Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben Aquaristik-Zentrum Innsbruck
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

Becken einfahren: Wasser rühren, Flocken fallen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Wasserwerte, Wasserchemie, physikalische Zusammenhänge
Themenstarter Nachricht
Uwi
Mitglied
Mitglied



Alter: 58
Tierkreiszeichen: Hund
Anmeldungsdatum: 24.01.2013
Beiträge: 2146
Wohnort: Bregenz
Fische: 6610

Status: Offline

BeitragBeitrag #11 vom 15.12.2016 - 22:27  Titel:  

Hallo Eva, freut mich das es nun geklappt hat und der erste Eindruck deiner Dornaugen zählt. TOI TOI TOI und büdde bildlich berichten.
LG . . .



eva15
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 03.01.2015
Beiträge: 256

Fische: 865

Status: Offline

BeitragBeitrag #12 vom 19.12.2016 - 20:42  Titel:  

Im Becken sind seit letzten Donnerstag 12 Dornaugen.
Bin diesen Fischen seither total verfallen.
Inzwischen scheinen sie sich heimisch zu fühlen und richten sich das Becken ein, wie es ihnen gefällt.

Die Anubispflanzen stehen wie Mangrovenbäume im Sand und die Dornaugen haben sind seit heute ununterbrochen daran alles zwischen den Wurzen auszuräumen (Sand, abgestorbene Wurzelteile, die allerletzten Reste von Glaswolle), dass sie sich dazwischen schlängeln können.
Was nicht passt, wird passend gemacht.

Tubifex sind der Hit. Dachte mir, die sind wie die Panzis. Lebendfutter rein, alle stürzen sich drauf.
Nein, ein, zwei mampfen aus dem Tubifex Haufen. Der Rest wartet bis die Würmchen sich verkrochen haben und wühlen / graben danach im Sand.
Die picken im Sand, dass die Würmchen wie von der Tarantel gestochen aus dem Sand kriechen und ihr Glück in der Flucht suchen.

Scheu? Fehlanzeige.
Heute wollte meinen Zeigefingernagel näher untersuchen.
Weder der Finger, den ich zurückzog noch die Hand hat sie in Panik versetzt.
Mulmaufsaugen? Höllisch aufpassen, dass die nicht zu nah kommen.

Die Mini Riesenschnecken, die werden über den Haufen gefahren. Ein Baby musste sich inner 5 Minuten zwei Mal aufrichten, weil Dornis an ihr vorbei sausten.

Nachtaktiv? Die sind höchst aktiv auch tagsüber.

Diese Fische suchen ständig Körperkontakt.
Da kann ein Dornauge tiefenentspannt auf dem Blatt liegen. Unten wuseln andere herum. Was macht derjenige, der neu zur Gruppe stösst? Klar, den tiefenentspannten Fisch anstupsen und sich zu den anderen gesellen.

Die Schieferplatten zugemulmt? Da hilft nur eine gründliche Reinigung und dann wirbelt ein Dornauge herum und wühlt alles auf und die Strömung treibt den Mulm raus.

Videos werden folgen.
Uwi
Mitglied
Mitglied



Alter: 58
Tierkreiszeichen: Hund
Anmeldungsdatum: 24.01.2013
Beiträge: 2146
Wohnort: Bregenz
Fische: 6610

Status: Offline

BeitragBeitrag #13 vom 19.12.2016 - 22:42  Titel:  

Hallo Eva, finde es schön, dass gegenteilige Beobachtungen oder bisherigen Behauptungen in der Zierfischpflege über den Haufen geworfen werden. Davon lebt auch das Forum, vor allem, wenn dann noch von der Einrichtung berichtet wird. Weiterhin viel Spaß und ich freue mich über ein Filmchen.
LG . . .
eva15
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 03.01.2015
Beiträge: 256

Fische: 865

Status: Offline

BeitragBeitrag #14 vom 20.12.2016 - 15:06  Titel:  

Lieber Uwi und alle, die es interessiert.

Hier hat es zwei Filmchen.
Entschuldigt die Aufnahmequalität. Es ist der erste Film, den ich hochgeladen habe und erst im Nachhinein entdeckt man, was man besser nicht gemacht, bzw. machten hätte sollen.

http:www.youtube.com/watch?v=uAr91ljnBTE&t=323s

http:www.youtube.com/watch?v=uRPssFwcKVA
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Wasserwerte, Wasserchemie, physikalische Zusammenhänge Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 Ähnliche Themen   Antworten   Themenstarter   Ansichten   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Einfahren und Wasserwerte!? 6 Timbaland4x 2311 19.01.2007 - 01:10
andy23 Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Aquarium einfahren / Nitrit schon nach 2 Tagen? 9 Kupferdings 9597 30.08.2006 - 09:51
andy23 Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Animpfen= keine Einlaufzeit?! 14 Twix 10201 11.02.2006 - 22:57
Alex72 Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Becken neu einfahren? 2 Niels Ole Salscheider 1745 07.02.2006 - 05:36
Gregor H. Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Neues AQ mit Wasser aus dem anderen einfahren? 5 Onkel Tobi 1707 02.12.2005 - 18:47
Onkel Tobi Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Thema übersetzen:  

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at