Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben Aquaristik-Zentrum Innsbruck
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

Wie haltet ihr das eigentlich?
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 17, 18, 19  Weiter
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Forum Cafe
Themenstarter Nachricht
helmut
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 23.08.2004
Beiträge: 7792
Wohnort: nähe Karlsruhe
Fische: 29860

Status: Offline

BeitragBeitrag #1 vom 24.06.2006 - 07:53  Titel:  Wie haltet ihr das eigentlich?

Morgen

Es drückt mich schon lange und jetzt muß ich es los werden.

Das Forum wird größer, die Anzahl der Beiträge steigt kontinuierlich und die "Jungen Wilden" stürmen nach vorne.
An und für sich ist dies ja nicht schlecht und trotzdem besteht die Gefahr, dass eben diese "Jungen Wilden" dabei in die falsche Richtung galoppieren und weniger erfahrene Aquarianer mitnehmen.

Einfacher ausgedrückt, die Falschmeldungen, falsche Ratschläge und weitergegebene Vermutungen häufen sich quer durch die Bank. Egal ob es um Fische, Technik oder allgemein gehaltene Fragen geht.

In den allermeisten Fällen sind es nur die Leute aus dem Team, die dann versuchen gegenzusteuern. Viele - und da muß ich mich mit einschließen - denken wohl, ach laß ihn laufen. Sicherlich nicht der richtige Weg. Wenn man aber mit der Zeit sein Maul franzig geredet hat, wenn man gegen Windmühlen angeht, oder gar mit "lernresisdenten" Gegenüber zu tun hat, was bleibt dann noch übrig? Gibt es da einen Königsweg?

und deshalb meine Frage: Wie haltet ihr das?

Gruß aus Karlsruhe
helmut

/* Beitrag gepinnt von Jürgen */



amitola
Mitglied
Mitglied



Alter: 27
Tierkreiszeichen: Schlange
Anmeldungsdatum: 28.06.2005
Beiträge: 601
Wohnort: Kärnten
Fische: 2277

Status: Offline

BeitragBeitrag #2 vom 24.06.2006 - 08:05  Titel:  

Hallo!
Da ich selbst zu ner jungen Wilde gehöre wollte ich mich hiermal melden.
Ich lese hier im Forum gerne mit,da sich das Klima hier schon wieder etwas gebessert hat( auch die alteingesessenen sind manchmal mehr als nur ruppig zu Neulingen gewesen).
Neulinge auf dem Gebier der Aquaristik stürmen das Forum und versuchen hier tipps und Hilfe zu bekommen.

Meiner Meinung nach bekommen diese auch genau das.
Die Anzahl an Falschmeldungen hält sich meiner Meinung nach in Grenzen und wenn es mal welche gibt,werden diese wirklich sehr schnell ausgebessert bzw. berichtigt.

meine Meinung also (vielleicht liegt das auch daran,weil ich zu den Jungen Wilden gehöre und etwas Verteidigungsarbeit leisten will Alles klar! ):

keep cool and don`t worry
Tatjana
Mitglied
Mitglied



Alter: 48
Tierkreiszeichen: Affe
Anmeldungsdatum: 15.02.2004
Beiträge: 5965
Wohnort: 6252 Breitenbach
Fische: 21544

Meine Auktionen:
Mein ebay

Status: Offline

BeitragBeitrag #3 vom 24.06.2006 - 09:00  Titel:  

Hi Helmut,

Zitat:
Das Forum wird größer, die Anzahl der Beiträge steigt kontinuierlich und die "Jungen Wilden" stürmen nach vorne.
An und für sich ist dies ja nicht schlecht und trotzdem besteht die Gefahr, dass eben diese "Jungen Wilden" dabei in die falsche Richtung galoppieren und weniger erfahrene Aquarianer mitnehmen.

Einfacher ausgedrückt, die Falschmeldungen, falsche Ratschläge und weitergegebene Vermutungen häufen sich quer durch die Bank. Egal ob es um Fische, Technik oder allgemein gehaltene Fragen geht.


Das sehe ich genauso! Wie oft lese ich etwas und ich kann nur mehr kopfschütteln oder ein tiefer Seufzer entweicht mir!
Wenn möglich versuche ich Gegenzulenken, aber inzwischen ist es so, dass von den jungen Wilden Ratschläge von erfahrenen Aquarianern (zähle mich nicht dazu) in Frage gestellt werden.
Wenn ich helfen kann helfe ich, aber in letzter Zeit ist mir auch ein wenig die Luft augegangen, da sehr viele Fragen die hier gestellt werden ganz einfach nachzulesen wären!
Ich frage mich manchmal für was wir die Suchfunktion haben.

Was mich am meisten stört sind die "Neulinge" die nach zwei Wochen hier lesen glauben sie wissen nun alles und viele Falschinformationen weitergeben.
Sicher hab auch ich noch viel zu lernen, aber ich versuche zumindest meine Erfahrungen weiterzugeben. Vor allem hab ich aus meinen Fehlschlägen gelernt und möchte das den Neulingen ersparen.

Viele Ziffomitglieder die hier ein sehr umfangreiches Wissen haben, sind leider sehr ruhig geworden, (ausser Viktor und Irene) ich frage mich oft; warum?
Martin-
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 01.08.2005
Beiträge: 6112
Wohnort: Schweiz
Fische: 18880

Status: Offline

BeitragBeitrag #4 vom 24.06.2006 - 09:17  Titel:  

Hallo

Ich selbst gehöre ja zu den besonders Wilden Lachen und nerve mich schon mal über einige der anderen Jungen(und Mädels) die jeden Tag sich unbeliebter machen wegen falsch Informationen!ich selber habe ja auch schon solche gegeben und bin IMMER froh wenn mich die grossen Schlauen bertarten(Fehler korigieren).
Es brauch natürlich immer Junge erfahrene die die Aquaristik am leben erhalten aber wenn man gleich 3 mal die Woche probleme mit dem selben Fisch hat drehe ich durch.

mfg Martin
Solveijg
Mitglied
Mitglied



Alter: 37
Tierkreiszeichen: Ziege
Anmeldungsdatum: 13.11.2005
Beiträge: 371
Wohnort: Wien
Fische: 1360

Status: Offline

BeitragBeitrag #5 vom 24.06.2006 - 09:43  Titel:  

Hallo,

ich finde es mittlerweile auch sehr mühsam manche Threads zu lesen, in denen Fragen zum wiederholten Mal gestellt werden. Ich fand das zB. ganz toll, als Tatjana einen Thread für die Guppyfragen eröffnet hat. Um so mehr verwundert es mich, dass noch immer die selben Fragen 2x/Woche auftauchen.
Ich denke man sollte wirklich drauf lenken, solche fragen nur mit einem LINK in einen bestehenden Thread schließen sollte.

Ich traue mich wichtige Fragen eigentlich nicht zu beantworten, weil ich doch fast keine Erfahrung habe. Ich kann nur dort antworten, wo es um Bereiche geht, die ich selbst beobachten konnte.
Ich habe am Anfang viel im Forum gelesen und versucht mir ein wenig Wissen anzueignen. Nach 1-2 eingen Threads habe ich fast alles "herauslesen" können was für einen Einsteiger wichtig ist. Weil das Forum wirklich ein toller Wissenssammler und Erfahrungsaustausch ist. Aber auch richtige suchen will gelernt sein! Nur manchesmal verbreitet sich "Aber- und Falschglaube" sehr schnell. Ich habe das Gefühl, dass viele unkritisch einfach drauflos schreiben und immer Recht haben wollen. Ich sehe fast nie Posts, in denen jemand sagt: aja, danke ich habe mich geirrt. Sondern alles wird als persönlicher Angriff und Beleidigung gesehen.

Ausserdem habe ich das Gefühl, dass viele "Neue" extra viel posten um in der "Rangliste" Punkte zu sammeln. Diese 2 zeiler finde ich schon unnötig. Sicher hat jeder gerne Kommentare und Meinungen hinter seinen Bildern stehen. Aber wenn man das Gefühl hat, dass auf den Inhalt der Bilder gar nicht eingegangen wird, dann finde ich es schon bedenklich. Ich poste nicht so oft (auch aus Zeitmangel), lese gerne mit und versuch meine Antworten zumindest irgendwie persönlich und mit Inhalt zu gestalten.
In einem anderen Forum das ich kenne, gibt es gar keine Anzeige welchen Mitgliedsstatus man hat und um zu sehen wieviel jemand gepostet hat muss man ins Profil gehen. Das nimmt zumindest "Punktesammlern" den Wind aus den Segeln. Natürlich ist es schwer dann zu differenzieren ob mal einfach nur einen Kommentar reinwirft, oder ob jemand schon mehr Erfahrung hat. Aber vielleicht gibt es da eine "Lösung".

Ich bin auf alle Fälle sehr dankbar für die meist hilfreichen Posts von den "alteingesessenen" bzw. erfahrenen Aquarianern. Ich habe hier viel gelernt. Also mal ein großes DANKE! (auch für eure Geduld)

Lg Eva
alexander_ktn
Gast









BeitragBeitrag #6 vom 24.06.2006 - 10:04  Titel:  

Hallo!

Ich bin zwar nicht so jung, aber dennoch erst seit kurzem im Forum. Ich hatte schon Aquarien seit ich zwölf war, habe in einem Aquaristikshop gearbeitet, die Merguse (=Mehrzahl der Aquarienatlanten oder so Zwinker ) und eine Fülle von Literatur zum Thema studiert, bin aber draufgekommen, dass ich mich in einigen Bereichen doch nicht so gut auskenne - da haben mir ein paar junge Wilde wieder was voraus... Aber das nur zu "Neulingen" und deren Wissensstand.

M.E. ist es in einem Forum wichtig, und das steht auch im Forums-Knigge, dass man ein Klima schafft, wo sich auch unerfahrene Aquarianer zu posten getrauen. Natürlich kommen dann auch falsche Ratschläge vor, das sollte sich aber in einem Forum relativ gut selbst regulieren. Wenn jemand zum Beispiel eine komplett falsche Antwort auf eine Frage gibt, dann werden sich sicher 2-3 melden, die das korrigieren können. Das ist zwar sicherlich viel Aufwand, aber dafür sind Foren ja da...

Das mit der Suchfunktion ist auch so eine Sache - mir ist es auch schon passiert, dass ich bei gewissen Themenstellungen einfach nicht die richtigen Schlagwörter wusste, und deshalb nicht zu einem Ergebnis gekommen bin - zum Glück sind mir aber lapidare Hinweise wie "Probier die Forensuche" erspart geblieben. Auch in diesem Fall bedeutet es zwar mehr Aufwand für die erfahrenen User, einen Thread zu suchen und zu verlinken, der Neuling wird sich aber freuen.

Generell denke ich, dass ein Forum wie dieses von einer bunten Mischung aus Anfängern, Fortgeschrittenen, Experten und natürlich auch generell Leuten besteht, die sich getrauen, etwas zu posten. Dass es oftmals nicht nur eine Sichtweise, einen Lösungsweg, "eine Wahrheit" gibt, wissen die Philosophen schon seit 100 Jahren - wir Aquarianer sollten uns auch dazu bekennen, dass es trotz allen Wissens oftmals mehrere Wege gibt, die zum Ziel führen und wir alle nicht die Weisheit mit dem Löffel gegessen haben - und wir sollten dementsprechend reagieren. Anders ist es natürlich, wenn man denkt, dass ein Ratsuchender in den Abgrund geführt wird - hier können wir ja helfend eingreifen und ihn auf einen der richtigen Wege zurückführen.

Liebe Grüße, Alex
iambo red
Mitglied
Mitglied



Alter: 32
Tierkreiszeichen: Ratte
Anmeldungsdatum: 16.05.2006
Beiträge: 572
Wohnort: wien
Fische: 2060

Status: Offline

BeitragBeitrag #7 vom 24.06.2006 - 11:05  Titel:  

hallo!

ich bin auch erst seit kurzem im forum aktiv. das erste, was mir hier aufgefallen ist, ist das sich diverse empfehlungen regelmässig ändern (zb beckengrössen, aber auch ph, kh oder gh empfehlungen). die empfehlungen eines mergus aus 1998 sind daher schon lange überholt. das weiß man als neueinsteiger nicht gleich, und hier ist es nötig eine gewisse erfahrung zu sammeln.

was mir beim "einlesen" in das forum am anfang noch aufgefallen ist, ist das manche hier (ich will und kann auch gar keine namen nennen) sehr oft sehr viele empfehlungen abgeben, die nicht auf erfahrungen basieren, sondern auf www.zierfischverzeichnis.de. das betrifft vor allem jüngere aquarianer.

auf quellen zu verweisen die eine empfehlung stützen ist sicher eine gute sache, aber wenn die empfehlung nur ein zitat einer anderen seite ist, findet man das wahrscheinlich auch ohne forum.

die idee hinter diesem forum ist ja, wenn ich das richtig verstanden habe erfahrungen auszutauschen, und das funktioniert grösstenteils auch sehr gut. nur manchmal hat man das gefühl das informationen aus der "bibel zierfischverzeichnis" wichtiger genommen werden als detailierte erfahrungsberichte, und das obwohl die seite (die ich übrigens sehr loben muss, weil sie enorm viel information bietet, und an und für sich sehr zuverlässig ist) gleich am anfang kundtut "Dieses Verzeichnis ist sicherlich nicht der Weisheit letzter Schluss. Ich habe mich aber bemüht alles Wissenswerte über die verschiedenen Fischarten zusammenzutragen, was man für eine möglichst artgerechte Pflege seiner Zierfische beachten sollte.".

das zierfischverzeichnis ist eine sammlung von erfahrungsberichten, die sehr umfangreich ist und viele verschiedene arten behandelt. allerdings ist zu den meisten fischen auch nur ein erfahrungsbericht zu lesen. es ist aber natürlich möglich, dass zwei verschiedene personen mit derselben art unterschiedliche erfahrungen machen, und ein dritter wieder andere.

meiner meinung nach sind erfahrungsberichte daher nach dem detailreichtum zu bewerten, denn je mehr informationen ein bericht bietet, desto mehr kann man damit anfangen.

ich halte es auch für wichtig, dass kontroversielle erfahrungen zu einem thema mal vorkommen und gepostet werden, denn wenn bei einer art gegensätzliche dinge passieren können ist das gut zu wissen, wenn man als neuling diese art halten will. leider enden kontroversielle aussagen oft in streitartingen auseinandersetzung. ich würde mir wünschen, dass man die erfahrungen die einem von anderen angeboten werden ernst nimmt, und akzeptiert, dass das eigene aquarium nicht die ganze welt ist.

jetzt bin ich ja ein ganz schönes stück abgedriftet...

zurück zu den jungen wilden: anfangs dachte ich, dass das wesentliche geschehen hier im forum nur das ist was hier als "die jungen wilden" genannt wird. durch die flut an postings, die diese gruppe ins forum stellt (was ja nicht schlecht ist, wenn die posts hand und fuß haben) braucht man ein wenig um herauszufinden wer schon länger "im geschäft" ist, bzw wer aus erfahrung erzählt und auf wessen aussagen man sich wie weit verlassen kann.

würde mich mal interessieren was die alteingesessenen unter euch so denken, von denen hat sich da nämlich bis jetzt noch fast keiner gemeldet.

lg stefan
karin8570
Mitglied
Mitglied



Alter: 59
Tierkreiszeichen: Hahn
Anmeldungsdatum: 25.06.2005
Beiträge: 475
Wohnort: 8570 Voitsberg
Fische: 1666

Status: Offline

BeitragBeitrag #8 vom 24.06.2006 - 11:37  Titel:  

Hallo,

ich treibe mich in diesem Forum erst gut ein Jahr rum,aber ich muss schon sagen,hab sehr viel für mich und natürlich mein Hobby mitgenommen.

Ich habe erstmal gelesen,gelesen.....und dadurch konnte ich mir sehr gut ein Bild darüber machen,wer gibt Dir kompetente Antworten,und wer ist nur g..l auf Posts.

Es sind sehr viele überaus nette junge Leute im Ziffo,die ein überaus hohes Niveau zeigen,was ihr Hobby betrifft.
Und wie überall im Leben sind auch Personen unterwegs,da öffne ich den Thread gar nicht mehr.

Es hat sich aber in nur diesem einen Jahr derart viel im Ziffo verändert,das es manchmal schon mühsam wird,wichtige,oder zumindest für mich interresante Beiträge zu selektieren.
Ich ertappe mich zumindest dabei,mir Beiträge anzusehen,wo bestimmte Forianer antworten,

@Helmut,Deine Kommentare lese ich mit Vorliebe. Alles klar!
1.Ich mag Deinen Humor,und es entlockt mir des öfteren ein Schmunzeln.
2.Ich bin mir sicher,von Dir kann man viel lernen.
3.OffTopic,bald gibt es ein Foto von meinen D.Leucomelas Lachen .
shary
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 13.12.2003
Beiträge: 1282

Fische: 6050

Status: Offline

BeitragBeitrag #9 vom 24.06.2006 - 11:48  Titel:  

hi,

aus jahrelanger weberfahrung im bereich chat/foren hab ich für mich gelernt, das alles nicht zu ernst zu nehmen... nicht dass ich das forum an sich nicht ernst nehme, aber ich lasse mich nicht zu sehr vereinnehmen... sonst ist die gefahr sehr gross, dass man sich durchs "maul ranzig reden" irgendwann den spass an der sache nimmt... wenn mir danach ist, antworte ich ausführlich oder auch nur mit einem kurzen link oder hinweis... oft schüttle ich den kopf, steuer aber nicht dagegen oder antwort auch bewusst auf die 1000ste besatzfrage nicht... das mag jetzt für den einzelnen, der ev dadurch eine falschinfo bekommt nicht einträglich sein, aber dadurch bin ich immer noch dabei... sonst tickt man irgendwann aus oder es kommt zu einem grossen krach, wie es schon oft in verschiedensten chats und foren passiert ist...

mM nach müssen informationssuchende lernen, dass das web eine von vielen möglichkeiten ist und man sich nicht ausschliesslich auf eine quelle verlassen sollte (man würde ja auch nicht jeden tipp ungeprüft glauben, die einem irgendjemand auf der strasse, einem kaffee oder ein kunde in einem geschäft gibt, oder?)... genauso müssen die alteingesessenen lernen ruhig etwas abstand zu gewinnen und auch mal nichts zu sagen oder eine zeit lang nicht einzuloggen... dann ergibt sich ein ganz brauchbares gleichgewicht

meine 2 cent
shary
Leo
Team Zierfischforum
Team Zierfischforum



Alter: 44
Tierkreiszeichen: Ratte
Anmeldungsdatum: 07.10.2003
Beiträge: 4053
Wohnort: Hall i. T.
Fische: 15165

Status: Offline

BeitragBeitrag #10 vom 24.06.2006 - 11:50  Titel:  Ruhe.

Hallo zusammen!

Versteht hier wer Spaß?
Es muß 'raus, weil ich "Schwitzpause" vom Eimer-schleppen mach:

>>Viele Ziffomitglieder die hier ein sehr umfangreiches Wissen haben, sind leider sehr ruhig geworden, (ausser Viktor und Irene) ich frage mich oft; warum?

Liebe Tatjana, das sind doch die, die gerade versuchen, selber ein Aquaristik-forum aufzuziehen.

*wegbrich*
Ich packs nicht! Ich packs nicht! Ich packs nicht!

ernsthaft:

Zu helmuts Bemerkungen&Befürchtungen kann ich nur sagen, daß es sicher vorkommt, daß so manche Geschichten und Threads nicht schön zu lesen sind; Es ist auch ein Ding der Unmöglichkeit, halbwegs die Übersicht über die vielen Posts zu bekommen - kaum schaut man drei, vier Tage nicht 'rein, hat man manchmal "nettes" versäumt.

Gegen Lernrestistenz kann man nichts machen.

Was mich stört, sind Threads, die mehr an einen Chat erinnern - grußlose "Einzeiler", meist mit schlappem und noch schlapperem Inhalt *lach*.
(aber die, die das betrifft, sind so kurz da, daß sie das hier eh' nicht gelesen haben können...). Früher hab' ich mir die Zeit genommen und bin da gern per "PM" an die Nichtgrüßer herangetreten und hab' höflich gesagt, naja, wies' hier zugeht und daß man, wenn man die Chancen auf Antwort mitr einigen "Nettigkeiten" krass erhöhen kann.

Die immer wiederkehrenden Fragen (Stichwort: "Meine Antennenwelse haben Junge bekommen - *Hüüüülfeeee!*) haben den Vorteil, daß sich alsbald auch "frischgfangte" an die Beantwortung wagen können.
Ich persönlich bin in solchen Dingen einer, der Verständnis dafür hat, vielleicht könnte man sich wirklich einmal bei einem kühlen Bier treffen und einen Arbeitskreis bilden, der die "Hauptthemen" ins Wiki stellt - oder in den Ratgeber oder sonstwohin in den Hintergrund.
Ein Link dorthin schafft dann schnell Abhilfe und würde "Resourcen" freimachen. Rolling Eyes Gleiches wäre für viele Krankheiten nötig -
Irene ist in der Richtung vorbildlich, finde ich.

Daß wer neuer die Suchfunktion nützt? Eher unwahrscheinlich - es macht viel mehr Spaß, in drei Sub-foren das gleiche Thema zu beginnen und es mit "Hilfeeee!" zu betiteln. (Ja, ich übertreibe!)

@helmut im Speziellen:

Wenn Du, helmut, trotz Deiner dir angeborenen Faulheit *lach* Dich dazu bewegen könntest/wolltest um dem ziffo-Team als "Supporter"(das tut gar nicht weh, wie ich weiß) oder "Moderator" unter die Arme zu greifen - ich lege meine Hand ins Feuer, daß Du damit offene Türen einrennen würdest....

Grinsen

Servus!

Leo
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Forum Cafe Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 17, 18, 19  Weiter
Seite 1 von 19

 Ähnliche Themen   Antworten   Themenstarter   Ansichten   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Was haltet Ihr von dieser Kamera? 6 helmut257 4419 19.12.2007 - 09:44
helmut257 Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie haltet Ihr das mit den Geschenken und Weihnachten? 30 Tatjana 6693 17.12.2007 - 21:56
Sweety30 Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge "12000L Aquarium" "und wie haltet ihr das eig 7 Andrea_Luka 4711 05.11.2007 - 19:58
Gast Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Was haltet ihr von dem?? 17 Maddin 5370 18.04.2005 - 21:08
Gast Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Bush goes to Iran ; Was haltet ihr davon ? 6 BuffaloRasta 4444 19.01.2005 - 22:17
MarioNino Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Thema übersetzen:  

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at