Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

LED vs. T5, HQI etc.

Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Technikforum
Themenstarter Nachricht
Dan1el
Wasserfloh
Wasserfloh



Alter: 33
Tierkreiszeichen: Schwein
Anmeldungsdatum: 24.03.2013
Beiträge: 37
Wohnort: Wien
Fische: 131

Status: Offline

BeitragBeitrag #1 vom 16.02.2017 - 09:05  Titel:  LED vs. T5, HQI etc.

Hallo!
Es ist sicherlich ein ziemlich durchgekautes Thema... aber was ist denn eure Meinung von LED?
Ich haben nämlich sehr unterschiedliche Erfahrungen gemacht... Mittlerweile setze ich LEDs bei Schwarzwasserbecken mit einer niedrigen Watt Zahl ein und bin sehr zufrieden.
Bei einem Gesellschaftsbecken hatte ich aber ziemliche Probleme mit dem Algenwuchs. Deshalb habe ich dort wieder teilweise T5 eingesetzt. Letztens habe ich mit jemanden gesprochen der bei dem Japaner Amano die Einrichtung von Naturaquarien gelernt hat und er lehnt LEDs prinzipiell ab.
Mich würde es einfach interessieren was so eure Erfahrungen sind...
LG
Daniel



Uwi
Mitglied
Mitglied



Alter: 58
Tierkreiszeichen: Hund
Anmeldungsdatum: 24.01.2013
Beiträge: 2212
Wohnort: Bregenz
Fische: 6816

Status: Offline

BeitragBeitrag #2 vom 16.02.2017 - 18:05  Titel:  

Hallo Daniel, wir haben vor gut 4 Jahren auf NANO Ansteckdinger von D*nerle umgestellt. Von LED war da noch nicht viel zusehen, zumindest was das vorhandene Budget anging. Inzwischen auch paar Ersatzröhren vorhanden, da ich dachte, die LeuchtTechnik stirbt aus. Recht sollte ich behalten. Da wir Welse pflegen und nur eine Hälfte vom Aquarium beleuchten, kommt die Art Erhellung uns entgegen. Unsere mögen die schwache Beleuchtung und die Pflanzen lieben es. Algen trotzdem wenig Probleme.

Ich denke auch hier, es kommt darauf an, was man für Fische pflegt. Schätze die LED kann man auch dementsprechend abschwächen, dass sie für Welse taugt. So lange unsere Lampen es noch tun und Ersatz da ist, gibt, bleiben wir bei der Art. Und mit jeweils 11 Watt kann ich gut leben.

LG . . .
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Technikforum
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen   Antworten   Themenstarter   Ansichten   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge HQI für geschlossene Becken ? 4 gorkster 2907 21.01.2006 - 22:03
casaria2 Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Pflanzenbecken mit hqi? 2 fred fish 2861 17.01.2006 - 21:29
rollofi Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge HQI 3 fred fish 2850 11.10.2005 - 23:25
fred fish Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge HQI "brummt" 2 hegl1965 3081 19.07.2005 - 04:42
SPYDER007 Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge hqi lampe 4 SPYDER007 4721 26.11.2004 - 14:41
SPYDER007 Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Thema übersetzen:  

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at