Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

[im Gespräch]: Dr. A. Kremser, DRAK Aquaristik
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Medien Forum
Themenstarter Nachricht
Drakon
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit



Alter: 53
Tierkreiszeichen: Katze
Anmeldungsdatum: 27.10.2004
Beiträge: 17
Wohnort: Stuttgart
Fische: 57

Status: Offline

BeitragBeitrag #31 vom 17.11.2004 - 18:05  Titel:  

Hallo,
Zitat:
Welche Fischarten sind deine 'Favourites'?

Allgemein mittelgroße Cichliden der tropischen Weichgewässer.
Hier Biotodoma cupido und Mikrogeophagus altispinosa, aber auch Altum-Skalare würde mich in einem entsprechend großen Becken anmachen.
Zitat:
Welche Nachzucht hat dir am meisten Freude bereitet

Da gefallen mir immer am besten Zufallsnachzuchten, wie z.B. die Truppe junger Schmucksalmler, die sich im Quarantänebecken breitgemacht hat, nachdem ich die Eltern ins große Becken umgesetzt hatte.
Das Aufzuchtsbecken ist aufgrund Zeitmangels momentan leider leer. Im Moment ist meine Zeit mehr oder weniger komplett mit DRAK-Aquaristik ausgefüllt.
Es stehen auch aufgrund des deutlichen Wachstums räumliche und organisatorische Veränderungen an, was auch alles Zeit und Mühe kostet. Da müssen die rein aquaristischen Tätigkeiten leider ein wenig zurückstecken. Aber das kommt auch wieder anders.
Zitat:
Oder anders gefragt: was war dein 'schönstes' Aquariumerlebnis

Als ich mein erstes Starklichtbecken (noch ohne meinen Dünger) nach der Einfahrphase so langsam in den Griff bekommen habe und dabei eine Menge über Stoffdynamik gelernt habe.
Zitat:
welche 'Aquariumtragödie' ist dir nachhaltig in Erinnerung geblieben?

Als mir 2 Tage vor dem Jahresurlaub kurz nach einem Wasserwechsel knapp 100 M. altispinosa und 20 Schmucksalmler innerhalb von 2 Stunden umgekippt sind.
Trotz exzessiver Wasserwechselei und reichlich Wasseraufbereiter war nichts mehr zu machen.
Ich weiß bis heute nicht genau was war. Zum einen könnte das Leitungswasser belastet gewesen sein (Kupfer?), zum anderen habe ich beim Pflanzenkürzen ein uraltes Stück Bleiband im Sand gefunden. Was ich dabei an Giftstoffen aufgewühlt habe, kann ich nicht sagen.
Seit dem verwende ich nur noch UO-Wasser und reagiere auf die Empfehlung Bleiband zu verwenden äußerst allergisch.
Zitat:
Ich würde wahnsinnig gerne ein Foto von deinem 500-Liter Amazonas-Becken sehen

Da habe ich leider kein Aktuelles und momentan kann man leider nichts erkennen, weil ich mal wieder nicht zum Pflanzen kürzen komme.



Drakon
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit



Alter: 53
Tierkreiszeichen: Katze
Anmeldungsdatum: 27.10.2004
Beiträge: 17
Wohnort: Stuttgart
Fische: 57

Status: Offline

BeitragBeitrag #32 vom 20.11.2004 - 20:18  Titel:  

Hallo Werner,
Zitat:
Eine dekorative Bepflanzung ist so kaum mehr zu erreichen, da die Pflanzen jede Woche drastisch zurückgeschnitten werden müssen und die langsamer wachsenden Arten überwuchern.

Das Problem kenne ich zur Genüge. Mir gefällt auch Deine Lösung.
Wie ist denn die Beleuchtung in dem Becken? Ich habe nämlich den Verdacht, daß diese Methode nur in moderat beleuchteten Becken, aber nicht in Starklichtbecken funktioniert. Hier treten nahezu unvermeidlich Mangelsymptome auf, wenn auch nicht bei allen Arten. Evtl. läßt sich eine Zusammenstellung finden, die weitgehend ohne Mangelsymptome regelbar ist.
In natürlichen Gewässern scheint ja meist Phosphat der limitierende Faktor zu sein.
Je mehr verschieden Pflanzen man im Becken hat, dest größer wird die Wahrscheinlichkeit, daß eine dabei ist, die unter den gegebenen Umständen Probleme bereitet.
Ich mußte mich daher (leider) von der Vorstellung verabschieden, daß es (bei genügend großem Aufwand) möglich sein sollte, alle Pflanzenarten in einem Becken zum Wachsen zu bringen.
Es gibt keinen limitierenden Faktor, der nicht unter bestimmten Umständen bei bestimmten Arten nicht nur das Wachstum bremst, sondern auch zu Mangelerscheinungen führt. Selbst die Probleme, die lichtbedüftigere Arten bei nicht ausreichender Beleuchtung haben, müßte man sozusagen als Lichtmangelsymptome beschreiben.
Evtl. lassen sich bei einer reinen Monokultur die Rahmenbedingungen ohne Kompromisse so optimieren, daß man jede Art hinbekommt - aber da gibt es dann auch wieder andere Probleme.
Jürgen
Team Zierfischforum
Team Zierfischforum



Alter: 48
Tierkreiszeichen: Affe
Anmeldungsdatum: 31.01.2003
Beiträge: 4904
Wohnort: Innsbruck
Fische: 8385

Status: Offline

BeitragBeitrag #33 vom 23.11.2004 - 12:04  Titel:  

Hallo Andreas,

würdest du meinen, dass die Erfolgsaussichten bezüglich Pflanzenwuchs und Algenprophylaxe in Starklichtbecken bei entsprechenden Düngergaben besser sind als in einem normal beleuchteten Aquarium?
Mal davon abgesehen, dass manche Pflanzenarten mehr Licht benötigen als andere, klar - aber wie ist deine Erfahrung im Betrieb?
Welche Becken sind im laufenden Betrieb 'krisensicherer', auch im Hinblick auf die Wasserwerte?

Grüsse,
Jürgen
Jürgen
Team Zierfischforum
Team Zierfischforum



Alter: 48
Tierkreiszeichen: Affe
Anmeldungsdatum: 31.01.2003
Beiträge: 4904
Wohnort: Innsbruck
Fische: 8385

Status: Offline

BeitragBeitrag #34 vom 29.11.2004 - 12:36  Titel: Grossartig! Fragebogen

Hallo Andreas,

zum Abschluss noch ein kleiner 'Society'-Fragebogen, wie man sie in Zeitschriften öfter (gerne) liest.


Deine Lebensphilosophie?
..............................................................................

Was ist deine bisher wichtigste Lebenserkenntnis?
..............................................................................

Worauf möchtest du nie verzichten?
..............................................................................

Davon könntest du nie genug bekommen...
..............................................................................

Deine drei liebsten Freizeitbeschäftigungen sind?
..............................................................................

Welches Buch liegt momentan auf deinem Nachtkästchen?
..............................................................................

Welches Talent würdest du gerne besitzen?
..............................................................................

Was würde dich sprachlos machen?
..............................................................................

Ab wievielen Aquarien in der Wohnung würde der Haussegen schief hängen?
..............................................................................

Wieviele Aquarien sind dir schon kaputt gegangen?
..............................................................................

Dein erstes Aquarium hatte wieviel Liter?
..............................................................................

Aktuell hast du ...... Stück Aquarien, das grösste mit ..... Litern, das kleinste fasst ...... Liter?
..............................................................................

Mit welchen Personen aus der Geschichte würdest du gerne zu Abend essen?
..............................................................................

Deine liebste Gewohnheit?
..............................................................................

Wenn du ein Buch über dein Leben schreiben würdest, hätte es den Titel?
..............................................................................


Grüsse,
Jürgen
Drakon
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit



Alter: 53
Tierkreiszeichen: Katze
Anmeldungsdatum: 27.10.2004
Beiträge: 17
Wohnort: Stuttgart
Fische: 57

Status: Offline

BeitragBeitrag #35 vom 04.12.2004 - 13:32  Titel:  

Hallo Jürgen,
ein wenig spät meine Antwort, aber momentan fehlt mir im Vorweihnachtsgeschäft ein wenig die Zeit (zudem stehen ein Umzug und einige Investitionen an).
Ich bin der Meinung, daß dicht bepflanzte Starklichtbecken deutlich schneller aus den Ruder laufen, als moderat beleuchtete Becken. Durch die enorme eingestrahlte Energiemenge können sich auch (müssen aber nicht) Algen"plagen" recht rasch entwickeln und ausbreiten, ebenso schnell brechen sie aber auch wieder zusammen.
Der Stoffumsatz der Pflanzengesellschaft eines solchen Becken ist durch aus mit dem Stoffumsatz eines gut mit Fisochen besetzten Beckens zu vergleichen. Sehen kann man das z.B. daran wie schnell sich der Leitwert in Pflanzenbecken verändern kann.
Ich würde daher einem Anfänger in der Pflanzenpflege oder jemanden, der ein pflegeleichtes Aquarium möchte, von einem Starklichtbecken abraten. In den Fall muß man dann zwar auf einige Pflanzenarten verzichten, aber mittlerweile ist die Auswahl an Pflanzen derartig angewachsen, daß das objetiv gesehen kein Verlust sein muß.
Drakon
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit



Alter: 53
Tierkreiszeichen: Katze
Anmeldungsdatum: 27.10.2004
Beiträge: 17
Wohnort: Stuttgart
Fische: 57

Status: Offline

BeitragBeitrag #36 vom 05.12.2004 - 20:49  Titel:  

Hallo,

Deine Lebensphilosophie?

Keinen Fehler zweimal machen.
..............................................................................

Was ist deine bisher wichtigste Lebenserkenntnis?

Nichts ist sicher, selbst das nicht!
Im Ernst, da gibt es keine zentrale Erkenntnis, mehr so eine Sammlung an verschiedenen Weisheiten, wie z.B.
Wenn man will, daß etwas richtig erledigt wird, macht man es am besten selbst.
..............................................................................

Worauf möchtest du nie verzichten?

Guten Lesestoff, Musik und Aquaristik
..............................................................................

Davon könntest du nie genug bekommen...

Bücher und Zimtspekulatius
..............................................................................

Deine drei liebsten Freizeitbeschäftigungen sind?
Lesen - Spielfilme (egal ob Kino, DVD oder Fernsehen) - Musik hören
..............................................................................

Welches Buch liegt momentan auf deinem Nachtkästchen?

Nach langem Schweigen - Sheri S. Tepper
..............................................................................

Welches Talent würdest du gerne besitzen?

Etwas mehr Sprachtalent, ich tue mich leider sehr schwer mit Fremdspachen
..............................................................................

Was würde dich sprachlos machen?

Das macht mich sprachlos: Dummheit und Intoleranz
..............................................................................

Ab wievielen Aquarien in der Wohnung würde der Haussegen schief hängen?

Keine Ahnung, bei mir grassiert dieser enorme Beckenvermehrungsvirus nicht in dem Maße wie bei einigen anderen. Da DRAK-Aquaristik immer mehr Platz einnimmt, sehe ich hier ein größeres Problem -> daher auch die Umzugspläne.
..............................................................................

Wieviele Aquarien sind dir schon kaputt gegangen?

Mir selber keines - eines bei meinem Vater und eines bei meinem Sohn
..............................................................................

Dein erstes Aquarium hatte wieviel Liter?

Das passte noch auf den Schreibtisch, ca. 30 l
..............................................................................

Aktuell hast du 4 Stück Aquarien, das grösste mit 500 Litern, das kleinste fasst 10 Liter.
..............................................................................

Mit welchen Personen aus der Geschichte würdest du gerne zu Abend essen?

Leonarda da Vinci / Albert Einstein / Louis Pasteur
..............................................................................

Deine liebste Gewohnheit?

Lange Ausschlafen und spät ins Bett gehen.
..............................................................................

Wenn du ein Buch über dein Leben schreiben würdest, hätte es den Titel?

Fällt mir nichts ein, ich fand es schon in der Schule immer furchtbar meinen Aufsätzen einen Titel geben zu müssen.
..............................................................................
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Medien Forum Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 Ähnliche Themen   Antworten   Themenstarter   Ansichten   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge TV-Tip "Planet Wissen" - Aquaristik 13 Regina64 9487 17.11.2007 - 14:07
Cors Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Gutes Buch über Aquaristik 14 anubias80 12373 23.04.2007 - 09:13
Querkopf Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Neues Aquaristik Fachmagazin 18 Gitti 14720 02.07.2006 - 18:37
Kugelleon Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge AQUARISTIK AKTUELL SONDERHEFT LABYRINTHFISCHE 0 omindy 9431 23.07.2005 - 13:32
omindy Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Aquaristik Fachmagazin August/September 2004 1 Jürgen 13523 08.09.2004 - 12:15
wklotz Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Thema übersetzen:  

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at