Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben Aquaristik-Zentrum Innsbruck
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

Was ein Betta bei der Paarung alles falsch machen kann
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Züchterforum
Themenstarter Nachricht
Pauli V.
Mitglied
Mitglied



Alter: 18
Tierkreiszeichen: Tiger
Anmeldungsdatum: 12.02.2011
Beiträge: 4904
Wohnort: Klosterneuburg (bei Wien)
Fische: 26050

Status: Offline

BeitragBeitrag #31 vom 02.08.2012 - 09:31  Titel:  

Hallo Dana!

Ich liebe deine Berichte! Sind sehr übersichtlich und aufschlussreich geschrieben, das Lesen macht dank deinem beträchtlichen Wortschatz dazu noch Spaß! Applaus!
Mich würde auch interessieren, was aus den kleinen wurde.
Womit fotografierst du eigentlich?



Merlins
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 12.11.2009
Beiträge: 1468
Wohnort: NRW
Fische: 4495

Status: Offline

BeitragBeitrag #32 vom 02.08.2012 - 23:18  Titel:  

Hallo ihr beiden,

schön dass es euch interessiert was aus den Kleinen geworden ist. Smile

Aaalso, im Stammbecken haben es vermutlich nur 3 Jungfische geschafft. Mehr konnte ich bis jetzt auf einmal nicht zählen. Einer von ihnen ist locker doppelt so groß wie die anderen, misst jetzt fast 2,5 cm und schwimmt wie ein Pascha durchs ganze Becken. Die beiden anderen sehe ich selten, da sie sich eher im hinteren Teil des Beckens aufhalten und das Becken nicht wirklich übersichtlich ist.
Das ist der Große:
http://s7.directupload.net/images/120803/tojkhd7o.jpg

Anfang Juli habe ich ca 1 Dutzend Bettalarven, die ich beim Schwimmpflanzengärtnern gefischt habe, in einem techniklosen, halb befüllten 60l Becken, mit ein paar Pflanzen und ein paar aus der Bruthöhle frisch entlassene Grundeljungfische aus meinem 240 l Becken, überführt. Diese Fischis haben ohne bemerkbare Verluste meine 10-tägige Abwesenheit, trotz nur 1 x /Tag Fütterung mit Trofu, gut überstanden und sind nun ca 1,2 cm groß (die Grundeln sind etwas kleiner, da sie langsamer wachsen). Am Tag der Abreise hatte ich allerdings eine große Menge Wasserflöhe und ein paar Eierschiffchen von schwarzen Mülas ins Becken gegeben, was scheinbar gut geholfen hat.

Außerdem habe ich jetzt noch 3 Überraschungsbettas, bei denen ich mir leider nicht sicher bin, ob es nun Happys oder Tonics Nachkommen sind. Tonic ist mein Imbellismännchen und er ist zur gleichen Zeit wie Happy auch Vater geworden. * Einloggen, um Links zu sehen


Nun kurz zu den Eltern:
Das Mädel habe ich Anfang Juli in einem anderen Becken umgesiedelt, damit Happy sich erholen kann. Ihr geht es ganz gut, wenn man davon absieht dass sie etwas zu fett ist. Einen riesigen Laichansatz hat sie außerdem auch noch.
Als ich am 18-ten Juli aus dem Urlaub gekommen bin, hatte Happy 2 übel aussehende Glotzaugen und ich musste ihn isolieren und behandeln. Der Schreck war groß, da Happys Vater dieselben Symptome gehabt hat, nach 3-4 Tagen Behandlung wieder gesund ausgesehen hat und nach weiteren 2-3 Tagen völlig unerwartet tod im Becken gelegen hat. Happy ist jedoch wesentlich jünger und ich denke/hoffe, dass er die Krankheit gut überstanden hat. Er ist inzwischen wieder munter, unternehmungslustig und frisst gierig.
Wenn nichts dazwischen kommt, werde ich bald eine große Familienzusammenfügung organisieren.


@Pauli

Am liebsten fotografiere ich immer noch mit meiner alten Canon PowerShot A630, weil sie so schön handlich ist und ich nicht immer Geduld mit Einstellungen habe. Unter gewissen Bedingungen schafft sie akzeptable Bilder, jedoch stößt man ziemlich schnell an ihre Grenzen, vor allem wenn man Fische fotografieren will.
Mein GG hat aber in den letzten Monaten noch 2 weitere Cameras gekauft: eine Nikon 1J1, mit der ich mich von Anfang an nicht besonders gut angefreundet habe und die ich nur ab und zu für Videos nehme. Die 2-te ist eine Panasonic fz50, die mir wesentlich sympatischer ist und mir vermutlich noch sympatischer sein wird, nachdem ich lernen werde, wie man richtig mit ihr umgeht und was sie alles kann. Noch hatte ich keine Zeit und richtige Lust dazu.
Im Moment sind die Akkus der Canon ziemlich hinüber und die der Panasonic müssen geladen werden, daher gibt´s auch nur das eine Bild.

MfG
Dana
josef50
Mitglied
Mitglied



Alter: 14
Tierkreiszeichen: Pferd
Anmeldungsdatum: 10.06.2012
Beiträge: 207
Wohnort: steiermark
Fische: 304

Status: Offline

BeitragBeitrag #33 vom 03.08.2012 - 07:54  Titel:  

Schönes bild ich denk es wird ein Mänchen
Merlins
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 12.11.2009
Beiträge: 1468
Wohnort: NRW
Fische: 4495

Status: Offline

BeitragBeitrag #34 vom 27.08.2012 - 16:23  Titel:  

Hallo,

es sind bereits mehr als 3 Wochen vergangen seitdem Happy zu seinem Nachwuchs umziehen durfte. Das Ereignis hat völlig unspektakulär stattgefunden, als ob er von seinem Nachwuchs nie getrennt gewesen wäre. Seitdem herrscht Frieden und Harmonie in dem immer bunter werdenden Becken und es ist richtig spannend den jungen Bettas beim Wachsen und Ausfärben zuzusehen.

Hier ein paar Bilder die ich aus Bequemlichkeit mit der alten Canon gemacht habe:
http://s1.directupload.net/images/120827/zjz8orf9.jpg

http://s1.directupload.net/images/120827/bcrqthcc.jpg

http://s14.directupload.net/images/120827/nszyeozw.jpg

http://s1.directupload.net/images/120827/j7yryixz.jpg

http://s14.directupload.net/images/120827/l2awyabg.jpg

http://s14.directupload.net/images/120827/moc48i2q.jpg


Und das hier ist der Größte unter den Jungfischen, der wohl doch ein Mädel ist:
http://s7.directupload.net/images/120827/z5274wdc.jpg

MfG
Dana
josef50
Mitglied
Mitglied



Alter: 14
Tierkreiszeichen: Pferd
Anmeldungsdatum: 10.06.2012
Beiträge: 207
Wohnort: steiermark
Fische: 304

Status: Offline

BeitragBeitrag #35 vom 27.08.2012 - 19:05  Titel:  

sehr schöne tiere solche schönen habe ich noch nie gesehen.
Merlins
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 12.11.2009
Beiträge: 1468
Wohnort: NRW
Fische: 4495

Status: Offline

BeitragBeitrag #36 vom 28.08.2012 - 13:31  Titel:  

Hi Josef,

ich seh´s schon, du willst mir schmeicheln. Smile


Gestern habe ich eine kleine Volkszählung probiert und bei der Gelegenheit auch ein paar etwas bessere Bilder gemacht.
Es sind mindestens 15 Jungbettas + 3 winzige Grundeln + was ich übersehen habe. Smile
Die kleinsten Nachzüglerbettas sind nicht mal ganz 1,5 cm groß, die etwa gleichaltrigen Grundeln sogar 2-3 mm kleiner.
Die größten Bettajungfische sind gut 3,5 cm und die meisten anderen zwischen zwischen 2,5 und 3 cm.
Alles noch Zwerge im Vergleich zum Papa, der knapp 9 cm von Maulspitze bis Schwanzspitze misst.

http://s1.directupload.net/images/120828/3crzu3cc.jpg

http://s1.directupload.net/images/120828/tzmpjhut.jpg

http://s1.directupload.net/images/120828/k89d5i52.jpg

http://s1.directupload.net/images/120828/8e2vloso.jpg

Für die die sich fragen wonach die Bettas grundeln: Mikrowürmchen, Bosmiden, Wasserflöhe und feines Granulatfutter. Ich füttere absichtlich mehr Kleinzeug und weniger große weiße u. schwarze Mülas oder Artemien, damit sie möglichst lange mit der Futtersuche beschäftigt sind.

MfG
Dana
josef50
Mitglied
Mitglied



Alter: 14
Tierkreiszeichen: Pferd
Anmeldungsdatum: 10.06.2012
Beiträge: 207
Wohnort: steiermark
Fische: 304

Status: Offline

BeitragBeitrag #37 vom 30.08.2012 - 11:08  Titel:  

hallo. haben die kleinen schon Namen?Wie viele Kampffische hast du mit den imbellis insgesamt?
Merlins
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 12.11.2009
Beiträge: 1468
Wohnort: NRW
Fische: 4495

Status: Offline

BeitragBeitrag #38 vom 31.08.2012 - 02:26  Titel:  

Hi Josef,

Namen geben? Smile Neee, ich gebe nur Fischen, die ich von ihren anderen Artgenossen klar unterscheiden kann und bei denen ich mir sicher bin, dass sie auch bei mir bleiben werden, einen Namen. Sonst macht die Namensgebung in meinen Augen keinen Sinn und es würde mir nur unnötig noch viel schwerer fallen, mich von "getauften" Fischen zu verabschieden. Dass ich sie nicht alle behalten kann, ist wohl leider klar. Smile

Hm, es müssten insgesamt knapp unter 20 B. splendens, plus 5-6 B. splendens x B. imbellis sein. Bei den kleinen imbellis ist es schwieriger zu zählen, da sie in einem knapp über dem Boden stehenden Becken schwimmen, das Becken ziemlich stark zugewuchert ist und die imbellis Mischlinge dummer Weise dem Papa ähneln und das Talent haben komplett unauffällig, wie Schatten, einzeln durchs Becken zu gleiten. Sie sind außerdem wesentlich langsamer gewachsen als die splendens. Der Größte ist grade mal 2 cm, die anderen knapp über 1 cm. Das könnte mit der sehr knappen Fütterung in einer entscheidenden Entwicklungsphase, während unseres Urlaubes, zusammenhängen, könnte aber auch viele andere Gründe haben. Ich mache mir keine all zu große Sorgen, weil die Kleinen sonst putzmunter und bereits richtig hübsch sind. Einen von ihnen kannst du hier sehen, mit den Corydoras leucomelas im Hintergrund: * Einloggen, um Links zu sehen
Außerdem hatte ich bereits 2-3 "Wachstumsverweigerer" auch unter den reinen imbellis. Es hat zwar endlos lange gedauert bis sie endlich ausgewachsen waren, dafür aber haben sich gerade diese als besonders resistent erwiesen.

MfG
Dana
josef50
Mitglied
Mitglied



Alter: 14
Tierkreiszeichen: Pferd
Anmeldungsdatum: 10.06.2012
Beiträge: 207
Wohnort: steiermark
Fische: 304

Status: Offline

BeitragBeitrag #39 vom 31.08.2012 - 05:12  Titel:  

hallo das mit den imbelis warbei mir auch so
Merlins
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 12.11.2009
Beiträge: 1468
Wohnort: NRW
Fische: 4495

Status: Offline

BeitragBeitrag #40 vom 21.09.2012 - 10:33  Titel:  

Hallo,

habe wieder ein paar Bilder geschossen:

http://s7.directupload.net/images/120921/d6uodpxl.jpg

http://s14.directupload.net/images/120921/ew8p99fr.jpg

http://s14.directupload.net/images/120921/5ysygy4x.jpg

http://s14.directupload.net/images/120921/eob7cuzh.jpg

MfG
Dana
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Züchterforum Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 4 von 6

 Ähnliche Themen   Antworten   Themenstarter   Ansichten   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Hilfe! was hab ich bloß falsch gemacht? 19 lillipia 3724 19.08.2008 - 16:16
lillipia Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge WAS mache ich falsch? 5 Schlummerpieps 2466 20.04.2008 - 21:49
kuli Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Schwertträger Paarung 3 unbekannter 10366 19.12.2004 - 13:08
Chica Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge otocinclus affinis 9 Lukas17011991 3723 12.11.2004 - 22:26
ManniAT Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Was mache ich falsch?? 4 Babsi28 2845 30.08.2004 - 10:07
Mindmaker Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Thema übersetzen:  

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at