Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben Aquaristik-Zentrum Innsbruck
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

!!!HELP!!! Heute morgen 20 tote Fische entdeckt!!!!!!!!!!!!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Zierfischforum
Themenstarter Nachricht
shary
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 13.12.2003
Beiträge: 1282

Fische: 6050

Status: Offline

BeitragBeitrag #11 vom 30.05.2004 - 20:07  Titel:  

wie gross ist denn dein becken? 50 guppy klingt verdammt viel... wenn du nicht ein ordentlich grosses becken hast, würd ich sagen hat der überbesatz das seinige dazu getan



Jürgen
Team Zierfischforum
Team Zierfischforum



Alter: 48
Tierkreiszeichen: Affe
Anmeldungsdatum: 31.01.2003
Beiträge: 4903
Wohnort: Innsbruck
Fische: 8382

Status: Offline

BeitragBeitrag #12 vom 30.05.2004 - 23:41  Titel:  

Yep, das würde ich auch so sehen.
Zitat:
15-20 Guppys von 50

Der Wasserwechsel war das Tüpfelchen auf dem berühmten 'i': zum Stress des Überbesatzes noch der Wasserwechsel Stress, und schon ist eine bakterielle Infektion da.
Die verblassenden Farben in den Schwanzflossen sind ein Zeichen dafür. Ich könnte mir auch vorstellen, dass dafür eine Ammoniak-Vergiftung infrage kommt, bei pH von 8.5 ist das schon denkbar. Zumindest könnten überhöhte Ammoniak-Werte der Auslöser für die bakterielle Infektion gewesen sein.

Nach KRAUSE:
Bei pH 7 und einem Gehalt von 0,5 mg/l gemessenem Ammonium/Ammoniak beträgt der Anteil an giftigem Ammoniak 0,003 mg/l. Das ist weit unterhalb der kritischen Grenze von 0,02 mg/Liter. Der selbe Gehalt von 0,5 mg/l gemessenem Ammonium/Ammoniak, der in jedem gut besetzten Becken problemlos zu erreichen ist - und in einem überbesetzten Becken von aquapet's Format sicher vorhanden ist - beträgt der Anteil giftigen Ammoniaks bereits mehr als 0,05 mg/Liter. Dieser Wert ist für Fische akut gefährlich, heisst: tödlich.

Zur Erinnerung: Ammoniak und Ammonium (NH4 und NH3) liegen pH-Wert abhängig giftig oder ungiftig vor. Ab pH-Werten von ph 7 und Konzentrationen von 0,024 mg/l Ammoniak/Ammonium wirds für die Fische gefährlich. Dabei ist der pH-Wert nicht unbedingt der Wert, der die Sache gefährlich macht, sondern die Konzentration von NH3 und NH4 zusammengenommen.
Die Becken müssen schon extrem überbesetzt und das Wasser mit Stickstoffverbindungen angereichert sein, dass ein spontaner pH-Wert Sprung zu einer Ammoniakvergiftung führt.

P.S.: Mit Deiner Erkältung hat das nichts zu tun, keine Sorge...

Lg
Jürgen


Zuletzt bearbeitet von Jürgen am 01.06.2004 - 09:47, insgesamt 1-mal bearbeitet
Aquapet
Gast









BeitragBeitrag #13 vom 31.05.2004 - 09:24  Titel:  

Hallo,

bei manchen toten Weibchen färbt sich ein kleiner Teil der Schuppen rot.
Das sieht so aus als ob sie von innen bluten.
Das ist aber nicht bei allen so.
Wie äusert sich "Guppyseuche"?!

In dem Großen Becken wo vorher die Guppys drin waren ist noch ein Ablaichkasten in dem mini Guppys aufwachsen.
Ihnen scheint es immernoch gut zu gehen und von ihnen ist auch noch keiner tot.
In dem Ablaichkasten sind die Schlitze zum Wasseraustausch ca. 6cm unter der Wasseroberfläche.
Wenn die Kleinen nicht krank sind,müsste doch irgendetwas oberhalb dieser 6cm im Wasser schwimmen, was nicht tiefer kommt.
Oder die kleinen sind imun, vielleicht von der Mutter.
Ich weiß aber nicht welches die mutter ist, da die Kleinen plötzlich im AQ herumschwammen.
Aquapet
Gast









BeitragBeitrag #14 vom 31.05.2004 - 09:35  Titel:  

hallo Shary,
ich habe ein 120l Becken.Die Guppys sind noch längst alle nicht ausgewachsen.
Ich war aber auch gerade dabei Guppys wegzugeben,als sie dann krank wurden.
-----------------------
Das mit dem Ammoniak, müsste sich das nicht bessern wenn sie in anderes Wasser kommen?
Und dann müssten die Panzerwelse,die mini Guppys und Fadenfische ja auch was abkriegen,oder nicht?
shary
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 13.12.2003
Beiträge: 1282

Fische: 6050

Status: Offline

BeitragBeitrag #15 vom 31.05.2004 - 15:35  Titel:  

also um welche krankheit es sich genau handelt kann ich dir nicht sagen... aber ich bin sicher, dass der besatz mitschuld war... bei ca. 50 guppy auf 120 liter ist der stress schon enorm gross... ganz egal ob alle ausgewachsen sind oder nicht...

ich hab auf 112 liter 4 ausgewachsene guppy und ca. 10 junge, die ich grösser werden lass und dann abgebe... die meisten jungen verfütter ich an meine skalare sonst hätt ich in kürzester zeit auch soviele tiere und dann ist das sterben vorprogrammiert... in meiner anfangszeit hab ich ähnlich viele fische wie du gehabt (nicht nur guppy) und hab nie verstanden, warum ständig welche gestorben sind

dass es gerade die guppy und nicht die andren fische trifft kann durchaus daran liegen, dass guppys nicht so einfache anfängerfische sind, wie gerne propagiert wird... bei mir warens auch die guppys, die als erste gestorben sind... in meinem überbesatz anfängerbecken hab ich sicher 10-15 guppys unwissentlich hingerichtet, weils einfach die empfindlichsten fische waren
Aquapet
Gast









BeitragBeitrag #16 vom 03.06.2004 - 19:59  Titel:  

Hallo,

sorry hab mich verschrieben. Schämen
Es sind nicht 120l sondern 160l - 170l ist dann aber wohl immernoch zuviel......
Ich habe mal einen anderen Händler bei uns in der Stadt gefragt und der meinte es könnten neue Guppys sein, die Bakterien ins AQ mitgebracht haben die meine alten fische nicht vertragen haben.

Im Moment leben noch 6 Guppys und ca. 10 Junge ich hoffe die überstehen dass jetzt noch!
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Zierfischforum Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 Ähnliche Themen   Antworten   Themenstarter   Ansichten   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Warum springen Fische aus dem Aquarium? 15 Jürgen 64020 12.08.2013 - 18:29
Körbchenmuschel Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Heute beim Umdekorieren entdeckt!?!? Eier? 21 Lemmon 2653 23.03.2012 - 07:41
Lemmon Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Toter Corynachwuchs entdeckt! 4 ArkantoS 1592 31.10.2007 - 17:45
ArkantoS Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Fische für mein Aqua. 6 Apfelschneckal 25156 24.06.2004 - 19:58
Bernd Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Haifischähnliche Fische 3 claudiav 30263 11.02.2004 - 13:10
Philipp Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Thema übersetzen:  

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at