Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

WICHTIGE INFO bezüglich Prachtschmerlen-vor Kauf bitte lesen
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 12, 13, 14  Weiter
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Forum für Einsteiger
Themenstarter Nachricht
Prachtschmerle
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 25.02.2006
Beiträge: 482
Wohnort: Greinsfurth
Fische: 3149

Meine Auktionen:
Mein ebay

Status: Offline

BeitragBeitrag #1 vom 09.05.2007 - 07:39  Titel: Idee WICHTIGE INFO bezüglich Prachtschmerlen-vor Kauf bitte lesen

Hallo,

da es mich schon ziemlich ärgert, das so ziemlich alle Händler geldgierig sind und ahnungslosen Aquarianern einen falschen Fischbesatz verkaufen bzw. sich manche vor dem Fischkauf nicht richtig informieren und dem Händler vertrauen, möchte ich hier mal etwas posten zum Thema Prachtschmerlen:

http://haidson.art.at/fileadmin/images/tiere/aqua540/prachtschmerle01.jpg

Edit: Bild von Bernd eingefügt- lg Moderator

Prachtschmerlen (lateinisch: Chromobotia macracanthus) sind leider der meistverkaufte Schneckenfresserfisch.

Warum leider? Tja, die passenden Aquarien zur richtigen Haltung von Prachtschmerlen haben nicht viele Aquarianer.
Prachtschmerlen können eine Grösse von bis zu 30cm erreichen. Viele Händler sagen beim Verkauf dieses Fisches die Endgrösse nicht dazu. Das ist traurig! Oder manche Käufer denken sich gar, dieser Fisch ist eh noch so klein, den kann ich doch in mein 60L Becken geben. Aber ich appeliere hier an alle, ihr begeht eine Straftat!

Prachtschmerlen benötigen lt. Gesetz eine Beckenkantenlänge von mind. 150cm ! Alles darunter ist strafbar !
Warum benötigen sie eine Kantenlänge von 150cm?
Ganz einfach, die Prachtschmerle ist ein sehr schneller Schwimmer (wenn sie Platz dazu hat), ausserdem müsst ihr bedenken, das die kleine Prachtschmerle die ihr beim Händler kauft auch gut wächst und somit gleich mal 10cm hat. Meine Prachtschmerlen kaufte ich mit 4cm und hatten 12-15cm nach ca.13 Monaten! Wenn ihr diese in einem zu kleinen Becken haltet, quält ihr sie ewig und ihr Körper kann sich nicht richtig entfalten, weil das Becken zu klein ist.
Folgen: Sie bekommt Kümmerwuchs!

Ausserdem ist die Prachtschmerle ein Schwarmfisch und sollte daher ab 8 Tieren gehalten werden - umso mehr, umso besser!

Prachtschmerlen können ausserdem ein hohes Alter erreichen, im Schnitt liegt das Alter bei guter und artgerechter Haltung bei 22 Jahren !

Was später auch noch ein Problem werden kann, ist das die Prachtschmerlen ab einer Grösse von ca.12-15cm ein extremes revierverhalten zeigen. Dies konnte ich selbst in meinem 520L Becken beobachten. Sie wurden so aggressiv wenn jemand ihn ihr Revier wollte, das sogar zwei "Eindringlinge" dabei starben. Dies waren zwei Welse. Nun habe ich mich von meinen Prachtmerlen, die eine Grösse von 12-15cm hatten getrennt und einem Bekannten gegeben der ein 3000L Becken hat. Dort fühlen sie sich sehr wohl. Das Problem (denke ich) beim Revierverhalten ist unter anderem, das eigentlich auch 150cm Beckenlänge zu klein sind. Todtraurig

Kauft euch statt Prachtschmerlen andere Schmerlen die Schnecken fressen, es gibt einige die dies machen und nicht so gross werden. Vom Preis her sind manche Schmerlenarten sogar billiger als die Prachtschmerle. Zwinker

Hoffe somit für die Prachtschmerlen in Zukunft etwas getan zu haben!

Wenn ihr noch mehr dazu wissen wollt, dann nehmt bitte diesen Link: * Einloggen, um Links zu sehen

Falls ich was vergessen habe zu sagen, dann schreibt es einfach dazu, ich bin auch nicht allwissend. Ich versuche nur mein Bestes! Zwinker

Liebe Grüsse,
Cora



helmut257
Gast









BeitragBeitrag #2 vom 09.05.2007 - 07:51  Titel:  

hallo cora,

dein versuch ehrt dich, was du aber nicht bedenkst ist, daß es solche beiträge schon genügend hier gibt.
jene die die fische kaufen, schaun leider erst später hier herein, wenn überhaupt.
es gibt auch viele "aquarianer" die prachtschmerlen in zu kleinen becken halten und zwar nicht aus unwissen, sondern weil es ihnen wurscht ist.
der fisch passt sich eh an und wenn nicht dann hat er pech gehabt.
man sollte halt ein zeichen setzen und sei es nur, daß ein erfahrener aquarianer mit dem notwendigem auftreten mal so eine zoohandlung besucht und dort wirbel macht. aber wer tut das schon.
hier rein schreiben bringt meiner meinung nach nüsse.
Prachtschmerle
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 25.02.2006
Beiträge: 482
Wohnort: Greinsfurth
Fische: 3149

Meine Auktionen:
Mein ebay

Status: Offline

BeitragBeitrag #3 vom 09.05.2007 - 08:03  Titel:  

Hallo Helmut,

ich weiß was du meinst, aber wenn ich nur 1 Fisch damit helfen kann, dann hat dieser Beitrag schon was gebracht!

Und ich habe schon bei meinem Zoofachhändler die Käufer angesprochen und gefragt ob sie wissen wie gross die Fische werden, manche wussten Bescheid und hatten "angeblich" das demensprechende Becken, manche wussten es nicht, denen hab ich´s dann gesagt. Viele Aquarianer trauen sich dies nicht zu tun, aber man braucht sich dafür nicht zu schämen, man rettet damit villeicht ein Leben vor Qual. Und ich mache es immer wieder!

Liebe Grüsse,
Cora
Loricariidae
Mitglied
Mitglied



Alter: 57
Tierkreiszeichen: Schwein
Anmeldungsdatum: 05.04.2007
Beiträge: 80
Wohnort: wien
Fische: 309

Status: Offline

BeitragBeitrag #4 vom 09.05.2007 - 08:56  Titel:  

Hallo Cora,
finde ich schön das du dich so einsetzt.
Du würdest doch sicher nieee eine Gruppe L-Welse mit Mopsköpfen als wunderschöne Zuchtgruppe verkaufen, wie es skrupellose Geldgierige "Händler" machen.
Toll weiter so. Lachen

lg Lori
die gerne hätte das jeder vor der eigenen Türe kehrt
Prachtschmerle
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 25.02.2006
Beiträge: 482
Wohnort: Greinsfurth
Fische: 3149

Meine Auktionen:
Mein ebay

Status: Offline

BeitragBeitrag #5 vom 09.05.2007 - 09:14  Titel:  

Hallo Lori,

ich finde deine Aussage zum Thema Prachtschmerlen etwas unpassend.
Ich möchte hier nur gerne, das Menschen diese Seite lesen bevor sie sich Prachtschmerlen zulegen. Und um nix anderes geht es hier. Also falls du Erfahrungen mit Prachtschmerlen hast, die neuen Aquarianern helfen können oder ich oben etwas falsch geschrieben habe oder etwas vergessen habe zum Thema Prachtschmerlen dann kannst du es gerne hier posten.

Liebe Grüsse,
Cora
aramis
Mitglied
Mitglied



Alter: 37
Tierkreiszeichen: Ziege
Anmeldungsdatum: 14.10.2004
Beiträge: 1136
Wohnort: Mühlviertel Nähe Freistadt
Fische: 4757

Status: Offline

BeitragBeitrag #6 vom 09.05.2007 - 09:38  Titel:  

hallo,

leider trifft das nicht nur auf die Schmerlen zu (die übrigens in der Natur sogar bis 60cm werden können).

Jeder, der mit dem Hobby beginnt vertraut dem Verkäufer, weil man doch meint, der kennt sich aus und berät einem.

Ich unterstelle den Händlern teilweise nicht unbedingt nur Geldgierigkeit, oft ist es sogar einfach nur Unwissenheit.

Deshalb sehe ich eines als viel wichtiger - ständig in den Foren Aufklärungsarbeit leisten - und Cora, du machst das schon vorbildlich.

Auch, wenn viele zu große Fische in zu kleine Aquarien landen, wenn wir einen Großteil der Halter darauf aufmerksam machen und dazu bringen können sie wieder abzugeben oder sich ein größeres AQ zuzulegen, haben wir schon viel erreicht.
ManuelR
Mitglied
Mitglied



Alter: 34
Tierkreiszeichen: Hund
Anmeldungsdatum: 09.06.2005
Beiträge: 494
Wohnort: Wien
Fische: 1812

Status: Offline

BeitragBeitrag #7 vom 09.05.2007 - 10:26  Titel:  

Hallo!

Meiner Meinung nach ist so ein Aufruf ziemlich verzichtbar, denn wenn sich wer schon hier registriert oder vorbeischaut, dann ist das in 98% der Fälle jemand der sich für sein Hobby interessiert und nicht jemand der ein Aquarium wie ein Bild oder einen Ziergegenstand behandelt...
Denen es egal ist erreicht man sicher nicht über ein Forum, da sie sich hier meist nicht herumtreiben....
PeerX
Mitglied
Mitglied



Alter: 37
Tierkreiszeichen: Ziege
Anmeldungsdatum: 30.06.2006
Beiträge: 603
Wohnort: Wien 22
Fische: 1973

Status: Offline

BeitragBeitrag #8 vom 09.05.2007 - 11:46  Titel:  

Hi,

Auch wenns die meisten eh schon wissen und hier manche meinen dass dieser Artikel unnötig ist, finde ich es trotzdem gut dass sich Cora für diese Tiere einsetzt und sozusagen ihren Senf dazu abgibt.

Bezüglich Schneckenfresser möchte ich nur sagen dass wenn jemand ein Schneckenproblem hat er sich doch besser um die Ursachen kümmern sollte als sich einen solchen Fisch zu kaufen, egal welchen.
Haidson
Mitglied
Mitglied



Alter: 47
Tierkreiszeichen: Hahn
Anmeldungsdatum: 18.08.2005
Beiträge: 2714
Wohnort: Stift Ardagger
Fische: 9451

Status: Offline

BeitragBeitrag #9 vom 09.05.2007 - 12:03  Titel:  

Ich kenne Cory nun schon ein bischen persönlich.

Denke Sie ist sehr bedacht auf das Wohlergehen Ihrer und auch anderer Tiere!

Und kann den Thread nur als Positiv werten.
Denn wenn es nur einer Prachtie hilft, wars das schon wert

Ich selber hab 2 Stück von einem Bekannten inklusive Becken übernommen.
Die Tiere gefielen mir sehr, leider wusste ich zuwenig über Sie.

Nun sind sie aufgestockt auf 7 Stück und von Haus aus in einem 540l Becken.
Hätte ich genauer über die Prachtschmerlen bescheid gewußt,
ich bin mir nicht sicher ob ich nicht versucht hätte die 2 anzubringen, als zu behalten.
Freude ist zwar recht groß mit den Tieren, aber die Endgröße und notwendige Anzahl
ist selbst für mein 540l recht bedenklich.
Gast
Gast









BeitragBeitrag #10 vom 09.05.2007 - 12:18  Titel:  

Hallo Cora!

Ich finde deinen Beitrag gut - eventuell möchtest du zu diesem Thema einen Wikibeitrag schreiben - den könntest du auch mit Fotos ergänzen, damit Einsteiger wissen, wie Prachtschmerlen aussehen.
Es gibt ja viele Fische, die für Durchschnittsaquarien ungeeignet sind. Einen Wikibeitrag, so ähnlich wie diesen Link hier, könnte das ziffo schon brauchen: * Einloggen, um Links zu sehen
Man könnte ja mal mit den Prachtschmerlen beginnen.

Unser Wiki kennst du ja sicher schon, oder?* Einloggen, um Links zu sehen
LG
Irene
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Forum für Einsteiger Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 12, 13, 14  Weiter
Seite 1 von 14

 Ähnliche Themen   Antworten   Themenstarter   Ansichten   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge info 2 g.k 3557 21.12.2010 - 14:11
w4tel Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge info 4 g.k 3708 21.12.2010 - 12:54
j.j. Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Hornbach Info 14 Sissy1 9796 03.11.2007 - 19:54
smili Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Nervöse Fische, Neuling bittet um Info/Hilfe 34 Ben28 16297 18.04.2007 - 17:57
Gast Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge info bezügl. kakadu-"weibchen" 1 wotan321 4352 04.09.2006 - 16:14
Caligula Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Thema übersetzen:  

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at