Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben Aquaristik-Zentrum Innsbruck
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

Welche Algen sind das?

Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Pflanzenforum
Themenstarter Nachricht
Kual
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 14.08.2015
Beiträge: 86
Wohnort: Nähe Tulln
Fische: 266

Status: Offline

BeitragBeitrag #1 vom 08.10.2016 - 10:13  Titel:  Welche Algen sind das?

Hallo alle zusammen!

In meinem Aquarium haben sich ein wenig Algen breitgemacht, die ich anfänglich für Bartalgen gehalten habe. Die scheinen zwar auch vorhanden zu sein, z.B. am Rand mancher Anubias.

Aber ich hab auch fädige Algen an deren Fäden feine Häärchen sitzen.

Einlegen in Alkohol (40% Vodka, was anderes hatte ich gerade nicht da) zeigte allerdings keine Rotfärbung. Sie scheinen dann eher grün zu sein, auch wenn sie im Becken dunkelgrau erscheinen.

Siehe die beiden Bilder unten.

Wasserwerte:
pH = 7,02
KH = 5.75 °dH
GH = 9-10 °dH
CO2 = 15-18 mg/l (mittels Druckflasche)
NO3 = 30 mg/l
pO4 = 0,3 mg/l
T = 24°C
Wasserwechsel 30% pro Woche mit Leitungswasser

Änderungen in letzter Zeit: habe einiges an Javamoos entfernt, da ich überall die Ableger hatte. Außerdme waren die Röhren schon 8 Monate alt, hab daher getauscht.

Gefiltert wird mit Eck-HMF (ohne Luftheber), habe heute noch die Pumpe gereinigt, die war schon etwas schwachbrüstig. Jetzt wieder mehr Strömung.

Becken ist beflanzt mit diversen Anubias, mit Cryptocorynen, Limnofilia Sessiliflora, Ludwigia und noch einigen anderen.

Besatz ist wohl eher schon am oberen Limit, nachdem sich meine C. Paleatus ordentlich vermehrt haben (sind aber noch eher klein 1-3 cm).

Drin sind:
6 C. paleatus (erwachsen)
ca. 13 C. paleatus Nachwuchs
10 Pseudomugil furcatus
30 Danio margaritatus
22 Caridina japonica
viele TDS
* Einloggen, um Links zu sehen



evchen
Mitglied
Mitglied



Alter: 36
Tierkreiszeichen: Affe
Anmeldungsdatum: 07.07.2009
Beiträge: 683
Wohnort: Wien
Fische: 2203

Status: Offline

BeitragBeitrag #2 vom 08.10.2016 - 19:01  Titel:  

schau mal da nach* Einloggen, um Links zu sehen
Kual
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 14.08.2015
Beiträge: 86
Wohnort: Nähe Tulln
Fische: 266

Status: Offline

BeitragBeitrag #3 vom 11.10.2016 - 07:19  Titel:  

Danke für den Tipp, mal schauen.

Werde jetzt auf jeden Fall mal folgende Maßnahmen setzen, um die Sache ein wenig einzudämmen:

Licht auf 8h/Tag verringert (vorher 10h) - erledigt
Alle Leuchtbalken erneuert - erledigt
Mondlichtsimulation mit blauen LEDs abgeschaltet - erledigt
Pumpe bereits innen gereinigt - erledigt
Futter: so wenig wie möglich, wenig Flockenfutter, eher Granulat, 1 Fasttag pro Woche - erledigt
Posthornschnecken einsetzen - bestellt
Beim Wasserwechsel immer Mulm absaugen
Mechanische Entfernung der langen "Bärte"
Wasserwerte Ziel: NO3=20mg/l, PO4=2mg/l, Fe=0,2mg/l, CO2=20-25mg/l
Spurenelemente Dünger: Easy-Life Pro Fito 20ml bei Wasserwechsel, 10ml nach 4 Tagen

Auf Grund der knappen Fütterung scheinen die Amanos bereits ständig bei den Algen an der Rückwand rumzuknabbern, aber ich sehe noch keinen Fortschritt.

Grundsätzlich verfalle ich deswegen jetzt aber nicht in Panik, das Becken ist generell recht stabil, Pflanzen wachsen gut, meine Cryptocorynen haben sogar Ableger gemacht.

Außerdem haben sich wie schon geschrieben meine Panzerwelse gut vermehrt und das trotz Gesellschaftsbecken mit Fischen, die ich durchaus als Gefahr für frisch geschlüpfte Panzis ansehen würde.

Ich halte euch auf dem Laufenden, wie es sich in den nächsten Wochen entwickelt.
Kual
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 14.08.2015
Beiträge: 86
Wohnort: Nähe Tulln
Fische: 266

Status: Offline

BeitragBeitrag #4 vom 18.10.2016 - 07:45  Titel:  

So da la, kurzes Update.

Ich habe definitiv zwei Arten von Algen, diese grünen Bartalgen, die ich nicht wirklich einordnen kann. Und dazu eindeutig Pinselalgen.

Posthornschnecken habe ich keine bekommen, ich werde aber mal Tony kontaktieren, der im Flohmarkt welche anbietet. Allzu große Hoffnungen auf die große Algenfresserei mache ich mir zwar nicht, aber vielleicht helfen die Posthörner mit, das Zeug halbwegs einzudämmen.

Mein Ziel ist ultimativ, die Algen zumindest im vertretbaren Rahmen zu halten, vor allem was die Pinselalgen betrifft. Die grünen Bartalgen würde ich gerne loswerden und da sehe ich am ehesten eine Chance.

Über kurz oder lang werde ich wohl auch Fische abgeben müssen, vor allem der Panzerwels Nachwuchs steht hier auf der Liste. Ich habe mir extra keine Endler Guppys genommen, weil ich da eine große Vermehrung befürchtet habe. Und dann fühlen sich die Panzis so wohl, dass sie sich vermehren wie die Karnickel. Mittlerweile habe ich neue kleine Welse gesichtet, schätze meinen Gesamtbestand also eher schon auf 30 Tiere in etwa, der Großteil aber noch zwischen 1-3 cm Länge.

LG
Christian
Tobias77
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit





Anmeldungsdatum: 12.10.2016
Beiträge: 8

Fische: 28

Status: Offline

BeitragBeitrag #5 vom 21.10.2016 - 18:21  Titel:  

Hallo Christian,

ich habe auch seit 2 Monaten Probleme mit den Bartalgen, sind auch welche grau bwi mir, vorallem auf meine Lavasteine!

Was bei mir ein bisschen geholfen hat ist die Stahlhelmschnecke!
Kannst ja mal googeln wenn du willst,

Aber ich hab vorhin auch schon ein Thema eröffnet, weiß zurzeit auch nicht mehr wirklich weiter...


Lg Tobias
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Pflanzenforum
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen   Antworten   Themenstarter   Ansichten   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Starte einen TEST gegen ALGEN 35 Dominik 43916 12.04.2014 - 20:14
felix09 Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Flüssigdünger 16 Bernd 42926 15.05.2004 - 21:35
Bernd Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Algen! 5 Morepower 34692 23.03.2004 - 14:53
Jürgen Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Algen 2 Nightwish78 31060 23.07.2003 - 09:26
Nightwish78 Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Braune Stellen auf meinen Pflanzen! 4 Philipp 62705 02.07.2003 - 15:30
Philipp Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Thema übersetzen:  

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at