Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben Aquaristik-Zentrum Innsbruck
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

wusst ichs doch :D

Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Linkforum
Themenstarter Nachricht
evchen
Mitglied
Mitglied



Alter: 36
Tierkreiszeichen: Affe
Anmeldungsdatum: 07.07.2009
Beiträge: 696
Wohnort: Wien
Fische: 2244

Status: Offline

BeitragBeitrag #1 vom 05.08.2015 - 18:23  Titel:  wusst ichs doch :D

http://www.iflscience.com/health-and-medicine/watching-fish-good-your-health



Schnabel.Tier
Mitglied
Mitglied



Alter: 28
Tierkreiszeichen: Drache
Anmeldungsdatum: 20.05.2015
Beiträge: 231
Wohnort: Schwechat bei Wien
Fische: 772

Status: Offline

BeitragBeitrag #2 vom 05.08.2015 - 20:13  Titel:  

Das glaub ich sofort, passt perfekt zur Biophilie-Idee, die ja schon K. Lorenz hatte Sehr froh! Ich finde allerdings auch meditatives Zählen sehr beruhigend, mache das ja selbst täglich bei mehreren Becken. Im Interesse des Tierwohls wäre eine Studie dazu sicher auch interessant Lachen
Peckolita
Mitglied
Mitglied



Alter: 29
Tierkreiszeichen: Katze
Anmeldungsdatum: 27.08.2013
Beiträge: 576
Wohnort: Vorarlberg
Fische: 3657

Status: Offline

BeitragBeitrag #3 vom 06.08.2015 - 07:18  Titel:  

Ich hab auch schon davon gelesen. Sehr froh!

Allerdings muss ich zu meinen persönlichen Erfahrungen sagen, dass mich auch das beobachten vieler anderer Tierarten entspannt.

Lara, da Dir wissenschaftliches Arbeiten nicht fremd ist, könntest Du ja mit Deinen Fischen eine mini-Studie durchführen. Die Ergebnisse würden mich sehr interessieren.
Schnabel.Tier
Mitglied
Mitglied



Alter: 28
Tierkreiszeichen: Drache
Anmeldungsdatum: 20.05.2015
Beiträge: 231
Wohnort: Schwechat bei Wien
Fische: 772

Status: Offline

BeitragBeitrag #4 vom 06.08.2015 - 22:11  Titel:  

Au ja, ich lade alle meine Freunde zum Fische-Schauen an und anschließend messe ich Cortisol aus Speichelproben und den Herzschlag Lachen Das könnte man dann noch mit den Effekten von Zählen und Gärtnern vergleichen.....Ich persönlich finde ja gärtnern besonders entspannend Alles klar!
Man könnte sich dann auch noch fragen, ob "Charakterfische" zu denen man eine eingeschränkte Beziehung aufbaut, das Wohlbefinden ihrer Besitzer stärker beeinflussen als Schwarmfische. Und was ist eigentlich mit Schnecken?!
Reizen würde mich das schon... Lachen
Peckolita
Mitglied
Mitglied



Alter: 29
Tierkreiszeichen: Katze
Anmeldungsdatum: 27.08.2013
Beiträge: 576
Wohnort: Vorarlberg
Fische: 3657

Status: Offline

BeitragBeitrag #5 vom 07.08.2015 - 06:50  Titel:  

Dann wäre da nur noch die Frage, ob man Deine Freunde als repräsentative Gruppe der Bevölkerung ansehen darf. Oder ob Du nur nette Leute kennst. Lachen
Schnabel.Tier
Mitglied
Mitglied



Alter: 28
Tierkreiszeichen: Drache
Anmeldungsdatum: 20.05.2015
Beiträge: 231
Wohnort: Schwechat bei Wien
Fische: 772

Status: Offline

BeitragBeitrag #6 vom 07.08.2015 - 13:16  Titel:  

Stimmt, ich kenne fast nur nette verrückte Naturfreunde, das ist nicht repräsentativ...aber in Zoos könnte man sowas durchaus machen und dann auch gleich auf andere Tierarten ausweiten Lachen
anja22
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit





Anmeldungsdatum: 16.09.2015
Beiträge: 10

Fische: 30

Status: Offline

BeitragBeitrag #7 vom 16.09.2015 - 13:45  Titel:  

Zitiertes Original-Posting ansehenPeckolita meint:
Ich hab auch schon davon gelesen. Sehr froh!

Allerdings muss ich zu meinen persönlichen Erfahrungen sagen, dass mich auch das beobachten vieler anderer Tierarten entspannt.


Mich auch! Katzen, Hunde (Welpen!) und Hamster sind ganz oben auf der Liste :)
marko-2
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit





Anmeldungsdatum: 21.10.2015
Beiträge: 6

Fische: 20

Status: Offline

BeitragBeitrag #8 vom 21.10.2015 - 13:34  Titel:  

Zitiertes Original-Posting ansehenanja22 meint:
Zitiertes Original-Posting ansehenPeckolita meint:
Ich hab auch schon davon gelesen. Sehr froh!

Allerdings muss ich zu meinen persönlichen Erfahrungen sagen, dass mich auch das beobachten vieler anderer Tierarten entspannt.


Mich auch! Katzen, Hunde (Welpen!) und Hamster sind ganz oben auf der Liste :)


Katzen und Hunde - ja! (ich hab eine Katze und möchte gerne noch einen Hund dazu...), Hamster - nicht unbedingt ;-P Zwinker
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Linkforum
Seite 1 von 1
Thema übersetzen:  

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at