Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben Aquaristik-Zentrum Innsbruck
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

Artbecken: Geflecktes Dornauge (Pangio kuhlii kuhlii)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Forum für Einsteiger
Themenstarter Nachricht
eva15
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 03.01.2015
Beiträge: 258

Fische: 871

Status: Offline

BeitragBeitrag #11 vom 17.12.2016 - 23:28  Titel:  

Am Donnerstag kamen die Dornaugen an.

Inzwischen sind sie schon bedeutend ruhiger.
Eines ist sicher, es sind Gruppenkuschler für die Körperkontakt wichtig ist.
Im Vergleich dazu wirken Metallpanzerwelse fast als Einzelgänger.

Hier ein paar Fotos.

In der Mitte des Beckens hat es zwei Platten übereinander. Sie nützen sowohl das Erdgeschoss als auch den ersten Stock.
Wobei das Erdgeschoss mit der abfallenden Decke eine höhere Belegung aufweist.
Es stimmt Dornaugen lieben es sich durch die engste Passage zu quetschen auch wenn es andere Möglichkeiten gäbe.

http://up.picr.de/27744586fb.jpg


Auf der obersten Platte erkennt man eine Baby Tylo. Ein bisschen weiter links als der Kopf des Dornauges.
http://up.picr.de/27744589hl.jpg



tom danio
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 11.12.2011
Beiträge: 539
Wohnort: Wien Umgebung
Fische: 1703

Status: Offline

BeitragBeitrag #12 vom 18.12.2016 - 09:16  Titel:  

Hi,
das sieht schön aus - die Fotos sind reichlich dunkel, aber den Dornaugen ist das sicher recht Sehr froh!
Der Sand/Kies gefällt mir und ich würde mir den gerne in natura ansehen. Ich hoffe den kann man kaufen?
lg Thomas
Uwi
Mitglied
Mitglied



Alter: 58
Tierkreiszeichen: Hund
Anmeldungsdatum: 24.01.2013
Beiträge: 2215
Wohnort: Bregenz
Fische: 6825

Status: Offline

BeitragBeitrag #13 vom 18.12.2016 - 10:05  Titel:  

Hallo Eva, sorry wegen meiner PM, hatte hier nicht hingeschaut. Finde deine Dorni's echt cool und das Becken toll eingerichtet. In Natura sieht es bestimmt noch interessanter aus. Kenne das von meinen Schnappschüssen. Wünsche dir viele schöne Stunden vor den Aquarium und wenig Sorgen in den Aquarium.
LG und schönen 4. Advent allen Lesern . . .
eva15
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 03.01.2015
Beiträge: 258

Fische: 871

Status: Offline

BeitragBeitrag #14 vom 18.12.2016 - 10:21  Titel:  

@Thomas

Dunkle Fotos
Hatte die Dornaugen mit lebenden Tubifex gefüttert.
Damit sie nicht im grellen Licht nachts jagen müssen, war das Licht im Becken aus.
In Südamerika schien noch die Sonne, so gab es eine Lichtquelle.
Da jenes Becken ums Eck steht, haben Südamerika und Südostasien Sicht- bzw. Lichtkontakt.

Bei Licht kommen sie schon hervor, nur bewegen sie sich viel schneller von Pflanze zu Pflanze und hängen in den seltsamsten Positionen in, um, auf, über die Pflanzen.
Anfangs kriegte ich jedes Mal leichte Panik, dass ein Dornauge nicht mehr lebt. Langsam gewöhne ich mich an ihre Flexibilität und Positionierungen.

Sand
Habe dir eine PN geschickt, möchte nicht für Werbung gerügt werden. Zwinker

@Uwi
Schicke dir Fotos aus Südamerika und sobald es halbwegs erkennbare gibt noch solche aus Südostasien.
Fotografieren ist nicht meine Stärke, so treffende und scharf wie deine Panzifotos... Komm aus dem Staunen und Bewundern nicht raus.
Von deinem Talent und Übung bin ich Meilen entfernt.


PS, weil es hierher auch passt.

Zwei Videos am 5. Tag nach dem Einsetzen.
Auch hier mit dem Können von Uwi nicht zu vergleichen.

http:www.youtube.com/watch?v=uAr91ljnBTE&t=323s

http:www.youtube.com/watch?v=uRPssFwcKVA
eva15
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 03.01.2015
Beiträge: 258

Fische: 871

Status: Offline

BeitragBeitrag #15 vom 04.02.2017 - 17:54  Titel:  

Die Dornaugen haben mich seit einer Woche verzweifeln lassen. Jedes Mal beim Zählen fehlten 4-5 Tiere.

Suchte bereits ihre vertrockneten Überreste rund ums Becken und dachte, wenn rausgeklettert, dann haben die Katzen sie sicher nachts gefressen...

Gestern die freudige Überraschung. Alle leben.
Nur haben sie ein neues Versteck bezogen. Die Aufhängevorrichtung des Filters.
Munter quetschte sich eine Gruppe von 5 Tieren rein. Musste schön lange davor hocken um zu überprüfen, wie viele es sich dort bequem gemacht haben.

War gestern sehr erleichtert, alle Dornaugen lebend vorzufinden.
Uwi
Mitglied
Mitglied



Alter: 58
Tierkreiszeichen: Hund
Anmeldungsdatum: 24.01.2013
Beiträge: 2215
Wohnort: Bregenz
Fische: 6825

Status: Offline

BeitragBeitrag #16 vom 04.02.2017 - 18:27  Titel:  

Hallo Eva, bin auch froh über den blinden Alarm.
Kann mir vorstellen, dass du dir Sorgen gemacht
hast. Erst das große Warten auf deine Dornis,
dann die große Freude beim Empfang....echt cool
deine Berichterstattung. Weiterhin viel
Freude wünscht . . .
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Forum für Einsteiger Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 Ähnliche Themen   Antworten   Themenstarter   Ansichten   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Artbecken vs Gesellschaftsbecken 5 Django 928 08.09.2008 - 15:47
paulsch Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Dornauge+panzerwels in 54l aq 10 lukasfrey 1353 06.02.2007 - 12:37
Martin- Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Thema übersetzen:  

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at