Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

Zusammenstellung 100cm Aquarium (188l)

Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Zierfischforum
Themenstarter Nachricht
fidelio
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit





Anmeldungsdatum: 30.12.2016
Beiträge: 16

Fische: 54

Status: Offline

BeitragBeitrag #1 vom 05.01.2017 - 13:03  Titel:  Zusammenstellung 100cm Aquarium (188l)

Hallo,

das Aquarium läuft ja gerade ein und schön langsam möchte ich beginnen die passenden Fische zusammen zu stellen.
Gleich vorausgeschickt, ich will natürlich nicht alle Fische auf einmal einsetzen, aber vorab planen damit sich auch alle Arten untereinander vertragen.

Hier einmal meine aktuelle Zusammenstellung:
- 5 x Garra flavatra (Panda Garra)
- 8 x Yunnanilus cruciatus (Tigerzwergschmerle) oder 5 x Yasuhikotakia sidthimunki (Schachbrettschmerle)
- alternativ zu den Schmerlen eine kleine Welsart (irgendwelche Tips für einen Wels <10cm?)
- Schwarm Guppys (empfohlene Gruppengröße wäre interessant) oder Neons bzw Zebrabärblinge

Wasserwerte:
pH 7,3 (wird aber noch auf ca. 7 sinken)
GH aktuell 7 (möchte ich aber auf 10 anheben)
KH 6
Temperatur: 24°C (anpassbar, aber nicht viel weiter nach unten wegen dem Sommer)

Wurzeln und Steine sind einige vorhanden, auch Verstecke mit Tonhöhlen.
Pflanzen sollen noch einige zusätzlich rein, wenn mein aktuelles Pflanzenproblem gelöst ist.

Bin für Hilfe, Alternativvorschläge usw dankbar.

LG Mike



w4tel
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 8007
Wohnort: Waldviertel
Fische: 16562

Status: Offline

BeitragBeitrag #2 vom 05.01.2017 - 13:27  Titel:  

die cruciatus sind sehr hübsche tiere. ich pflege selbst eine gruppe. in einem größeren becken werden sie, fürchte ich, allerdings untergehen. sie sind tatsächlich sehr zart und auch eher scheu

was hältst du davon, für den bodenbereich eine gruppe panzerwelse zu nehmen, da gibt es einige, und die meisten davon bleiben deutlich unter 10cm. sehr hübsche tiere und in der musterung ähnlich den von dir vorgeschlagenen schmerlen wären die panda-panzerwelse. da könntest du durchaus 10-12 tiere nehmen. darüber einen größeren schwarm neons

die panda-garras und die schachbrettschmerlen sind allerdings ebenfalls sehr hübsch, und auch beide sehr agil, die schmerlen fast noch mehr. die garras fressen dafür sogar büschelalgen

von guppies würde ich dir - wie von allen übrigen lebendgebärenden - abraten, da man sich dann in kürzester zeit nicht mehr vor nachwuchs retten kann. für die überaus schwimmfreudigen zebrabärblinge ist dein becken fast zu klein
fidelio
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit





Anmeldungsdatum: 30.12.2016
Beiträge: 16

Fische: 54

Status: Offline

BeitragBeitrag #3 vom 05.01.2017 - 15:28  Titel:  

Danke für deine Hilfe, bei den Guppys hatte ich auch die Bedenken dass sie sich vermehren wie die Karnickel.
Bei den Zebrabärblingen hätte ich jetzt alles gefunden, von ab 80cm bis hinzu mindestens 100cm Beckenlänge.
Die Panda Panzerwelse muss ich mur mal anschauen, meine Frau findet hat die Schmerlen generell so schön, ich bin mehr der Wels-Fan vom Aussehen her.

Interessanterweise finde ich unzählige Bodenfische, aber bei der Mittenregion bis oben tue ich mir etwas schwer.
Also falls noch jemand Vorschläge hat zwecks dazu passenden Fischen statt den Neons wäre ich sehr dankbar
levento
Mitglied
Mitglied



Alter: 39
Tierkreiszeichen: Schlange
Anmeldungsdatum: 06.10.2016
Beiträge: 95
Wohnort: Korneuburg
Fische: 393

Status: Offline

BeitragBeitrag #4 vom 05.01.2017 - 23:03  Titel:  

Hallo!

Also die Zebras sind schon wirklich süße, flinke Fische, allerdings auch extrem verfressen und echt frech. Ich hab selber einen Trupp von denen und tu mir aktuell sehr schwer mit der Fütterung, weil die den anderen Fischen (insbesondere den Welsen unten) nix übriglassen wollen! Die werden immer fetter, bald nehm ich die raus und setz die in einem Kübel auf Diät Zornig Heute hat einer sogar an meiner Posthornschnecke knabbern wollen, ich hab geglaubt, ich seh nicht recht!

Sie sind aber wirklich hübsch und toll anzusehen, wenn sie durchs Becken flitzen. Schwimmen wirklich sehr gern "weitere Strecken", meine 120cm sind meines Erachtens grad so ok. Am Anfang sind die teilweise tatsächlich an den Scheiben angedonnert Shocked (ok, vielleicht sind die aber einfach nur ein bisserl doof, könnt auch sein... Lachen )

Wenns keine Neons oder Zebras sein sollen, schau dich doch mal bei den Salmlern und Bärblingen um, da gibt es sooo viele soooo schöne! Die Vielfalt ist gigantisch. Meins wären ja auch die blauen Perusalmler gewesen, aber Sohnemann wollte Kupfersalmler, die ich aber auch sehr süß finde, mit ihren weißen Flossenspitzen.

lg Nadine
eva15
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 03.01.2015
Beiträge: 256

Fische: 865

Status: Offline

BeitragBeitrag #5 vom 05.01.2017 - 23:42  Titel:  

Wenn es lebendgebärende Fische sein sollen, weil man sich in sie verliebt hat.
Ein rein männlicher Schwarm umschifft dieses Problem.

Bodenfische...
Welse mochte ich immer sehr. Hier im Forum wurde ich von Antennen- zu Panzerwelse gebracht. Uwi hat mich mit der Begeisterung dafür infiziert. Smile

Wobei, falls es ein drittes Becken gäbe, würde der Indische Zwergkugelfische zur Zeit an erster Stelle stehen. Blasenschnecken hätte ich wieder.
PUKI
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 28.11.2012
Beiträge: 235

Fische: 783

Status: Offline

BeitragBeitrag #6 vom 09.01.2017 - 12:38  Titel:  

Hallo

also ich halte seit Jahren Guppis gemischtgeschlechtlich und ich habe noch nie das Problem gehabt, dass das Becken überbevölkert wurde
ich muss dazusagen, ich halte stets einen Schwarm Salmler dazu, damit nicht zuviele Jungfische hochkommen

schau dich mal hier um:* Einloggen, um Links zu sehen
Ist zur groben Orientierung ne tolle Seite
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Zierfischforum
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen   Antworten   Themenstarter   Ansichten   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Warum springen Fische aus dem Aquarium? 15 Jürgen 64035 12.08.2013 - 18:29
Körbchenmuschel Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Aquarium für Labyrinthfische 4 ziffo 17765 02.01.2006 - 15:01
David Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Re Skalare ... 6 Simon 20735 25.06.2004 - 17:52
shary Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten fischbesatz 3 susiw1 18069 01.03.2004 - 11:03
Jürgen Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Frage zum Fischbesatz 10 wicked 25068 09.01.2004 - 16:18
wicked Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Thema übersetzen:  

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at