Zierfischforum.at :: Foren-Übersicht
Schauaquarium-Wettbewerb Show | Wiki | Ratgeber | LeseEcke | Zierfisch-DB | Galerie | IRC-Chat
Im Forum werben
Einloggen, um alle Funktionen im Zierfischforum kennenzulernen Login Jetzt Registrieren, um Zierfischforum.at kennenzulernen Registrieren Suche Suche Einstellungen im Profil ändern Profil Private Nachrichten (PN) lesen oder schreiben Private Nachrichten Fragen zum Forum - FAQ FAQ Forum in der Portalansicht Portal Startseite Forum Aquaristik-Zentrum Innsbruck Shop  

ZKF-Kaulquappenaufzucht (mit vielen Fotos)
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 11, 12, 13  Weiter
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Zierfischforum -> Amphibien-Ecke
Themenstarter Nachricht
Trix
Mitglied
Mitglied



Alter: 42
Tierkreiszeichen: Tiger
Anmeldungsdatum: 01.09.2007
Beiträge: 94
Wohnort: Schweiz
Fische: 319

Status: Offline

BeitragBeitrag #1 vom 07.03.2008 - 08:16  Titel:  ZKF-Kaulquappenaufzucht (mit vielen Fotos)

Hallo Zusammen


Nachdem ich beim letzten mal drei Zwergkrallenfroschkaulquappen gross gekriegt habe, möchte ich nochmal einen Versuch wagen Zufrieden!

Letzte Nacht haben 2 Pärchen fleissig abgelaicht,
http://i268.photobucket.com/albums/jj8/Beatrice_B/IMG_2019.jpg

http://i268.photobucket.com/albums/jj8/Beatrice_B/IMG_2037.jpg


ich konnte über 130 Eier Eier in zwei Aufzuchtsschalen verteilen...

http://i268.photobucket.com/albums/jj8/Beatrice_B/IMG_2042.jpg
http://i268.photobucket.com/albums/jj8/Beatrice_B/IMG_2040.jpg

nun warte ich mal ab, wieviele Quappen überhaupt schlüpfen

Liebe Grüsse

Trix



Trix
Mitglied
Mitglied



Alter: 42
Tierkreiszeichen: Tiger
Anmeldungsdatum: 01.09.2007
Beiträge: 94
Wohnort: Schweiz
Fische: 319

Status: Offline

BeitragBeitrag #2 vom 08.03.2008 - 18:29  Titel:  

huhu Zusammen




ich musste ein paar Eier absaugen, welche unbefruchtet, oder abgestorben waren, aber in den meisten Eiern entwickelte sich Leben, welches sich nun langsam entfaltet...

1 Tag alt...

http://i268.photobucket.com/albums/jj8/Beatrice_B/IMG_2073.jpg

die meisten Eier haben sich nun in diese kleinen Würmchen verwandelt...

mich erstaunt es immer wieder, wie aus sowas komischen mal ein Zergkrallenfröschli wachsen soll... Sehr froh!

Grüsschen

Trix
Ulli_S
Mitglied
Mitglied



Alter: 48
Tierkreiszeichen: Affe
Anmeldungsdatum: 06.11.2007
Beiträge: 3221
Wohnort: Wien-Ottakring
Fische: 9898

Status: Offline

BeitragBeitrag #3 vom 08.03.2008 - 18:53  Titel:  

Hi Trix,
na gratuliere! Da sind ja weitere "Quappis" im Entstehen! Ich bin schon gespannt, wie es weitergeht mit den "Würstchen" Lachen . Toll, dass du die Entwicklung der Quappen dokumentierst!
LG
Ulli
Trix
Mitglied
Mitglied



Alter: 42
Tierkreiszeichen: Tiger
Anmeldungsdatum: 01.09.2007
Beiträge: 94
Wohnort: Schweiz
Fische: 319

Status: Offline

BeitragBeitrag #4 vom 10.03.2008 - 14:01  Titel:  

hallo Ulli

danke :D

als ich das erstemal Kaulquappen hatte, musste ich erst Tagelang im Internet und in diversen Foren suchen, damit ich die Antworten bekam, nach denen ich suchte...

deswegen habe ich mir dieses mal Vorgenommen, eine Art Tagebucht zu schreiben, um es anderen vielleicht ein bisschen einfacher zu machen...

zudem möchte ich zeigen, dass es auch viel Arbeit bedeutet und man sich auch etwas vorbereiten muss...
und auch wenn alles Perfekt ist, trotzdem viel schief gehen kann...

ausserdem erhoffe ich natürlich für mich selber, das ich selber viel dazulernen kann..

vielleicht bekomme ich so, den einten oder anderen Ratschlag,

vielleicht werden mir Fehler aufgezeigt, auf die ich selber nicht kommen würde

vielleicht bekomme ich also von den alten Hasen hier, wertvolle Tipps... :D

man weis nie ;)


Grüsschen

Trix

Hinzugefügt nach 19 Stunden 20 Minuten:

Hinzugefügt nach 1 Minuten:

Hinzugefügt nach 1 Minuten:

huhu Zusammen

2 Tage alt...:

Im Moment habe die Zwergkrallenfroschkaulquappen alle in eine Schale verfrachtet, da ich ein kleines Platzproblem habe...
Um eine Quappengerechte Temperatur von ca 25°C zu erhalten, habe ich die Aufzuchtsschale auf die Abdeckung des Aquariums gestellt...
da jedoch vom ersten Aufzuchtsversuch noch eine Schale da steht, habe ich ein kleines Platzproblem ;)

später werden sie aber wieder getrennt...


http://i268.photobucket.com/albums/jj8/Beatrice_B/IMG_2083.jpg

Die meisten Quappen liegen am Boden der Schale mehr oder weniger auf der Seite...
manchmal krümmen sie sich und ab und zu steigt eine der Quappen kreiselnd an die Wasseroberfläche...

http://i268.photobucket.com/albums/jj8/Beatrice_B/IMG_2093.jpg


man sieht auf den Bildern schön, den noch vollen Dottersack...
http://i268.photobucket.com/albums/jj8/Beatrice_B/IMG_2094.jpg

Grüsschen

Trix

Hinzugefügt nach 23 Stunden 17 Minuten:

3 Tage alt..

die Kaulquappen sind sehr schwer zu Fotogragieren, sie sind sehr klein und meine Digi ist dieser Anforderung heute nicht gewachsen ;)

sie sind aber nochmal aktiver geworden und schwimmen viel häufiger kreiselnd an die Wasseroberfläche...
welche gut 3cm hoch ist...

http://i268.photobucket.com/albums/jj8/Beatrice_B/IMG_21113tag.jpg

http://i268.photobucket.com/albums/jj8/Beatrice_B/3Tag.jpg
Ulli_S
Mitglied
Mitglied



Alter: 48
Tierkreiszeichen: Affe
Anmeldungsdatum: 06.11.2007
Beiträge: 3221
Wohnort: Wien-Ottakring
Fische: 9898

Status: Offline

BeitragBeitrag #5 vom 10.03.2008 - 15:18  Titel:  

Hi Trix,
pfuh, da hast du aber die Kinderstube ganz schön voll gekriegt, gratuliere!
Ich finde deine Fotos sehr gut, im Vergleich zu den Wasserlinsen kann man ja gut sehen, wie klein die Wuzerl sind. Zwinker Ich finde, jetzt sehen sie ein bisschen aus wie lauter kleine Moby Dicks. Lachen
Bin gespannt, wie es weitergeht!
LG
Ulli
Trix
Mitglied
Mitglied



Alter: 42
Tierkreiszeichen: Tiger
Anmeldungsdatum: 01.09.2007
Beiträge: 94
Wohnort: Schweiz
Fische: 319

Status: Offline

BeitragBeitrag #6 vom 11.03.2008 - 14:19  Titel:  

Hallo Ulli :)

du hast recht...
sie sehen wirklich so aus :D



4 Tage alt...

bis jetzt habe ich keine nennenswerte Verluste...
es geht ihnen gut...
ich habe heute zum erstenmal Wasser gewechselt aus dem Elternbecken....


sie schwimmen nun die meiste Zeit an der Wasseroberfläche.
mit dem Bauch nach oben... ;)

http://i268.photobucket.com/albums/jj8/Beatrice_B/4tag-1.jpg

http://i268.photobucket.com/albums/jj8/Beatrice_B/4Tag.jpg

den Dottersack scheinen sie aufgebraucht zu haben, deswegen füttere ich das erste mal gaaanz wenig Liquifry Nr.1....
(ein zwei Tropfen aufgelöst in wenig Wasser)
ab jetzt muss ich gut schauen, dass das Wasser nicht verdirbt..

bis jetzt läuft es doch ganz gut... :)

Liebe Grüsse

Trix
cararea
Gast









BeitragBeitrag #7 vom 11.03.2008 - 14:26  Titel:  

hallo

süß. spannend wirds ja erst jetzt, wo sie anfangen müssen zu fressen.
Ich hab leider nur noch männliche ZKF Traurig

lg eve
Trix
Mitglied
Mitglied



Alter: 42
Tierkreiszeichen: Tiger
Anmeldungsdatum: 01.09.2007
Beiträge: 94
Wohnort: Schweiz
Fische: 319

Status: Offline

BeitragBeitrag #8 vom 11.03.2008 - 14:37  Titel:  

huhu Eve

Zitiertes Original-Posting ansehencararea meint:
spannend wirds ja erst jetzt, wo sie anfangen müssen zu fressen.


das stimmt...
aber solange sie noch Flüssigfutter oder in der Art zu sich nehmen, hab ich eigentlich keine Angst..
das letzte mal ging das sehr gut...
erst die Umstellung mit den frisch geschlüpften Artemien finde ich etwas heikel...

aber vielleicht ist es dieses mal ja anders...


Zitiertes Original-Posting ansehencararea meint:

Ich hab leider nur noch männliche ZKF Traurig


und ich hatte immer Mühe, Männchen zu finden.... Überrascht!
wieviele hast du denn?

LG

Trix
Ulli_S
Mitglied
Mitglied



Alter: 48
Tierkreiszeichen: Affe
Anmeldungsdatum: 06.11.2007
Beiträge: 3221
Wohnort: Wien-Ottakring
Fische: 9898

Status: Offline

BeitragBeitrag #9 vom 11.03.2008 - 14:59  Titel:  

Hi Trix,
mah, die "rückenschwimmenden Quappen" sind ja besonders knuffig! Ich halte dir die Daumen, dass sie fressen, was auf den Tisch kommt! Sehr froh!
LG
Ulli
Viktor
Mitglied
Mitglied



Alter: 60
Tierkreiszeichen: Affe
Anmeldungsdatum: 20.07.2004
Beiträge: 10737
Wohnort: Wien - 21. Bezirk
Fische: 29006

Status: Offline

BeitragBeitrag #10 vom 11.03.2008 - 21:01  Titel:  

Hallo Trix!

Vielleicht wären als Übergang zu beweglichem Futter Pantoffeltierchen oder andere Infusorien besser, weil kleiner, als Artemianauplien. Die könntest du bereits jetzt zufüttern.
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Auf Beitrag antworten    Zierfischforum.at Foren-Übersicht -> Zierfischforum -> Amphibien-Ecke Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 11, 12, 13  Weiter
Seite 1 von 13

 Ähnliche Themen   Antworten   Themenstarter   Ansichten   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Frosch frisst Gurke? (Fotos) 13 Tatjana 8653 08.03.2005 - 18:55
Dominik Letzten Beitrag im Zierfischforum anzeigen
Thema übersetzen:  

Impressum | Gruppen | Team | Nutzungsbestimmungen  Zierfischforum.at Themen RSS feed | Zierfischforum.eu
Aquarium-Datenbank 2005 | Aquarium-Datenbank 2006 | Aquarium-Datenbank 2007

Powered by phpBB © phpBB Group
© 2003-2016 Zierfischforum.at