach das Becken so schnell wie möglich umgesiedelt ( 2 Männer gar kein Problem) und das Altwasser wieder reingegeben;
Temperiertes Waseer reingelassen: Filter angeschlossen und die Fische wieder eingesetzt.
Kein Ausfall!
Adelana
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit



Alter: 37
Tierkreiszeichen: Ziege
Anmeldungsdatum: 26.01.2010
Beiträge: 13
Wohnort: Berlin
Fische: 43

Status: Offline

BeitragBeitrag #8 vom 06.02.2012 - 22:54  Titel:  

Hallo,

vielen Dank erst mal für die schnelle Antwort. Genau das mit den Pflanzen war meine Befürchtung, dass sie eventuell beim raus-nehmen kaputt gehen. Der Umzug ist zum Glück erst im Mai. Bei den aktuellen Temperaturen wäre es ein Horror.

@ Helmi Das mit der Bodenplatte ist eine geniale Idee Sehr froh! Es nimmt mir die Sorge die ich mir wegen der Spannung gemacht habe. Muss jetzt nur noch meinem Mann erklären, dass er und sein Bruder das 5 Stockwerke runter tragen dürfen Zunge zeigen .

Nochmal eine Nachfrage : wegen dem Filter soll dieser trocken oder in AQ-Wasser transportiert werden?
Muss sonst noch was beachtet werden?

LG Manuela
BlondezZ
Mitglied
Mitglied



Alter: 44
Tierkreiszeichen: Ratte
Anmeldungsdatum: 10.10.2010
Beiträge: 214
Wohnort: 1230
Fische: 726

Status: Offline

BeitragBeitrag #9 vom 06.02.2012 - 23:02  Titel:  

Hallo,
Wenn du einen Innenfilter hast, musst du ihn sowieso "halbtrocken" transportieren. Beim Aussenfilter verhält es sich genauso.
Adelana
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit



Alter: 37
Tierkreiszeichen: Ziege
Anmeldungsdatum: 26.01.2010
Beiträge: 13
Wohnort: Berlin
Fische: 43

Status: Offline

BeitragBeitrag #10 vom 06.02.2012 - 23:08  Titel:  

Hallo,

@ Wolfgang : ich habe einen Innenfilter Eheim "Aquaball". Ich stelle es mir so vor : Filter in Platiktüte machen und einfach mitnehmen. Sprich ihn nicht abtrocknen, aber auch nicht in Wasser einlegen.
Ist das mit dem Halbtrocken so gemeint?

LG Manu
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Allgemeines zum Thema Aquaristik Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 Ähnliche Themen   Antworten   Themenstarter   Ansichten   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Wie bleibt das Gemüse unten? 17 daenerys 2419 08.10.2007 - 16:06
helmut Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Tips für Fischfutter und Vitaminzusätze 3 planetvenus2902 1021 10.05.2006 - 05:33
planetvenus2902 Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Tips für Wasserwechsel größeren Volumens gesucht 7 Cleglaw 1231 15.02.2006 - 16:30
Mr.Diskus Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Tips und Hilfe bei der Bepflanzung 8 Sandraa 1517 22.08.2005 - 14:47
Sandraa Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Aktuelle Werte - was meint ihr dazu ??? 13 Martin Anni. 3859 29.09.2004 - 17:40
Martin Anni. Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Thema übersetzen:  

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at