Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben Aquaristik-Zentrum Innsbruck
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

Wie sieht ein schwangeres Guppyweibchen aus? Foto
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Züchterforum
Themenstarter Nachricht
Tatjana
Mitglied
Mitglied



Alter: 48
Tierkreiszeichen: Affe
Anmeldungsdatum: 15.02.2004
Beiträge: 5965
Wohnort: 6252 Breitenbach
Fische: 21544

Meine Auktionen:
Mein ebay

Status: Offline

BeitragBeitrag #61 vom 27.02.2008 - 18:07  Titel:  

Hi Michi,

dann hattest einfach Glück! Also ich möchte nicht in einer Telefonzelle gebären müssen, denn viel anderst kann das Feeling dabei für die Dame sicher nicht sein!



mone
Mitglied
Mitglied



Alter: 33
Tierkreiszeichen: Schwein
Anmeldungsdatum: 23.08.2006
Beiträge: 423
Wohnort: OÖ, Pucking
Fische: 2261

Status: Offline

BeitragBeitrag #62 vom 29.02.2008 - 07:44  Titel:  

Zum Thema "wie bringe ich meine Guppys hoch"...

Ablaichkästen - finde ich grausam, da schließe ich mich Tatjana an!

Meine Guppys schwimmen gemeinsam mit Neons und einigen Welsen in einen 180 l Becken. Das Becken ist gut beflanzt und bietet genügend Verstecke für die Kleinen. Natürlich werden immer wieder mal welche gefressen, aber ein großer Teil kommt durch.
Wenn ich sie rechtzeitig erwische, dann kommt die trächtige Guppydame ins 60 l Garnelenbecken und ca. 1 Tag nach dem Wurf wieder raus. Bei den Garnelen sind die Kleinen ganz sicher, denn das Becken ist voll mit Moos, Najas, etc. Den Tag gönne ich ihr übrigens, dass sie mal Ruhe hat von den Männern *g*.

Noch eine Lösung wäre ein 25 l Becken mit Sand bereit haben und bei Bedarf Wasser vom Stammbecken rein, ein paar Pflänzchen (zb Hornkraut - gutes Versteck) rein und Guppydame(n) rein. Das Becken kann man dann ja stehen lassen oder auch wieder wegräumen - wie man will!

lg Mone
Jeani33
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit





Anmeldungsdatum: 15.05.2008
Beiträge: 5

Fische: 19

Status: Offline

BeitragBeitrag #63 vom 26.05.2008 - 06:54  Titel:  

Guten morgen wünsch ich erstmal allen, ich habe eine Guppy Dame die ist hoch tragend ( sagt man das so?) vor 10 Tagen schon dachte ich es geht los, und setzte sie in ein 25 Liter Becken, was ich extra eingerichtet habe, Filter, Heizung, Kies eine große Pflanze, doch es tut sich nix. Gestern nun war sie ständig an der Oberfläche , schwom an einer Stelle, atmete schnell...ich also in der Hoffnung es geht los...wieder nix, heute morgen schwimmt sie wieder normal.
Was mir dabei Sorgen macht, das der Bauch überhaupt nicht dicker werden kann, weil sie so fürchterlich dick ist, ich habe wirklich Angst , das sie Probleme hat zu gebähren.

Kann man einer Guppy Dame helfen, in dem man z.b. einen Wasserwechsel macht, oder das Licht aus läßt ,was ja sowieso schon Nachts ist?

Ich habe die Guppy Damen seid gut 9 Wochen, 2 Stück,die andere Guppy Dame sah lange nicht so dick aus, und hat vor 14 Tagen schon Babys bekommen, anscheinend das erste mal, denn es waren nur 3 Stück, die alle wohl auf sind.

Vorallem tut sie mir leid, weil sie nun schon so lange alleine im Becken ist, mit 3 Babys, gut das sie die noch nicht gefressen hat.

Liebe Grüße und einen schönen Tag
Jeani
Fisch_Züchter
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit





Anmeldungsdatum: 12.01.2009
Beiträge: 11

Fische: 39

Status: Offline

BeitragBeitrag #64 vom 13.01.2009 - 17:35  Titel:  

Überleben alle 20-80 Jungfische die geburt
diver1
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit





Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 23
Wohnort: Wien
Fische: 92

Status: Offline

BeitragBeitrag #65 vom 21.02.2009 - 00:44  Titel:  

Hallo Tatjana,

mal etwas Anderes- ich möchte gern ein Foto zu einem Beitrag zustellen- wie machst du das?

Danke, LG Stevie
Christine 93
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit





Anmeldungsdatum: 06.02.2009
Beiträge: 7
Wohnort: Lahr / Schwarzwald
Fische: 31

Status: Offline

BeitragBeitrag #66 vom 25.02.2009 - 20:39  Titel:  

Also meine Guppys bekommen auh sehr oft babys und die werden nie gefressen.
Ich weiß momentan auch ganicht wo ich sie hinmachen könnte.
Ich habe zwar noch Mollys in meinem Becken, aber die fressen auch keine Jungen.
Kennt ihr jemanden der gerne Guppys hätte ?

Satt und zufrieden
<3Shadow<3
Kurz reingeschneit
Kurz reingeschneit



Alter: 23
Tierkreiszeichen: Hahn
Anmeldungsdatum: 06.08.2009
Beiträge: 1

Fische: 3

Status: Offline

BeitragBeitrag #67 vom 06.08.2009 - 11:38  Titel:  

hey Leute...
ich hätt da ne frage... und zwar haben wir uns ein neues aquarium mit guppys zugelegt eines der weibchen wirkt dicker als die anderen und hat einen schwarzen Fleck am Bauch...wir haben die fische aber erst seit 2 tagen-könnte es sein das sie trächtig ist?
wär toll wenn jmd antworten würde...
XGSRatte
Mitglied
Mitglied



Alter: 28
Tierkreiszeichen: Drache
Anmeldungsdatum: 20.04.2009
Beiträge: 1362
Wohnort: Wien
Fische: 4247

Status: Offline

BeitragBeitrag #68 vom 06.08.2009 - 11:41  Titel:  

Hi!

Ja, das kann durchaus sein, da die meisten/wenn nicht sogar alle Guppy-damen bereits beim Kauf befruchtet sind!
Einzige Ausnahme sind Weibchen die bereits ab der Geburts geschlechtlich getrennt wurden.

Deins wohl nicht Lachen
_berni___
Mitglied
Mitglied





Anmeldungsdatum: 15.12.2009
Beiträge: 83
Wohnort: Wien - Floridsdorf
Fische: 233

Status: Offline

BeitragBeitrag #69 vom 15.12.2009 - 16:13  Titel:  

hi,
wenn du jetzt nicht unbedingt diese bestimmten Jungen haben willst ok
dann könnte man da so irgendwas machen wie ka..................
....aber auf was ich hinaus will ist , dass die jungen die im Becken hochkommen und sich gleich verstecken und so ,die sind die in der Natur auch durch kommen würden und deshalb dem entsprechend robuster sind
- also wenn sich bei mir eine Geburt ankündigt füttere ich die anderen einfach mehr , damit sie nicht so gefräßig sind
C_a_r_r_y
Mitglied
Mitglied



Alter: 31
Tierkreiszeichen: Büffel
Anmeldungsdatum: 20.05.2010
Beiträge: 235
Wohnort: Wien
Fische: 863

Status: Offline

BeitragBeitrag #70 vom 20.05.2010 - 11:29  Titel:  

Also bei uns leben die Guppys mit Dirkusfischen und co in über 400l und wir kaufen ab und an immer ein neues Tier dazu, damit die Inzucht nicht so riesig wird. Wir haben auf einer Seite Wassernabel frei schwimmen und das ist die Geburtsstätte unserer Guppydamen und auch der Guppykindergarten. Die Kleinen bleiben da auch drinnen bis sie groß genug sind, also etwa 1cm, dann wagen sie sich langsam raus. Wir haben aber weder sie exrtra viel gefüttert, oder spezielles Futter verwendet und sie gedeihen alle bestens. Die Infusorien im Wasser reichen absolut aus und dann naschen sie schon mal gern an kleinen Flockenbröserl mit, die es bei uns aber auch nur 1-2mal pro Woche gibt(sonst nur Frost- und Lebendfutter). Also mein Fazit ist, dass es nicht sehr schwer ist viele schöne Guppys zu haben. Smile
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Züchterforum Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 7 von 8

 Ähnliche Themen   Antworten   Themenstarter   Ansichten   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Photo vom eierablage? 0 medusa 4791 09.05.2006 - 12:34
medusa Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge fische bekommen- welches futter?wohin damit? 16 Schorsch 11407 29.12.2005 - 09:27
DER KLEENE Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Ist das eine Otocincluspaarung? (Foto) 8 Tatjana 6263 10.08.2005 - 20:06
Leo Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge brauch foto 1 Wasserpest 4776 30.03.2005 - 09:54
Maddin Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Keine neuen Beiträge Foto 23 unbekannter 6845 21.11.2004 - 20:12
ManniAT Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Thema übersetzen:  

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at